Architektur informiert über alle Formen von Bauwerken der Vergangenheit und Gegenwart sowie Trends und Entwicklungen für die Architektur von morgen. Erfahren Sie, welche ästhetischen, technischen, ökonomischen und ökologischen Rahmenbedingungen die zeitgenössische Architektur beeinflussen und prägen.   

Student Alex Sutton träumt von einem Flughafen auf Stelzen
Architekturstudent Alex Sutton Flughafenutopie: Start- und Landebahn auf Stelzen mitten in der Stadt

Wie praktisch wäre es, wenn Flugzeuge direkt im Stadtzentrum starten und landen könnten? Architekturstudent Alex Sutton hat dazu eine konkrete Vorstellung entwickelt – einen Flughafen, der im Zentrum Stockholms auf Stelzen steht.

mehr >

Bildergalerie
Entwurf der Casa Brutale auf der Insel Rhodos
Casa Brutale Architekten wollen Villa in den Fels hoch über Rhodos schlagen

Zwei griechische Architekten wollen die Welt nicht mit Horrormeldungen aus der Wirtschaft, sondern mit dem Entwurf für eine besonders ungewöhnliche Villa verzücken, die an einer Felswand der Insel Rhodos kleben soll. Verrückt an dem Bau: Ein Pool bildet das Dach, Wände und Möbel sind überwiegend aus Beton. Die Griechen nennen ihren Entwurf Casa Brutale. 

mehr >

Hadids Entwurf des Olympiastadions
Olympische Spiele 2020 Hadid-Entwurf zu teuer: Japan will günstigeres Olympia-Stadion bauen

Die japanische Regierung hat beim Bau des Olympiastadions in Tokio wegen zu hoher Kosten die Reißleine gezogen: „Wir fangen nochmal bei Null an“, verkündete Japans Regierungschef . Die Pläne von Stararchitektin Zaha Hadid scheinen vom Tisch.

mehr >

Dach der Elbphilharmonie
Eröffnung Anfang 2017 Hamburger Elbphilharmonie wirkt ohne Baukräne fast fertig

Der letzte Kran auf einer der teuersten Baustellen Deutschlands ist verschwunden: Erstmals können die Hamburger den unverstellten Blick auf die grandiose Elbphilharmonie genießen. Eröffnung des spektakulären Konzerthauses soll der 11. Januar 2017 sein – sieben Jahre später als geplant.

mehr >

Projekt Lowline
Projekt Lowline In New York wird weltweit erster unterirdischer Park geplant

New York ist die Stadt der Superlative. Es passt, dass gerade dort der weltweit erste sonnige Park unter der Erde geplant wird. Und zwar für eine verlassene unterirdische Straßenbahnstation im beliebten Stadtteil Manhattan. Lowline nennt sich dieses abgefahrene Projekt.

mehr >

Beliebteste Artikel

Tour Triangle
Tour Triangle genehmigt Paris bekommt eine riesige Glaspyramide als neue Attraktion

Die Skyline von Paris wird durch eine architektonische Attraktion bereichert. Der Stadtrat hat nun doch den Bau des 180 Meter in den Himmel aufragenden Tour Triangle, einer vollverglasten Pyramide, genehmigt. Ein Privatinvestor steckt  550 Mio. € in das Glasdreieck. Entworfen hat das Hochhaus das Schweizer Architekturbüro Herzog & de Meuron.

mehr >

Bildergalerie
ABG-Aktivhaus in Frankfurt
Wohnhaus ist Kraftwerk Weltgrößtes Aktivhaus erzeugt mehr Energie als es verbraucht

Es ist ein Wohnhaus und eigentlich auch noch ein Kraftwerk: Das achtstöckige Wohnhaus mitten in Frankfurt, das Umweltministerin Barbara Hendricks am Mittwoch eingeweiht hat, produziert mehr Energie als seine Bewohner verbrauchen. Es ist das größte Aktivhaus der Welt.

mehr >

Geplantes Bürogebäude aus dem 3D-Drucker in Dubai
Museum of the Future In Dubai entsteht weltweit erstes Bürohaus aus dem Drucker

In Dubai entsteht das weltweit erste Bürogebäude, welches vollständig aus dem 3D-Drucker kommt. Mit diesem Leuchtturmprojekt unterstreicht Dubai seinen Anspruch, die innovativste Stadt der Welt zu sein. Der 3D-Druck reduziert die Bauzeit und die Arbeitskosten um mindestens die Hälfte. Zudem fällt viel weniger Bauschutt an.

mehr >

Illustration des schwimmenden Hotels
Designstudio Salt & Water Katamarane werden zu schwimmenden Hotelzimmern

Lust auf Urlaub auf dem Hausboot? Dann hat Salt & Water das Richtige: Das serbische Designstudio hat die Idee, Katamarane in schwimmende Hotelzimmer zu verwandeln. 

mehr >

Geplantes Krankenhaus im nordnorwegischen Kirkenes
Komplette Räume unterwegs In Norwegen entsteht ein Krankenhaus in Modulbauweise

In Norwegen, nördlich des Polarkreises, entsteht ein modernes Krankenhaus in Modulbauweise: Nach den Plänen norwegischer Architekten fertigt das Unternehmen Cadolto bei Nürnberg vorgefertigte Räume. Sie treten mitsamt der kompletten Medizin-, Labor- und Gebäudetechnik ihre Reise ins 3000 Kilometer entfernte Kirkenes an.

mehr >

<< zurück 1 2 3 4 ...  26