Architektur informiert über alle Formen von Bauwerken der Vergangenheit und Gegenwart sowie Trends und Entwicklungen für die Architektur von morgen. Erfahren Sie, welche ästhetischen, technischen, ökonomischen und ökologischen Rahmenbedingungen die zeitgenössische Architektur beeinflussen und prägen.   


Das erste mit dem 3D-Drucker gebaute Büro in Dubai
In 19 Tagen fertig Das erste Bürogebäude aus dem 3D-Drucker steht in Dubai

17 Tage für den Druck, zwei Tage für den Aufbau, und schon können die ersten Meetings stattfinden: Eine Stiftung in Dubai hat das erste Bürogebäude samt Möbeln und Inneneinrichtung ausgedruckt. Die Bauherren wollen das kosten-, zeit- und abfallsparende Verfahren zum Standard machen. Bereits in wenigen Jahren soll jedes vierte Haus der Wüstenmetropole gedruckt werden. 

mehr >

Das drehbare Häuschen 359
Haus 359 ist drehbar Wohnen ohne Schatten: Dieses rotierende Haus folgt der Sonne

Keine Lust mehr auf Schatten im Wohnzimmer? Dann einfach das gesamte Haus drehen. Das ermöglicht 359 – ein Mini-Haus aus den USA. Es lässt sich drehen, als stehe es auf einem Schallplattenteller.

mehr >

Bildergalerie
Dachkonstruktion aus Holz, verbunden mit vernähten Fäden aus Kevlar
Vorbild Seeigel Dieser Pavillon besteht aus zusammen genähten Holzplatten

Diese Holzpavillon fasziniert die Sinne. Er besteht aus Buchenelementen, die mit Schnüren vernäht sind. Er lässt die Sonne durch, bietet ein ungewöhnliches Raumerlebnis und zeigt, dass man Gebäude in Nähtechnik herstellen kann. Vorbild für den ungewöhnlichen Pavillon war der Sanddollar, ein Seeigel.

mehr >

Bildergalerie
Die Hamburger Elbphilharmonie ohne Kräne
4765 Orgelpfeifen Elbphilharmonie: Unglaubliche Akustik und eine der größten Orgeln der Welt

Endspurt beim Bau der Elbphilharmonie in Hamburg: Während die Baukräne verschwunden sind, haben jetzt Akustiker und Orgelbauer das Zepter übernommen. Derzeit wird die Orgel mit 4765 Orgelpfeifen eingebaut. Die Akustik des Hauses soll Maßstäbe setzen. Beim Eröffnungskonzert wird sich zeigen, ob die Ingenieure halten, was sie berechnet haben.

mehr >

Stadion von Marseille
Faszinierende Architektur Die spektakulärsten Stadien der Fußball-EM 2016 in Frankreich

In genau einem Monat beginnt die Fußball-EM 2016 in Frankreich. Dieses Mal mit einem besonders vollen Zeitplan – noch nie gab es bei einer Europameisterschaft mehr Partien. Dafür stehen zehn Stadien zur Verfügung. Und welche sind die spektakulärsten?

mehr >

Beliebteste Artikel

300-Meter-Hochhaus für London
Mitten in LONDON Dieses Hochhaus aus Holz soll 300 Meter hoch werden

Es wäre eine weitere Sehenswürdigkeit in London: ein Hochhaus aus Holz, 300 Meter hoch und damit doppelt so hoch wie der Kölner Dom. 1000 Wohnungen auf 80 Stockwerken sollen in dem Holzturm untergebracht werden. Architekten und Ingenieure haben zusammen mit der Universität Cambridge dieses fantastische Haus entworfen. Ob es gebaut wird?

mehr >

Bildergalerie
Hausboot UFO von Jet Capsule
Schwimmende Untertasse Eine Yacht in UFO-Form zum Leben auf dem Meer

Dieses UFO ist nicht am Himmel, sondern im Wasser unterwegs. Die schwimmende Yacht in Kugelform hat alle Annehmlichkeiten, die man im Urlaub braucht und versorgt sich außerdem selbst mit Energie und Trinkwasser. 

mehr >

Bildergalerie
Detail der Hochhaustürme Hyperion
Hyperion-Projekt Diese Hochhäuser aus Holz sind wie gestapelte Dörfer

Kann ein Hochhaus gleichzeitig ein Dorf sein? Den Beweis antreten will das Pariser Architekturbüro Vincent Callebaut, das im indischen Neu-Delhi sechs Hochhaustürme bauen will, die aussehen wie gestapelte grüne Dörfer. Verbaut werden soll überwiegend regional erzeugtes Holz. Und die Bewohner sollen in den Hochhausdörfern ihr eigenes Obst und Gemüse anbauen. 

mehr >

Bildergalerie
Pyramidenhochhaus Epsilon
Neuer Hochhaustypus Vision für Berlin: Pyramidenhaus mit Mischnutzung

Der Berliner Architekt Christoph Langhof hat mit seinem Vorschlag „Epsilon“ einen exemplarischen Typenbau für großstädtisches Wohnen und Arbeiten vorgestellt. Und verzichtet dabei auf eine riesige Baugrube: Denn das eher niedrig gehaltene Hochhaus in Pyramidenform verbirgt die Gebäudetechnik und Parkplätze nicht im Keller sondern im Gebäudekern. 

mehr >

Bildergalerie
Das Faralda Crane Hotel im Amsterdamer Hafen bei Nacht
Verrücktes Hotel In diesem Hafenkran können Sie wohnen und baden

Ingenieure lieben Kräne und Baumaschinen. Das wissen wir, weil diese Beiträge auf Ingenieur.de am besten geklickt werden. Und deshalb haben wir Ihr Traumhotel entdeckt. Die Zimmer sind in einem Baukran montiert, 50 m hoch über den Dächern Amsterdams. 

mehr >

<< zurück 1 2 3 4 ...  26