Architektur informiert über alle Formen von Bauwerken der Vergangenheit und Gegenwart sowie Trends und Entwicklungen für die Architektur von morgen. Erfahren Sie, welche ästhetischen, technischen, ökonomischen und ökologischen Rahmenbedingungen die zeitgenössische Architektur beeinflussen und prägen.   


Bildergalerie
Hausboot UFO von Jet Capsule
Schwimmende Untertasse Eine Yacht in UFO-Form zum Leben auf dem Meer

Dieses UFO ist nicht am Himmel, sondern im Wasser unterwegs. Die schwimmende Yacht in Kugelform hat alle Annehmlichkeiten, die man im Urlaub braucht und versorgt sich außerdem selbst mit Energie und Trinkwasser. 

mehr >

Bildergalerie
Detail der Hochhaustürme Hyperion
Hyperion-Projekt Diese Hochhäuser aus Holz sind wie gestapelte Dörfer

Kann ein Hochhaus gleichzeitig ein Dorf sein? Den Beweis antreten will das Pariser Architekturbüro Vincent Callebaut, das im indischen Neu-Delhi sechs Hochhaustürme bauen will, die aussehen wie gestapelte grüne Dörfer. Verbaut werden soll überwiegend regional erzeugtes Holz. Und die Bewohner sollen in den Hochhausdörfern ihr eigenes Obst und Gemüse anbauen. 

mehr >

Bildergalerie
Pyramidenhochhaus Epsilon
Neuer Hochhaustypus Vision für Berlin: Pyramidenhaus mit Mischnutzung

Der Berliner Architekt Christoph Langhof hat mit seinem Vorschlag „Epsilon“ einen exemplarischen Typenbau für großstädtisches Wohnen und Arbeiten vorgestellt. Und verzichtet dabei auf eine riesige Baugrube: Denn das eher niedrig gehaltene Hochhaus in Pyramidenform verbirgt die Gebäudetechnik und Parkplätze nicht im Keller sondern im Gebäudekern. 

mehr >

Bildergalerie
Das Faralda Crane Hotel im Amsterdamer Hafen bei Nacht
Verrücktes Hotel In diesem Hafenkran können Sie wohnen und baden

Ingenieure lieben Kräne und Baumaschinen. Das wissen wir, weil diese Beiträge auf Ingenieur.de am besten geklickt werden. Und deshalb haben wir Ihr Traumhotel entdeckt. Die Zimmer sind in einem Baukran montiert, 50 m hoch über den Dächern Amsterdams. 

mehr >

Bildergalerie
Das Hochhaus „Gran Mediterraneo“
GRAN MEDITERRANEO Wie Wellen aus weißem Beton zu einem Hochhaus werden

Die Idee ist faszinierend: Wenn man Räume in Wellenform baut, dann ist jeder Raum unterschiedlich hoch. Und warum soll sich nicht gleich ein ganzes Hochhaus aus Wellen in Höhe schwingen? Diese Idee für das wohl ungewöhnlichste Hochhaus der Welt will der Architekt David Tajchman in Tel Aviv verwirklichen.

mehr >

Beliebteste Artikel

Entwurf für den Data Tower auf Island
Hochhaus-Wettbewerb Wie man in Island Server im Wolkenkratzer mit Wind kühlen könnte

Wohl selten ist der Entwurf für ein Gebäude für die massenhafte Speicherung von Daten so elegant geraten wie der „Data Tower“ zweier italienischer Architekten. Bei voller Auslastung könnte der Turm auf 300 m Höhe 400.000 Server beherbergen. Für die Kühlung sorgt der isländische Wind.

mehr >

Bildergalerie
Flagship-Store von Microsoft in New York an der Fifth Avenue
USA – und sonst fast nichts Das sind die schönsten Microsoft Stores der Welt

Die schönsten Microsoft-Läden der Welt: Noch ist diese Geschichte eine Kurzgeschichte. Obwohl der Windows-Konzern offiziell über 110 eigene Stores hat, sind nur zwei wirkliche Aushängeschilder: die Stores in Sydney und an der Fifth Avenue in New York. Aber es sollen mehr werden. Nur wann?

mehr >

Bildergalerie
Kulturzentrum in Baku, Aserbaidschan
Fließende Architektur Zaha Hadid, die Königin der Kurven, ist gestorben

Die irakisch-britische Architektin Zaha Hadid ist gestern in einem Krankenhaus in Miami überraschend an einem Herzinfarkt gestorben. Hadid, die für ihre besondere Architektursprache der fließenden Formen weltbekannt war, wurde 65 Jahre alt.

mehr >

Aussenansicht der Büroräume nach dem 3for2-Konzept
Konzept 3for2 So lassen sich Gebäude effizient klimatisieren

Ein europäisches Team hat im tropischen Singapur das 3for2-Konzept entwickelt. Es sieht vor, Gebäude mit Wasser statt Luft zu kühlen. Das soll helfen, die ehrgeizigen Energiesparziele des Stadtstaates zu erreichen. In Singapur entfallen rund 60 % des Energieverbrauchs in Häusern auf die Klimatisierung. 

mehr >

Bildergalerie
Projekt Next Tokyo 2045
Höchstes Gebäude der Welt Vision: 1600 m hoher Wolkenkratzer im Meer vor Tokio

Wir schreiben das Jahr 2045. Und wohnen im Meer. Im obersten Stockwerk eines Gebäudes, das 1,6 km vom Erdgeschoss entfernt ist. Wie phantastisch ist das denn? Für Architekten durchaus vorstellbar, ja planbar, wie die Entwürfe zum Projekt „Next Tokyo“ zeigen. 

mehr >

<< zurück 1 2 3 4 ...  26