45 kg zum Ziehen 19.07.2017, 12:29 Uhr

Dieser Wohnwagen für Fahrrad-Camper geht in Serie

Es gibt schon einige Prototypen von besonders leichten Wohnwagen, die man ans Fahrrad hängen kann. Jetzt geht der Wide Path Camper, in dem zwei Personen schlafen können, in Serie. Der Basispreis ist mit 4.000 Euro allerdings nicht ohne.

Der Wide Path Camper für Radfahrer ist ausgeklappt 2,80 m lang und bietet Platz für zwei Personen. Der Wohnwagen wiegt nur 45 kg.

Foto: Wide Path Camper

Nur drei Minuten dauert es, um den zusammengeklappten Wohnwagen herzurichten.

Foto: Wide Path Camper

Schiebt man den hinteren Teil des Wohnwagens über die Front, verkürzt sich der Wohnwagen auf nur noch 1,50 m. So verkürzt wird er ans Fahrrad gehängt.

Foto: Wide Path Camper

Foto: Wide Path Camper

Davon träumen Radfahrer: Am Abend geschützt auch vor Regen sitzen und ein Abendessen genießen.

Foto: Wide Path Camper

Foto: Wide Path Camper

Foto: Wide Path Camper

Foto: Wide Path Camper

Endlich kann auch der fahrradmobile Campingfreund einen Wohnwagen hinter seinem Fahrrad herziehen und sich am Abend ins gemachte Bett legen. Mit dem Wide Path Camper ist Schluss mit dem Stress beim abendlichen Zeltaufbau. Der Wohnwagen für das Fahrrad ist in schlappen drei Minuten fertig für das Nachtlager auf dem Campingplatz der Wahl.

Im Fahrmodus, für den die zwei Hauptteile des Caravans ineinander geschoben werden, ist der Wide Path Camper 145 cm hoch, nur 150 cm lang und damit kaum größer als das Fahrrad. Auseinandergeklappt entsteht ein 280 cm langes Raumwunder. Und das bietet reichlich Platz, zum Essen, zum Lesen im Regen und für zwei Schläfer.

Das Gewicht des Wohnwagens beträgt 45 Kilogramm. Das ist zwar für einen Wohnwagen praktisch gar nichts. Als Anhänger allerdings sehr wohl. Und deshalb könnte es sein, dass vor allem Pedelec-Fahrer den Wohnwagen ordern – zumal der Caravan auch mit Solarmodul buchbar ist. Ideal für den Pedelec-Akku.

Das 1.650 Euro teure Solarpaket enthält eine 47-Watt Solarzelle aus Italien mit eingebautem Regler. Der Sonnenstrom wird in einer leichten 12-Volt-Batterie mit 24 Ah gespeichert.  Johnson verspricht, dass sein vollgeladener Akku mindestens für 12 Stunden den Ventilator und das weiße 12-V-LED-Licht betreiben kann und zusätzlich ein Mobiltelefon zweimal aufgeladen werden kann

Grundpreis liegt bei 4.000 Euro

Die pfiffige Idee zu diesem Fahrrad-Wohnwagen hatte der dänische Erfinder Mads R.B. Johanson aus Sønderborg in Süddänemark. 2015 hatte Johanson den ersten Prototypen vorgestellt.

Jetzt ist der Wide Path Camper serienreif und kann in der Grundausstattung für 4.000 Euro beim gleichnamigen Unternehmen in Dänemark bestellt werden. Damit hat sich der Grundpreis seit 2015 allerdings glatt verdoppelt.

Der Wohnwagen bietet nach wie vor ein sehr schmales Bett von nur 90 cm Breite für zwei Personen, aber mit einer normaler Länge von 200 cm. Unter dem Bett ist ein großer Stauraum von 300 Liter für das Gepäck. Für das Frühstück wird das Bett zum Essplatz mit Sitzbank für vier Personen und einem Esstisch.

Luxuspaket für 650 Euro zubuchbar

Wer es luxuriöser liebt, bucht einfach für 650 Euro das Luxus-Paket dazu: Dann kann er sich zum Frühstück auf 10 cm dicke mit 50 kg pro Quadratmeter Kaltschaum gefüllte Sitzpolster niederlassen. Sogar Kissen und Tischdecke sind dann inklusive.

Im 300 Euro teuren Küchenpaket hat der Edelcamper Töpfe und Kochlöffel, Kessel und Ethanol-Ofen, eine leichte Kühlbox und ein emailliertes Geschirrset für 2 Personen samt Hackbreck und Messerset an Bord. Für den Abwasch nach dem Diner ist eine Spülschüssel mit Bürste und zwei Handtüchern dabei. Besen und Kehrblech sowie ein faltbarer Wassertank mit einem Volumen von 8 Liter runden das Küchenpaket ab.

Tisch und zwei Stühle für draußen

Für schönes Wetter bietet sich das 250 Euro teure Outdoor-Paket an. Es enthält einen leichten Tisch für das Kochen unter freiem Himmel und zwei leichtgewichtige Campingstühle. Wenn die Sonne zu sehr scheint, können sich die zwei Camper unter einen großen 245 Euro teuren Sonnensegel von 200 x 240 cm niederlassen. Zwei leichte Zeltstangen aus Karbonfaser stützen das Segel.

Getönte Fenster für ungestörte Zweisamkeit

Wer nach all den zugebuchten Extra-Paketen noch etwas Geld übrig hat, kann sich für 250 Euro wahlweise in grau oder bronze getönte Fenster einbauen lassen. Dann wird es im Wide Path Camper erst so richtig kuschelig und niemand kann die beiden Turteltauben im engen Camperbett einfach so bespannen.

Sie interessieren sich für noch für weitere Geschichten rund ums Fahrrad? Hier finden Sie unseren Beitrag zum 200. Geburtstag des Fahrrads in diesem Jahr.

Top Stellenangebote

Landeshauptstadt München Ingenieur/in der Fachrichtung Bauingenieurwesen München
ABB AG-Firmenlogo
ABB AG Gruppenleiter (m/w) Engineering Paint Friedberg
ADMEDES GmbH-Firmenlogo
ADMEDES GmbH Entwicklungsingenieur (m/w) Pforzheim
ADMEDES GmbH-Firmenlogo
ADMEDES GmbH Messingenieur (m/w) für die Programmierung optischer Messmaschinen im Bereich Applikationen Pforzheim
Instrument Systems Optische Messtechnik GmbH-Firmenlogo
Instrument Systems Optische Messtechnik GmbH Gruppenleiter LED-Messtechnik (m/w) München
Instrument Systems Optische Messtechnik GmbH-Firmenlogo
Instrument Systems Optische Messtechnik GmbH Leiter Produktionsplanung (m/w) mit Arbeitsvorbereitung, Auftragsplanung und -steuerung München
HENSOLDT Service Ingenieur Sekundärradar (m/w) Taufkirchen
Max-Planck-Institut für Physik Werner-Heisenberg-Institut Ingenieur/-in Verfahrenstechnik München
VISHAY ELECTRONIC GmbH ESTA Capacitors Division Sales and Application Engineer (m/w) für den Bereich Leistungskondensatoren Landshut
Toho Tenax Europe GmbH-Firmenlogo
Toho Tenax Europe GmbH Prozessingenieur (m/w) TPUD Heinsberg-Oberbruch