Geld verdienen 27.01.2024, 15:25 Uhr

Gehalt 2024: Was verdienen Prozessingenieure?

Mit den Topverdienern der Wirtschaft können Prozessingenieure monetär nicht ganz mithalten. Meilenweit entfernt sind sie von den Tabellenführern der Einkommenstabelle aber keineswegs. Ingenieur.de hat die verfügbaren Gehaltsdaten ausgewertet und sagt Ihnen, mit welchem Gehalt Prozessingenieure rechnen können…

Gehalt

Prozessingenieure im Gehaltsvergleich – Mit den Topverdienern der Wirtschaft nicht auf Augenhöhe, aber keineswegs abgeschlagen.

Foto: PantherMedia / Zerbor

Was macht ein Prozessingenieur?

Prozessingenieure optimieren Produktionsprozesse. Ihre Maßnahmen sollen die Effizienz steigern, die Kosten senken und die Qualität der hergestellten Produkte verbessern. Als Prozessingenieur analysiert man bestehende Abläufe, identifiziert Engpässe und Schwachstellen. Man sucht nach Möglichkeiten, die Produktionskosten zu reduzieren, sei es durch effizientere Rohstoffnutzung oder den Einsatz neuer Technologien.

Auch überwachen Prozessingenieure die Produktionsqualität, entwickeln Qualitätsstandards und implementieren Verbesserungen. Sie evaluieren neue Technologien und implementieren innovative Lösungen, um Prozesse zu automatisieren und die Produktivität zu steigern.

Top Stellenangebote

Zur Jobbörse
Max Bögl Bauservice GmbH & Co. KG-Firmenlogo
Arbeitsvorbereiter / Bauleiter (m/w/d) Ingenieurbau Hamburg Max Bögl Bauservice GmbH & Co. KG
Hamburg Zum Job 
Max Bögl Bauservice GmbH & Co. KG-Firmenlogo
Bauingenieur / Wirtschaftsingenieur (Bau) / Bautechniker (m/w/d) im Technischen Projektmanagement Hochbau Max Bögl Bauservice GmbH & Co. KG
verschiedene Standorte Zum Job 
Max Bögl Bauservice GmbH & Co. KG-Firmenlogo
Bauingenieur / Referent (m/w/d) für RIB iTWO Max Bögl Bauservice GmbH & Co. KG
Sengenthal Zum Job 
VISPIRON SYSTEMS-Firmenlogo
Fahrzeugtechniker (m/w/d) Fahrzeugintensivtest VISPIRON SYSTEMS
München Zum Job 
Berliner Wasserbetriebe-Firmenlogo
Leiter:in Automatisierungs-/ Prozessleittechnik (w/m/d) Berliner Wasserbetriebe
Albemarle Germany GmbH-Firmenlogo
Techniker / Ingenieur Mess- und Elektrotechnik (m/w/d) Albemarle Germany GmbH
Langelsheim Zum Job 
Deutsche Rentenversicherung Bund-Firmenlogo
Ingenieur*in Elektrotechnik Starkstrom Energieeffizienz (m/w/div) Deutsche Rentenversicherung Bund
N-ERGIE Netz GmbH-Firmenlogo
Ingenieur (m/w/d) für Qualitäts- und Bilanzkreismanagement N-ERGIE Netz GmbH
Nürnberg Zum Job 
Helvetia Schweizerische Versicherungsgesellschaft AG-Firmenlogo
Risk Engineer (m/w/d) Brandschutz Helvetia Schweizerische Versicherungsgesellschaft AG
Notarkasse Anstalt des öffentlichen Rechts-Firmenlogo
Werkstudent (m/w/d) der Fachrichtung Architektur / Bauingenieurwesen Notarkasse Anstalt des öffentlichen Rechts
München Zum Job 
Forschungszentrum Jülich GmbH-Firmenlogo
Teamleitung - Komplexitätsmanagement in Energiesystemmodellen zur Planung einer erfolgreichen Energiewende (w/m/d) Forschungszentrum Jülich GmbH
Jülich bei Köln Zum Job 
Die Autobahn GmbH des Bundes-Firmenlogo
Techniker (m/w/d) im Bereich Verkehrsleittechnik und WAN-Netz Die Autobahn GmbH des Bundes
Frankfurt am Main Zum Job 
GWH Wohnungsgesellschaft mbH Hessen-Firmenlogo
Technischer Projektmanager Versorgungstechnik / TGA (m⁠/⁠w⁠/⁠d) GWH Wohnungsgesellschaft mbH Hessen
Frankfurt am Main Zum Job 
BRUNATA-METRONA GmbH & Co. KG-Firmenlogo
Projektleiter Großprojekte (m/w/d) BRUNATA-METRONA GmbH & Co. KG
München Zum Job 
Stadtwerke München GmbH-Firmenlogo
Strategische*r Einkäufer*in Anlagenbau (m/w/d) Stadtwerke München GmbH
München Zum Job 
über ifp | Executive Search. Management Diagnostik.-Firmenlogo
Werkleiter:in über ifp | Executive Search. Management Diagnostik.
Wolfsburg Zum Job 
TB & C hybrid technologies GmbH-Firmenlogo
Produktingenieur (m/w/d) TB & C hybrid technologies GmbH
Herborn Zum Job 
Stadtwerke Verkehrsgesellschaft Frankfurt am Main mbH-Firmenlogo
Teamleitung Planung Verkehrsinfrastruktur (d/m/w) Stadtwerke Verkehrsgesellschaft Frankfurt am Main mbH
Frankfurt am Main Zum Job 
TB & C hybrid technologies GmbH-Firmenlogo
Entwicklungsingenieur (m/w/d) TB & C hybrid technologies GmbH
Herborn Zum Job 
Berliner Wasserbetriebe-Firmenlogo
Ingenieur:in Anlagentechnik Auftragsprüfung / Klärwerk Wansdorf (w/m/d) Berliner Wasserbetriebe
Schönwalde-Glien Zum Job 

Beschäftigungsmöglichkeiten für Prozessingenieure gibt es im gesamten Spektrum der Industrie. Gebraucht werden sie zum Beispiel in der chemischen Industrie, in der Automobil-, Lebensmittel- oder Elektronikindustrie. Nach Angaben der Bewertungsplattform Kununu sind ungefähr drei Viertel der Prozessingenieure männlich.

Gehalt: Was verdient ein Prozessingenieur?

Im Durchschnitt kommen Prozessingenieure in Deutschland nach Kununu-Angaben auf ein Jahreseinkommen von 62.200 Euro brutto. Die meisten verdienen allerdings weniger als der Durchschnitt und liegen bei einem Jahresgehalt zwischen 53.000 Euro und 63.000 Euro. Insgesamt umfasst die Spannbreite an Gehältern 42.600 Euro am unteren Ende und 94.800 Euro in der Spitze.

Auf ähnliche Beträge kommt die Bewertungsplattform Glassdoor. Ihren Zahlen zufolge beträgt das mittlere Jahresgehalt eines Prozessingenieurs in Deutschland 65.000 Euro brutto. Glassdoor setzt die Grundgehaltsspanne zwischen 54.000 Euro und 70.000 Euro brutto jährlich an. Die Zahlen von Plattformen wie Kununu und Glassdoor beruhen auf anonymen Einträgen von Usern.

Die Jobbörse Stepstone beziffert das Durchschnittsgehalt von Prozessingenieuren auf 58.200 Euro brutto im Jahr. Die Gehaltsplattform gehalt.de rechnet in Monatsgehältern, kommt mit durchschnittlich zirka 5.500 Euro brutto aber auf einen vergleichbaren Wert wie die anderen Portale.

Weitere Hinweise auf das Gehaltsniveau liefern die Stellenanzeigen der Arbeitgeber: In diversen Jobofferten im Internet werden jährliche Bruttogehälter von — je nach Berufserfahrung und Standort — 42.000 Euro bis 87.000 Euro genannt. Die Mehrheit bewegt sich im Bereich zwischen 50.000 Euro und 70.000 Euro.

Attraktive Jobangebote finden Sie auch im Jobportal von ingenieur.de sowie im Stellenmarkt der VDI Nachrichten.

Einstiegsgehälter 2024

Laut einer Sonderauswertung von Kununu, die ingenieur.de vorliegt, verdienen Prozessingenieure zum Berufsstart durchschnittlich 50.331 Euro brutto im Jahr. Von 91 ausgewerteten Professionen rangieren sie damit auf Position sechs —allerdings im Vergleich der Ingenieurdisziplinen nicht auf dem Spitzenplatz.

Das verdienen Ingenieure zum Berufseinstieg

(Quelle: Kununu)

Spitzengehälter für Prozessingenieure

Prozessingenieure mit drei bis sechs Jahren Berufserfahrung bringen nach Kununu-Angaben 61.600 Euro brutto im Jahr mit nach Hause. Mit sechs bis zehn Jahren Berufserfahrung beträgt ihr Jahressalär 66.100 Euro brutto im Schnitt. Bei mehr als zehn Jahren Berufserfahrung stecken durchschnittlich 72.800 Euro in der Lohntüte. Bei zirka 94.800 Euro ist das Gehaltslimit für Prozessingenieure erreicht.

Ein Beitrag von:

  • Sebastian Wolking

    Sebastian Wolking Porträt

    Sebastian Wolking ist freier Journalist und schreibt vorwiegend über Karrierethemen.

Zu unseren Newslettern anmelden

Das Wichtigste immer im Blick: Mit unseren beiden Newslettern verpassen Sie keine News mehr aus der schönen neuen Technikwelt und erhalten Karrieretipps rund um Jobsuche & Bewerbung. Sie begeistert ein Thema mehr als das andere? Dann wählen Sie einfach Ihren kostenfreien Favoriten.