Ranking

Die zehn Regionen mit den höchsten Ingenieurgehältern

Über die teuersten Städte der Welt, wird oft geredet. Doch in welchen Ballungsräumen Ingenieure die besten Gehälter erzielen, steht auf einem anderen Blatt. Finden Sie es hier heraus. Wir haben die Top-Ten für Sie.

In welchen Städten verdienen Ingenieure im deutschlandweiten Ranking am meisten?

In welchen Städten verdienen Ingenieure im deutschlandweiten Ranking am meisten?

Foto: panthermedia.net/h9images

10. Dresden (Sachsen)

Dresden belegt Rang 10. Denn im Osten des Landes verdienten Ingenieure 2018 im Mittel 49.650 Euro. Die Einkommensstudie 2019 kommt zu dem Ergebnis, dass in der sächsischen Landeshauptstadt im oberen Quartil 60.000 Euro für Ingenieure drin ist. Dresden ist einer der wichtigsten Industriestandorte in den neuen Bundesländern.

Jobs in Dresden

9. Berlin

53.833 Euro brutto beträgt der Median der Ingenieurgehälter in der Hauptstadt der Bundesrepublik. Im oberen Quartil erreichten die Ingenieure ein Gehalt von 67.000 Euro. Mehr dazu können sie in der Einkommensstudie 2019 von ingenieur.de erfahren. Berlin ist vor allem für Maschinenbauingenieure attraktiv. Die Technische Universität Berlin oder das Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik sind in Forschung und Entwicklung starke Treiber für die Wirtschaft.

Jobs in Berlin

8. Bremen

Für 57.300 Euro brutto im Jahr arbeiten Ingenieure in Bremen. In der freien Hansestadt lassen sich im oberen Quartil bis zu 72.300 Euro verdienen. Neben großen Arbeitgebern wie ArcelorMittal und Marcedes Benz, finden sich im Hafen auch zahlreiche Ingenieurbüros.

Jobs in Bremen

7. Hannover (Niedersachsen)

Auf dem 7. Platz landet Hannover mit einem Ingenieurgehalt von 58.900 Euro. Mit der jährlichen Hannover Messe findet an diesem Standort stets die Weltleitmesse der Industrie statt.

Jobs in Hannover

6. Hamburg

Eine der teuersten Städte Deutschlands kommt auf den 6. Rang der besten Gehaltsregionen für Ingenieure. In Hamburg erhielten Ingenieure 2018 im Schnitt 59.300 Euro brutto im Jahr. Zu Hamburg zählen in dieser Erhebung die Postleitzahlgebiete 20 und 22. Im Vergleich zum letzten Jahr enstpricht der Verdienst einem Minus von 4,3 %. 2017 verdienten Ingenieure in Hamburg noch knapp 62.000 Euro.

Jobs in Hamburg

5. Frankfurt / Rhein-Main und Metropolregion Rhein-Ruhr

2018 teilen sich zwei Regionen den 5. Platz. Die Gehaltsdaten der Ingenieure in Frankfurt / Rhein-Main und in der Metropolregion Rhein-Ruhr liegen gleich auf. In beiden Regionen erhielten die Ingenieure rund 63.000 Euro brutto.

In Frankfurt sind unter anderem folgende Unternehmen mit großem Ingenieurbedarf ansässig: DB Netz, Bilfinger Berger, Hochtief, Ed. Züblin, Fiat Chrysler, Honda, Kia, T-Systems, Fujitsu sowie zahlreiche kleine und mittelständische Unternehmen der Chemie- und Softwarebranche. Für die Rhein-Ruhr Region ist unter anderem die Rheinmetropole Köln ein Zugpferd. Ford und Deutz haben beispielsweise eine große Niederlassung in Köln.

Jobs in Frankfurt

4. Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen)

Düsseldorf mit der bekannten Kö liegt auf Platz 4. Ingenieure können im oberen Quartil 81.100 Euro verdienen. Das durchschnittliche Gehalt liegt bei 63.440 Euro. In der rheinischen Region sind namhafte Arbeitgeber wie covestro, Henkel oder BASF vertreten. Damit setzt sich Düsseldorf vor die vermeintliche Konkurrenzstadt Köln. Ingenieure erhielten hier 2018 im Mittel 60.000 Euro.

Jobs in Düsseldorf

3. Stuttgart (Baden-Württemberg)

Stuttgart ist zwar nicht München, aber wer teuer wohnt, muss gut verdienen. Deshalb bezahlen die Stuttgarter Unternehmen ihren Ingenieurbeschäftigten rund 63.800 Euro Jahresgehalt. Damit hat das Lohnniveau in den PLZ-Gebieten 70 bis 72 einen leichten Rückschritt gemacht im Vergleich zum Vorjahr. 2017 lag das Gehalt noch bei 65.000 Euro. In Stuttgart finden sich einige attraktive Arbeitgeber für Ingenieure, darunter EnBW und Mercedes-Benz.

Jobs in Stuttgart

2. München (Bayern)

Baden-Württemberg hat aufgeholt, denn die Verdienste in der bayerischen Hauptstadt München liegen mit circa 64.000 Euro nur noch knapp vor Stuttgart. Im oberen Quartil sind für Ingenieure 79.630 Euro drin. Im unteren Quartil liegen die Gehälter der PLZ-Gebiete 80-82 bei 53.500 Euro.

1. Nürnberg (Bayern)

Nürnberg ist der absolute Spitzenreiter. Wo große Arbeitgeber aus florierenden Branchen zusammenkommen, müssen die Gehälter einfach hoch sein. Das bestätigt Nürnberg, wo Ingenieure zuletzt rund 64.600 Euro Jahresentgelt erhielten. Die TU Nürnberg entlässt jährlich Absolventen der Ingenieurswissenschaften auf den Arbeitsmarkt und die finden bei Arbeitgebern wie Siemens, Bosch oder MAN spannende Jobs.

Jobs in Nürnberg

 

Von Sarah Janczura

Stellenangebote im Bereich IT/TK-Projektmanagement

Porsche AG-Firmenlogo
Porsche AG Duales Studium – Bachelor of Science (w/m) in Informatik – Informationstechnik Zuffenhausen/Friedrichshafen
Porsche AG-Firmenlogo
Porsche AG Duales Studium – Bachelor of Science (w/m) in Wirtschaftsinformatik – Application Management Zuffenhausen
Hectronic GmbH-Firmenlogo
Hectronic GmbH Produktmanager / Product Owner (m/w/d) Bonndorf im Schwarzwald
Porsche AG-Firmenlogo
Porsche AG Planer (m/w/d) Inbound Logistik-IT Zuffenhausen
Gebr. Heyl Analysentechnik GmbH & Co. KG-Firmenlogo
Gebr. Heyl Analysentechnik GmbH & Co. KG Softwareentwickler (m/w/d) für Embedded Software Hildesheim
Schüco International KG-Firmenlogo
Schüco International KG Trainee (w/m/d) Technologiemanagement und Entwicklung Bielefeld
M Plan GmbH-Firmenlogo
M Plan GmbH Spezialist Car IT (m/w/d) München
SCHOTT AG Entwicklungsingenieur (m/w/d) Messtechnik Raum Mitterteich
Hochschule Aalen-Firmenlogo
Hochschule Aalen Stiftungsprofessur der Carl-Zeiss-Stiftung (W3) "IT-Strategien im Produktentstehungsprozess" Aalen

Alle IT/TK-Projektmanagement Jobs

Top 5 Gehalt