Ranking Einkommensstudie

Die zehn Regionen mit den höchsten Ingenieurgehältern

Über die teuersten Städte der Welt, wird oft geredet. Doch in welchen Ballungsräumen Ingenieure die besten Gehälter erzielen, steht auf einem anderen Blatt. Finden Sie es hier heraus. Wir haben die Top-Ten für Sie – von Berlin bis München.

Geldscheine

Ein Ingenieur sollte seinen Marktwert kennen!

Foto: panthermedia.net/riverlim

10. Berlin

54.00 Euro brutto beträgt der Median der Ingenieurgehälter in der Hauptstadt der Bundesrepublik. Im oberen Quartil erreichten die Ingenieure ein Gehalt von 67.000 Euro. Mehr dazu können sie in der Einkommensstudie 2019 von ingenieur.de erfahren. Berlin ist vor allem für Maschinenbauingenieure attraktiv. Die Technische Universität Berlin oder das Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik sind in Forschung und Entwicklung starke Treiber für die Wirtschaft. Im unteren Quartil betrug das Gehalt 45.000 Euro.

Jobs in Berlin

9. Hamburg

Eine der teuersten Städte Deutschlands kommt auf den neunten Rang der besten Gehaltsregionen für Ingenieure. In Hamburg erhielten Ingenieure 2019 im Schnitt 60.000 Euro brutto im Jahr. Zu Hamburg zählen in dieser Erhebung die Postleitzahlgebiete 20 und 22. Im Vergleich zum letzten Jahr entspricht der Verdienst einem leichten Plus. 2018 verdienten Ingenieure in Hamburg noch knapp 59.000 Euro. Vor allem der Hamburger Hafen zählt zu einem beliebten Arbeitsort.

Jobs in Hamburg

8. Rhein-Ruhr

Die Region Rhein-Ruhr findet sich auf dem achten Platz wieder. Im Durchschnitt verdienten Ingenieure hier 60.800 Euro brutto im Jahr. Im unteren Quartil bewegte sich das Gehalt bei 49.400 Euro. Die Spitzenverdiener sahnten 2019 78.000 Euro brutto ab. Zu den Städten des Kreises gehören: Bochum, Bottrop, Dortmund, Duisburg, Essen, Gelsenkirchen, Hagen, Hamm, Herne, Mülheim an der Ruhr.

7. München (Bayern)

Baden-Württemberg, Hessen und Nordrhein-Westfalen haben aufgeholt, denn die Verdienste in der bayerischen Hauptstadt München liegen mit circa 61.400 Euro nun hinter Stuttgart, Frankfurt und Düsseldorf. Im oberen Quartil sind für Ingenieure 79.988 Euro drin. Im unteren Quartil liegen die Gehälter der PLZ-Gebiete 80-82 bei 53.000 Euro.

München gilt weiterhin als beliebter Arbeitsort für Ingenieure. Hier befindet sich zum Beispiel das Stammwerk von BMW sowie das Forschungs- und Entwicklungszentrum. 34.000 Menschen arbeiten hier.

6. Hannover (Niedersachsen)

Auf dem sechsten Platz landet Hannover mit einem Ingenieurgehalt von 61.800 Euro. Mit der jährlichen Hannover Messe findet an diesem Standort stets die Weltleitmesse der Industrie statt. Auch wenn sie dieses Jahr wegen der Corona-Pandemie ausfallen musste, bleibt der Ballungsraum Niedersachsen ein attraktiver Standort. Die Deutsche Bahn und Ferchau suchen beispielsweise regelmäßig Engineers.

Jobs in Hannover

5. Köln (Nordrhein-Westfalen)

Auf Platz fünf grüßt die Rheinmetropole mit dem Dom: Köln. In der Domstadt verdienten Ingenieure 2019 rund 62.000 Euro. Im oberen Quartil sind für Kölner Ingenieure 78.000 Euro drin. Im unteren Quartil liegen die Gehälter der PLZ-Gebiete 50-51 bei 49.800 Euro.

Köln entpuppt sich immer mehr zu einem attraktiven Standort für Technik-Start-ups. Doch auch große Konzerne wie Lanxess ziehen junge Talente und erfahrene Ingenieure an.

4. Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen)

Düsseldorf mit der bekannten Kö liegt auf Platz 4. Ingenieure können im oberen Quartil 78.000 Euro verdienen. Das durchschnittliche Gehalt liegt bei 64.400 Euro. In der rheinischen Region sind namhafte Arbeitgeber wie covestro, Henkel oder BASF vertreten. Damit setzt sich Düsseldorf vor die vermeintliche Konkurrenzstadt Köln. Ingenieure erhielten hier 2018 im Mittel 62.000 Euro.

Jobs in Düsseldorf

3. Frankfurt am Main (Hessen)

2019 liegt Frankfurt auf dem dritten Platz unseres Rankings.  In dieser Region erhielten die Ingenieure rund 64.500 Euro brutto. In Frankfurt sind unter anderem folgende Unternehmen mit großem Ingenieurbedarf ansässig: DB Netz, Bilfinger Berger, Hochtief, Ed. Züblin, Fiat Chrysler, Honda, Kia, T-Systems, Fujitsu sowie zahlreiche kleine und mittelständische Unternehmen der Chemie- und Softwarebranche. Im unteren Quartil erhielten Ingenieure 52.200 Euro. Im oberen Quartil sogar 81.800 Euro.

Jobs in Frankfurt

2. Stuttgart (Baden-Württemberg)

Stuttgart hat sich 2019 Platz 2 ergattert. Davor lag die bayerische Hauptstadt München noch vor Stuttgart. In Baden-Württemberg verdienen die Ingenieure circa 65.500 Euro im Jahr. In Stuttgart finden sich einige attraktive Arbeitgeber für Ingenieure, darunter EnBW und Mercedes-Benz. Das Auto ist ja bekanntlich des Deutschen liebstes Kind – daher zieht es Berufsanfänger wie Professionals zu Daimler und Mercedes.

Jobs in Stuttgart

Grafik Ingenieurgehälter Ballungsräume

So viel verdienen Ingenieure in den Ballungsgebieten.

1. Nürnberg (Bayern)

Nürnberg führt das Ranking klar an. In der bayerischen Stadt verdienen Ingenieure rund 66.600 Euro im Jahr. Wo große Arbeitgeber aus florierenden Branchen zusammenkommen, müssen die Gehälter einfach hoch sein. In Nürnberg sitzen Firmen wie Datev, Bosch, Diehl und Siemens. Die TU Nürnberg ist zudem eine der beliebtesten Universitäten für Ingenieurwissenschaften.

Jobs in Nürnberg

Entwicklung des Ingenieureinkommens 2019

Weit abgeschlagen liegt Dresden in Sachsen im Ranking der Ballungsräume. Hier erhielten Ingenieure 2019 im Durchschnitt 49.800 Euro. Das Ranking sieht auch noch den Rhein-Neckar-Kreis vor, der sich zwischen den Gehältern in Hamburg und der Rhein-Ruhr-Metropole bewegt. Gute 59.000 Euro brutto sind hier durchschnittlich drin.

In der Einkommensstudie von INGENIEUR.de finden Sie alle Zahlen noch einmal detalliert und zum Nachschlagen. Hier können Sie die Studie bestellen.

Ingenieurgehälter 2002-2019

Lesen Sie auch:

Kurzarbeitergeldrechner: So viel bleibt vom Netto

Gehaltserhöhung abgelehnt: Wie Ingenieure reagieren können

Was Frauen im Ingenieurberuf verdienen

Stellenangebote im Bereich Energie & Umwelt

Technical University of Munich (TUM)-Firmenlogo
Technical University of Munich (TUM) Associate Professor or Full Professor in "Energy Management Technologies" (m/f/d) München
Bavarian Nordic GmbH-Firmenlogo
Bavarian Nordic GmbH HLK-Ingenieur (m/w/d) Martinsried bei München
VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft-Firmenlogo
VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft Senior-Ingenieur Energieversorgung (m/w/d) Nürnberg
TÜV Technische Überwachung Hessen GmbH-Firmenlogo
TÜV Technische Überwachung Hessen GmbH Ingenieur (m/w/d) als Sachverständiger Lüftungsanlagen Darmstadt, Frankfurt am Main
Stadtwerke Leipzig GmbH-Firmenlogo
Stadtwerke Leipzig GmbH Projektingenieur Anlagenbetrieb EEG/GIS (m/w/d) Leipzig
Borsig ValveTech GmbH-Firmenlogo
Borsig ValveTech GmbH (Qualitäts-) Managementsystem-Beauftragter (m/w/d) Leegebruch
Amprion GmbH-Firmenlogo
Amprion GmbH Elektroingenieur (m/w/d) als Projektleiter für den Schaltanlagenbau Dortmund
FICHTNER GmbH & Co. KG-Firmenlogo
FICHTNER GmbH & Co. KG Project Manager HVDC (m/w/d) Stuttgart
WBM Wohnungsbaugesellschaft Berlin Mitte mbH-Firmenlogo
WBM Wohnungsbaugesellschaft Berlin Mitte mbH Ingenieur Gebäudemanagement (w/m/d) technisches Gebäudemanagement / Facility Management Berlin
JKS Jan Kwade & Sohn GmbH-Firmenlogo
JKS Jan Kwade & Sohn GmbH Ingenieur (m/w/d) der Fachrichtung Bauingenieur- oder Umweltingenieurwesen Ringe

Alle Energie & Umwelt Jobs

Top 5 Gehalt

Zu unseren Newslettern anmelden

Das Wichtigste immer im Blick: Mit unseren beiden Newslettern verpassen Sie keine News mehr aus der schönen neuen Technikwelt und erhalten Karrieretipps rund um Jobsuche & Bewerbung. Sie begeistert ein Thema mehr als das andere? Dann wählen Sie einfach Ihren kostenfreien Favoriten.