Bereits heute sind Busse und Bahnen fester Bestandteil eines nachhaltigen Verkehrskonzepts. Bus & Bahn informiert Sie zu Innovationen und Trends bei der Entwicklung moderner Züge, sowohl für den regionalen als auch für den überregionalen Zugverkehr. Erfahren Sie Wissenswertes rund um Schienenverkehr, Deutsche Bahn und Stuttgart 21.


Bildergalerie
Güterzug der Zukunft
Autonom fahrende Wagons Dieser ICE ist der Güterzug der Zukunft

Könnten Güterzüge nicht so aerodynamisch sein wie ein ICE? Und so schnell und leise? Die Krönung: Einzelne Wagons fahren selbstständig per Elektroantrieb und Autopilot zum Kunden. Genau so sieht der Güterzug der Zukunft nach einer Idee des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt aus.

mehr >

Hyperloop
Zug statt Flug Von München nach Berlin in 30 Minuten: Lufthansa interessiert sich für Hyperloop

Die Deutsche Lufthansa hat Interesse an der Hyperloop-Technologie. Die neue Technik für Hochgeschwindigkeitszüge kann in einer Unterdruck-Röhre Geschwindigkeiten von über 1.200 km/h erreichen. Damit ist er auf manchen innerdeutschen Verbindungen wesentlich schneller als ein Flugzeug.

mehr >

Chinesischer Schnellzug
480 Milliarden Euro China baut 11.000 km Highspeed-Bahnstrecke in nur vier Jahren

Das ist ein Wort: In den nächsten vier Jahren will China 480 Milliarden Euro investieren, um sein Schienennetz für Schnellzüge um 11.000 km auf dann 30.000 km zu erweitern. 80 Prozent aller Großstädte sollen dann per Schnellzug erreichbar sein. Gleichzeitig baut China eine Magnetschwebebahn in Peking.

mehr >

Bildergalerie
Die neue Schwebebahn in Wuppertal
Mit 1 kWh zur nächsten Station Mehr PS für die neue Generation der Wuppertaler Schwebebahn

Die ersten fünf Wagons der neuen Wuppertaler Schwebebahn sind seit Sonntag unterwegs. Sie sind stärker als ihre 40 Jahre alten Vorgänger, gewinnen Bremsenergie zurück und sind babyblau lackiert. Und sie bleiben eine Reise wert.

mehr >

Erste Fahrt durch den Gotthard-Tunnel mit Passagieren
Nach 5.000 Testfahrten Gotthard-Basistunnel: Längster Eisenbahntunnel der Welt ist eröffnet

Eine Premiere, auf die schier unendlich lange hin gearbeitet wurde: Der längste und tiefste Eisenbahntunnel der Welt ist eröffnet. Rund 300 Züge täglich durchqueren jetzt die Schweizer Alpen in Rekordzeit: Für 57 km brauchen sie nur 17 Minuten. 

mehr >

Beliebteste Artikel

Hyperloop in Dubai
12 Minuten Fahrzeit Hyperloop könnte bald von Dubai nach Abu Dhabi rasen

Bekommen die Vereinigten Arabischen Emirate die erste Strecke des superschnellen Hyperloop? Den Scheichs wäre es zuzutrauen. Jetzt haben die Emirate das Unternehmen Hyperloop One mit einer Studie beauftragt. Das Ziel: Eine Hyperloop-Verbindung von Dubai nach Abu Dhabi. Fahrzeit: zwölf Minuten.

mehr >

Bildergalerie
Vorstellung des weltweit ersten Wasserstoffzuges auf der InnoTrans
InnoTrans 2016 Der erste Wasserstoffzug mit Brennstoffzelle rollt an

Den ersten Zug der Welt, der seinen Strom aus Wasserstoff in einer Brennstoffzelle erzeugt, zeigt der französische Bahnkonzern Alstom auf der InnoTrans in Berlin. Der Zug ist keine Vision, sondern soll ab 2017 im Regionalverkehr rund um Bremen eingesetzt werden. Die Alternative für tausende Dieseltriebwagen in Deutschland? 

mehr >

Hochgeschwindigkeitszug EC250 von Stadler
InnoTrans 2016 Wenn der Zug mit dem Auto am Bahnübergang spricht

Wenn heute die ersten Fachbesucher über die InnoTrans in Berlin gehen, werden sie sehr ungewöhnliche Entdeckungen machen können: Züge, die mit Autos sprechen, autonom fahrende U-Bahnen und als einen Höhepunkt den ersten Zug mit Brennstoffzelle. 

mehr >

Bildergalerie
Elektrobus Catalyst E2
Leichte Verbund-Karosserie Ein Elektrobus, der mit einer Akkuladung fast 600 km weit fährt

Das wäre eine tolle Strecke: Fast 600 km weit soll der Elektrobus des amerikanischen Start-ups Proterra fahren, wenn er mit dem größten Akku-Pack ausgerüstet ist. Zwar kostet der Bus 800.000 Dollar. Und doch soll er nicht teurer sein als ein gewöhnlicher Dieselbus.

mehr >

Baustelle des Tiefbahnhofs Stuttgart 21
Kosten steigen weiter Stuttgart 21: Grundsteinlegung wird zum Politikum

Nur CDU-Politiker und die Deutsche Bahn werden bei der Grundsteinlegung für Stuttgart 21 am Freitag dabei sein, prominente Grüne wie Ministerpräsident und Verkehrsminister bleiben fern. Passend zur Feier fürchtet nun auch der Bundesrechnungshof Kostensteigerungen auf 10 Mrd. Euro.

mehr >

<< zurück 1 2 3 4 ...  23
Artikelliste HP