Chemie- & Pharmaindustrie

RSS Feeds  | Alle Branchen Chemie- & Pharmaindustrie-Visual-87753812

In der öffentlichen Wahrnehmung werden Chemie- und Pharmaindustrie maßgeblich durch Konzerne wie Bayer und BASF geprägt. Dabei besteht der überwiegende Teil der Branche aus mittelständischen Unternehmen. Wie sich sowohl Global Player als auch mittelständische Chemie- und Pharmaunternehmen mit Düngemitteln, Kunststoffen, Arzneimitteln und anderen Produkten am Markt behaupten, dazu informiert Chemie- und Pharmaindustrie.

Crashtest eines Opel Mokka
Gefährdung nur kurzfristig Honeywell bestreitet neue Vorwürfe gegen das Kältemittel R1234yf

Daimler verweigert weiter den Einsatz von R1234yf in seinen Fahrzeugen, Untersuchungen an der Münchener Universität zeigten ein hohes Risiko für Menschen bei Bränden. Hersteller Honeywell geht nun in die Offensive und wehrt sich gegen die Vorwürfe.

mehr >

Bioklebstoff aus Stärke und Fettsäuren
Mix aus Stärke und Fettsäuren Bioklebstoff soll in Industrie und Medizin fast jedes Material zusammenhalten

Ein Pulver aus Stärke und Fettsäuren soll neuen Schwung auf den Markt der Bioklebstoffe bringen. Davon profitieren sollen Industrie und Medizintechnik gleichermaßen. Denn je nach Anwendung lassen sich Schmelztemperatur, Zähflüssigkeit und Haltekraft des Klebers variieren. 

mehr >

Blasfolie aus Biokunststoff
Grüne Woche Berlin Biologische Weichmacher als Alternative zu chemischen Wirkstoffen Einen biologischen Weichmacher für Kunststoffe, der gesundheitsschädliche Weichmacher auf Phthalat-Basis ersetzen könnte, stellen Fraunhofer-Forscher auf der Internationalen Grünen Woche vom 17. b... mehr >

Lignin
NUTZUNG VON LIGNIN Holz als Basis für Lack und Klebstoff aus der Natur Ein Stoff im Holz könnte bei der Herstellung von Klebstoffen und Lacken den Einsatz von Erdölprodukten überflüssig machen. Lignin, ein Bestandteil des Holzes, eignet sich gut als Ersatzstoff. Jetz... mehr >

Arbeit im Chemielabor
UV-Licht als Klebstoff Nylonfäden ziehen Katalysatoren wie ein Netz aus Medikamenten Wer hätte gedacht, dass Nylonfäden bei der Herstellung von Arzneimitteln und Funktionstextilien gleichermaßen eine große Rolle spielen können? Speziell behandelte Nylonfäden können hervorragend Or... mehr >

Beliebteste Artikel

Labor beim Pharmaunternehmen Grünenthal
Wirkstoff der Naturmedizin Synthetisches Schmerzmittel von Grünenthal in afrikanischer Heilpflanze gefunden Seit mehr als 30 Jahren wird Tramadol zur Behandlung von Schmerzen eingesetzt – jetzt fanden Chemiker den rein synthetisch hergestellten Wirkstoff völlig identisch in einer afrikanischen Medizinpf... mehr >

Mit einem Luftschiff feiert die Bayer AG ihren 150. Geburtstag
Konzernjubiläum 150 Jahre Bayer: von Aspirin bis Agrarchemie

Wer den Namen Bayer hört, denkt sofort an Aspirin, das auf der WHO-Liste der unersetzlichen Arzneimittel steht. Doch mit einem Jahresumsatz von rund 40 Mrd. €, den die drei Unternehmensbereiche Gesundheit, Agrarchemie und Kunststoffe erwirtschaften, ist der Konzern weit mehr. Am 1. August vor 150 Jahren begann die Erfolgsgeschichte und der Konzern begeht seinen Geburtstag ein ganzes Jahr lang mit Feiern.

mehr >

Tabletten werden aus unterschiedlichen Gründen mit einer Schicht überzogen.
Das Beschichten von Tabletten optimieren Neues Meßgerät erlaubt Blick in die Coatingtrommel

Künftig kann der Coatingprozess, bei dem Tabletten mit einer Schicht überzogen werden, schon während des Verfahrens selbst kontrolliert und beeinflusst werden. Möglich macht dies ein neuartiges Meßgerät, das Forscher des Grazer Kompetenzzentrums RCPE und dessen Projektpartner RECENDT aus Linz in Österreich entwickelt haben. 

mehr >

Chemiepark Merl
Energiewirtschaft Chemieanlagen könnten als Stromspeicher und Puffer dienen

In Deutschland stehen elf Anlagen für die Chlor-Alkali-Elektrolyse; sie haben einen enormen Energiehunger. Bisher fährt die Chemie ihre Anlagen mit einer kontinuierlichen Auslastung. Doch die Anlagen könnten auch als Energiepuffer dienen angesichts der Schwankungen der Ökostrommengen.

mehr >

Kläranlage
Schon an der Quelle vermeiden EU verschärft Obergrenzen für Arzneimittelrückstände im Wasser Europas Flüsse und Seen sollen sauberer werden. Die EU führt neue Obergrenzen für Schadstoffe ein und will den Eintrag von Arzneimitteln begrenzen. Die Wasserwirtschaft müht sich derzeit um den Ru... mehr >

<< zurück 1 2 3 4 ...  14
Empfehlungen der Redaktion