Fusion 21.10.2020, 11:27 Uhr

Tesla steigt bei ATW ein: Elon Musk rettet deutsche Jobs in Neuwied

Jetzt ist es amtlich: Tesla steigt beim Autozulieferer ATW aus Neuwied ein. Das rettet zahlreiche Jobs am Standort.

Tesla beteiligt sich an ATW in Neuwied. Foto: Peter Sieben

Tesla beteiligt sich an ATW in Neuwied.

Foto: Peter Sieben

Tesla zieht es nicht nur nach Berlin, sondern auch nach Rheinland-Pfalz – genauer gesagt nach Neuwied. Der kalifornische Konzern darf beim Autozulieferer ATW aus Neuwied einsteigen. Elon Musk rettet damit zahlreiche Jobs an dem bedrohten Standort.

Bereits 2016 hatte sich Tesla in Rheinland-Pfalz umgeschaut und sich an der Firma Grohmann in Prüm in der Eifel beteiligt. Nun erhielt Tesla grünes Licht für die Beteiligung beim Autozulieferer ATW. Ein Sprecher des Bundeskartellamts der Deutschen Presse-Agentur sagte dazu: „Es handelt sich um eine Fusion.“ Weitere Details nannte er aber nicht. ATW und Tesla äußerten sich zunächst auch nicht.

Top Stellenangebote

Zur Jobbörse
APOprojekt GmbH-Firmenlogo
Prozess- und Qualitätsmanager (all genders) APOprojekt GmbH
Hamburg, Düsseldorf, Frankfurt Zum Job 
Schüller Möbelwerk KG-Firmenlogo
Umweltingenieur (m/w/d) Schüller Möbelwerk KG
Herrieden bei Ansbach Zum Job 
N-ERGIE Netz GmbH-Firmenlogo
Maßnahmenplaner für das Netzgebiet (m/w/d) N-ERGIE Netz GmbH
Rothenburg Zum Job 
Nanotec Electronic GmbH & Co. KG-Firmenlogo
Projektleiter (w/m/d) Nanotec Electronic GmbH & Co. KG
Feldkirchen Zum Job 
Karlsruher Verkehrsverbund GmbH-Firmenlogo
Angebots- / Verkehrsplaner*in (m/w/d) regionale Busverkehre Karlsruher Verkehrsverbund GmbH
Karlsruhe Zum Job 
Menlo Systems GmbH-Firmenlogo
Ingenieur / Techniker (m/w/d) für die Produktion von Frequenzkämmen Menlo Systems GmbH
Planegg Zum Job 
ANDRITZ Küsters GmbH-Firmenlogo
Inbetriebnahme-Ingenieur (m/w/d) ANDRITZ Küsters GmbH
Krefeld Zum Job 
THOST Projektmanagement GmbH-Firmenlogo
Consultant Digital Transformation (m/w/d) Schwerpunkte IT, Industrie und Engineering THOST Projektmanagement GmbH
Freiburg im Breisgau, Mannheim, München, Stuttgart Zum Job 
P+R Betriebsgesellschaft mbH-Firmenlogo
Bauingenieur / Architekt P+R-Parkhäuser (w/m/d) P+R Betriebsgesellschaft mbH
Hamburg Zum Job 
WEMAG Netz GmbH-Firmenlogo
Prozessorganisator Grundzuständiger Messstellenbetrieb (m/w/d) WEMAG Netz GmbH
Schwerin Zum Job 
Aerologic GmbH-Firmenlogo
Engineer Aircraft Reliability & Maintenance Program (m/f/x) Aerologic GmbH
Leipzig/Halle Airport Zum Job 
Brüninghoff GmbH & Co.KG-Firmenlogo
Ingenieurin (m/w/divers) als Führungskraft für Arbeitssicherheit / Gesundheitsschutz Brüninghoff GmbH & Co.KG
Die Autobahn GmbH des Bundes-Firmenlogo
Bauingenieur Konstruktiver Ingenieurbau/Brückenbau (w/m/d) Die Autobahn GmbH des Bundes
Frankfurt-Gelnhausen Zum Job 
Hamamatsu Photonics Deutschland GmbH-Firmenlogo
Vertriebsingenieur (m/w/d) Bereich Spektrometer und Mikroskopie Hamamatsu Photonics Deutschland GmbH
Herrsching am Ammersee Zum Job 
Die Autobahn GmbH des Bundes-Firmenlogo
Bauingenieur/in als Bauwerksprüfer (w/m/d) Die Autobahn GmbH des Bundes
Darmstadt Zum Job 
Quantum-Systems GmbH-Firmenlogo
Junior Recruiter (m/f/d) Quantum-Systems GmbH
Gilching Zum Job 
Kromberg & Schubert Automotive GmbH & Co. KG-Firmenlogo
Ingenieur für Funktionale Sicherheit (m/w/d) Kromberg & Schubert Automotive GmbH & Co. KG
Abensberg bei Regensburg Zum Job 
Quantum-Systems GmbH-Firmenlogo
Manager (m/w/d) Export/Zoll & Auftragsabwicklung Quantum-Systems GmbH
Gilching Zum Job 
Quantum-Systems GmbH-Firmenlogo
.Net Software Developer (Munich or Kyiv) (f/m/d) Quantum-Systems GmbH
Gilching, Kiew (Ukraine) Zum Job 
Die Autobahn GmbH des Bundes-Firmenlogo
Bauingenieur Planung Bauwerke (w/m/d) Die Autobahn GmbH des Bundes

Lesen Sie auch: Tesla: Brief an Elon Musk hat Jahre später Folgen

ATW und Neuwied begrüßen Tesla

In Neuwied empfängt man Tesla offen. Der Neuwieder Stadtsprecher Erhard Jung begrüßt es „ausdrücklich, wenn sich ein weiteres international tätiges Unternehmen“ in seiner Kommune am Rhein ansiedele: „Tesla spielt ja eine führende Rolle in der Elektromobilität.“

Der Neuwieder Oberbürgermeister Jan Einig (CDU) sieht das ähnlich und verwies, dass die Tesla Grohmann Automation GmbH in Prüm nur rund hundert Kilometer entfernt liege. Eine Zusammenarbeit liegt da auf der Hand.

ATW ist die Abkürzung für Assembly & Test Europe GmbH und gehörte dem kanadischen Hersteller ATS Automation Tooling Systems. ATS kündigte jedoch die Schließung seines Standorts in Rheinland-Pfalz an. Darin hat Elon Musk, CEO von Tesla, wohl eine weitere Chance gesehen, seine Firma in Deutschland weiter zu stärken. Der Tech-Milliardär lässt bereits in Grünheide bei Berlin eine Fabrik für Elektroautos bauen. Wir berichten hier. 

ATW und Tesla: 210 Jobs gerettet

Insgesamt rettet die Fusion 210 Jobs bei dem Neuwieder Autozulieferer. Die Belegschaft zählt Konzerne wie BMW, Daimler und VW zu seinen Kunden.

ATW hat ebenfalls mit dem Wandel der Automobilbranche zu kämpfen und ist durch eine schwierige Umstellungsphase zur Elektromobilität gegangen. Zuvor hat der Hersteller Fertigungsstrecken für mechanische Bauteile produziert. Jetzt ist ATW auf die Produktion von Batterien spezialisiert. Das passt gut zu Tesla. Hat Elon Musk wieder zum richtigen Zeitpunkt zugeschlagen?

2019 stieg der Auftragseingang bei ATW in Neuwied bereits um mehr als 30 %, der Umsatz ging um 23 % hoch. Wenn die Kosten für die Umstellung gestemmt sind, könnt ATW Musk bereits Gewinne einbringen.

Weitere Themen:

Tesla: Forschern gelingt Durchbruch bei Batterie

BASF und Tesla: Eine Zweckgemeinschaft der Elektromobilität?

Ein Beitrag von:

  • dpa

  • ingenieur.de

    Technik, Karriere, News, das sind die drei Dinge, die Ingenieure brauchen.

Themen im Artikel

Zu unseren Newslettern anmelden

Das Wichtigste immer im Blick: Mit unseren beiden Newslettern verpassen Sie keine News mehr aus der schönen neuen Technikwelt und erhalten Karrieretipps rund um Jobsuche & Bewerbung. Sie begeistert ein Thema mehr als das andere? Dann wählen Sie einfach Ihren kostenfreien Favoriten.