Das Auto ist des Deutschen liebstes Spielzeug und zugleich ein bedeutender Wirtschaftsfaktor. Automobil informiert zu neuen Entwicklungen in der Automobilindustrie. Auto-Tests vergleichen Fahrzeuge der Klein-, Mittel- und Oberklasse nach Kriterien wie Sicherheit, Komfort und Nachhaltigkeit. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf neuen Entwicklungen bei Hybrid- und Elektroautos.


Elektro-Supersportler des chinesischen Entwicklers Techrules
E-Auto aus China Dieser Supersportler fährt mit Turbinen-Antrieb 2.000 km weit

1000 PS, Elektroantrieb, eine Turbine als Range Extender: Eine Flunder aus China wird einer der Hingucker auf dem Genfer Autosalon im März. Der GT96 ist aber nicht nur wegen der Technik unter der Haube ein faszinierendes Auto. Das italienische Design erinnert zudem an einen Düsenjäger. Ganz schön mutig die Chinesen.

mehr >

Der Tragschrauber Pal-V in San Francisco
Tragschrauber für Reiche Flugauto aus Holland geht 2018 in Serie

Über Prototypen von Autos, die fliegen können, haben wir auf Ingenieur.de schon mehrmals berichtet. Jetzt soll aber das erste Flugauto auch wirklich in Serie gehen. Das niederländische Unternehmen Pal-V will die ersten Modelle im nächsten Jahr ausliefern. Eine halbe Million Euro kostet die neue Mobilität – und einen Pilotenschein.

mehr >

Elektroauto des Liechtensteiner Herstellers Nanoflowcell
Flusszellen vor Durchbruch? Das soll die Zukunft der Elektromobilität sein

300 km/h mit einem Elektroauto? Ein Geschoss mit entsprechender Leistung will der Liechtensteiner Pionier Nanoflowcell auf dem Genfer Autosalon vorstellen. Dabei ziehen die Ingenieure alle technischen Register. Doch ist der Sportwagen mehr als eine Vision?

mehr >

Nick Hayek, Chef der Smart Gruppe
Akku mit Vanadium Swatch will Superbatterie für Elektroautos entwickelt haben

Ist das viel heiße Luft oder hat Swatch wirklich einen Akku für Elektroautos gebaut, der 30 % leistungsfähiger ist? Aktuell behauptet Smart-Chef Nick Hayek, das Tochterunternehmen Belenos hätte solch eine Batterie entwickelt, mit der ein Tesla 780 km statt 530 km weit fahren kann. Das wäre eine Sensation.

mehr >

VW Atlas
Toyota voll amerikanisch Die meisten deutschen Autos haben 0 % US-Anteil

Die Modelle deutscher Autobauer in den USA haben zum Teil überhaupt keinen US-Anteil bei der Wertschöpfung. Das dürfte dem neuen US-Präsidenten Donald Trump gar nicht gefallen. Aber auch amerikanische Autobauer haben einen überraschend niedrigen US-Anteil.

mehr >

Beliebteste Artikel

Fiat 500 auf der IAA
Dobrindt fordert Fiat-Rückruf Abgasskandal: „Da hat jemand etwas Illegales geraucht“

Deutschland fordert einen Rückruf von Fiat-Dieselautos, Italien giftet gegen Deutschland, Fiat-Chef Marchionne wirft Kritikern vor, etwas „Illegales geraucht zu haben“ und mexikanische Firmen wollen keine Ford-Modelle mehr kaufen. Ganz schön was los in der Autoindustrie.

mehr >

Jeep Grand Cherokees bei einem Händler in den USA
Auch EU macht Druck Abgasmanipulation: Fiat Chrysler droht Milliardenstrafe in USA

Mit welcher Häme hatte Fiat-Chrysler-Chef Sergio Marchionne vor einem Jahr VW und den Dieselskandal kommentiert. Und jetzt steckt sein Konzern selbst in größten Schwierigkeiten. Auch Fiat Chrysler hat bei den Abgasen manipuliert, so der Vorwurf der USA. Auch in Europa gibt es viele Hinweise, dass Fiat schummelt.

mehr >

Bildergalerie
Der neue VW-Bulli Buzz
VW Bulli Buzz Mit diesem Bulli wollen wir in Urlaub stromern

So schnell geht das also, wenn man nur will: Da beschränkt sich VW viele Jahre darauf, Serienmodelle wie Golf und Up mit Elektroantrieben auszustatten. Und jetzt stellt VW innerhalb weniger Monate schon das zweite elektrische I.D.-Modell vor: eine elektrische Hommage an den Bulli. Und was für eine.

mehr >

Verkehr am Bahnhof Zoo in Berlin
Doppelt so viel NOx Unglaublich: „Saubere“ Euro-6-Dieselautos schmutziger als Lkw

Die Abgase selbst modernster Diesel-Pkw, die auf dem Prüfstand die strengen Euro-6-Grenzwerte erfüllen, sind im Straßenverkehr schmutziger als die Abgase von Lastwagen und Omnibussen. Jetzt rächt sich, dass die Politik und das Kraftfahrt-Bundesamt jahrelang toleriert haben, dass Diesel-Pkw nur auf dem Rollenprüfstand „sauber“ sind.

mehr >

Amerikanisches Ford-Taxi mit Hybridantrieb
Nach Trump-Kritik Ford stoppt Milliardenpläne für neues Werk in Mexiko

Der amerikanische Autobauer Ford wird nun doch kein neues Werk in Mexiko bauen. Damit reagiert Ford auf die Kritik des designierten US-Präsidenten Donald Trump. Der hatte amerikanische Unternehmen aufgefordert, in den USA Arbeitsplätze zu schaffen und speziell die Pläne zum Bau eines Werkes in Mexiko angegriffen. Mit Erfolg.

mehr >

<< zurück 1 2 3 4 ...  33
Artikelliste HP