Antriebstechnik schließt alle möglichen Formen des Antriebs für unterschiedliche Anwendungen ein. Antriebstechnik informiert zu neuen Antriebstechniken in Industrie, Automobilindustrie sowie Nah- und Fernverkehr. Der Schwerpunkt liegt auf energieeffizienten, ressourcenschonenden Antriebstechniken wie Elektro-, Hybrid- und Biogassystemen für den Einsatz in Autos, im Nahverkehr sowie in Fertigungs- und Produktionsprozessen.


Bildergalerie
Raketenauto Bloodhound SSC
135.000 PS Überschallauto Bloodhound: von 0 auf 1609 km/h in 55 Sekunden

Ist das noch ein Auto oder doch eine Rakete auf Rädern? Auf jeden Fall ist der Bloodhound das schnellste Auto der Welt. Im Oktober will das Raketenauto einen neuen Weltrekord aufstellen und mindestens 1.280 km/h schnell fahren. Am liebsten würde der britische Air-Force-Pilot Andy Green auf 1.609 km/h durchstarten.

mehr >

Bildergalerie
Test von Hubschrauberantrieben
Tests des DLR Wie eine kleine Scheibe Hubschrauber halb so laut macht

Hubschrauber klingen wie ein riesiger Teppichklopfer. Und das dumpfe Klopfen ist für manche so nervtötend, dass sie sich sogar kriminell mit Laserpointern gegen Helikopter wehren. Durch einen raffinierten technischen Trick wollen Braunschweiger Forscher jetzt den Lärm drastisch reduzieren.

mehr >

Bildergalerie
Test des Raketenantriebs Space Launch System der Nasa
Für Flug zum Mars Nasa hat stärkstes Raketentriebwerk der Welt getestet

Die Nasa hat das stärkste Raketentriebwerk der Welt in der Wüste von Utah getestet. Es soll einmal Astronauten zum Mars befördern. Nach erstem Anschein war der Versuch erfolgreich. Schon in zwei Jahren könnte die erste Rakete mit dem neuen Triebwerk abheben.

mehr >

Hyperloop-Animation vor der Kulisse von Washington
Moskau - Petersburg Russland will Überschallzug Hyperloop für Warentransport nutzen

In Russland könnten Waren zukünftig mit über 1200 km/h von Stadt zu Stadt rasen. Denn das Land plant den Bau eines Überschallzugs – frei nach der Hyperloop-Vision von Elon Musk. Eine erste Strecke soll St. Peterburg und Moskau verbinden.

mehr >

Hybridfähre der Reederei Scandlines
Grüne Fähre „Berlin“ Hybridfähre: Abgasfrei und leise beim Aus- und Einlaufen

Auf der Strecke zwischen Rostock und dem dänischen Gedser hat seit wenigen Tagen die Hybridfähre „Berlin“ der Reederei Scandlines ihren Dienst aufgenommen. Ihren Dieselantrieb nutzt sie auf offener See, aber beim Ein- und Auslaufen in den Häfen wird auf abgasfreien Batteriebetrieb umgeschaltet.

mehr >

Beliebteste Artikel

Bildergalerie
Erster Test des Hyperloop
Vision von Elon Musk Hyperloop One testet Überschallzug in der Wüste Nevadas

Erfolg für Hyperloop One: Das Unternehmen hat erste Tests mit dem Überschallzug des Visionärs Elon Musk durchgeführt. Schon in wenigen Jahren sollen Menschen wie in einer Rohrpost reisen können. Auch die Deutsche Bahn investiert in diese Technologie. 

mehr >

Wasserstofftankstelle von Linde in Berlin
Tanken mit 900 bar Carsharing-Projekt: Mit Wasserstoff-Antrieb durch München

Alles redet aktuell von Elektroautos. Linde will dagegen endlich die Brennstoffzelle auf die Straße bringen. Ab Sommer rollen 50 BeeZero-Hyundais mit Wasserstoffantrieb durch München. Die Autos und eine verbesserte Tanktechnik stellt Linde derzeit auf der Hannover Messe vor.

mehr >

Aufklärungs- und Kampfjet SR-72 von Lockheed Martin
Schnellster Flieger der Welt Lockheed will 2018 sechsfache Schallgeschwindigkeit erreichen

Der amerikanische Flugzeugbauer Lockheed will ein Flugzeug bauen, das zunächst unbemannt mit bis zu 20facher Schallgeschwindigkeit fliegen kann. Dabei geht es Lockheed vor allem um die Demonstration eines neuen Antriebssystems. Der Prototyp der SR-72 soll eine Milliarde $ kosten. Und er wäre das schnellste Flugzeug der Welt.

mehr >

Bildergalerie
ZEPHYR-Rakete an der Abschussrampe in Kiruna
Paraffin und Sauerstoff Deutsche Rakete fliegt mit Kerzenwachs – und landet im Schnee

Kann eine Rakete mit Kerzenwachs fliegen? Ja, sie kann: Bremer Studenten haben erfolgreich eine Rakete mit Paraffin auf dem Weltraumbahnhof Kiruna in Schweden starten lassen. Wie das nach vielen Fehlversuchen geklappt hat und wie hoch die Rakete gekommen ist, lesen Sie hier.

mehr >

Bildergalerie
Der Rasa von Riversimple
Rasa von Riversimple Dieses Brennstoffzellenauto ist federleicht und sehr sparsam

480 km Reichweite mit nur 1,5 kg Wasserstoff: Das verspricht Rasa, ein neues Brennstoffzellenauto mit Elektroantrieb aus Großbritannien. Die Ingenieure des Start-ups Riversimple haben dafür auf Superkondensatoren als Stromspeicher und Leichtbauweise gesetzt. Was glauben Sie, was der Zweisitzer mit Flügeltüren auf die Waage bringt? 

mehr >

<< zurück 1 2 3 4 ...  21