PRESSEMITTEILUNG 02.02.2018, 13:02 Uhr

Vier Jobmessen für Ingenieure und IT-Experten in NRW: Erste Jobmesse am 16. Februar in Dortmund

31 Unternehmen im Kongresszentrum Westfalenhallen – Weitere Messen in Köln und Düsseldorf

Im Kongresszentrum der Westfalenhallen findet der nächste Recruiting Tag der VDI nachrichten in Dortmund statt.

Im Kongresszentrum der Westfalenhallen findet der nächste Recruiting Tag der VDI nachrichten in Dortmund statt.

Foto: Kongresszentrum Westfalenhallen

Dortmund. – Ingenieure und IT-Experten aufgepasst: Die Saison der Recruiting Tage in NRW beginnt am 16. Februar im Dortmunder Kongresszentrum Westfalenhallen. 31 Unternehmen mit vielen Hundert offenen Stellen für Ingenieure präsentieren sich von 11 bis 17 Uhr im Kongresszentrum Westfalenhallen. Nicht nur Ingenieure wie Maschinen- und Anlagenbauer sollten sich den Termin vormerken. Die Dortmunder Jobmesse der VDI nachrichten widmet sich wegen des Booms am Bau auch Themen und Unternehmen, die für Bauingenieure interessant sind. Weitere Recruiting Tage folgen im Jahresverlauf in Köln, Düsseldorf und im Herbst noch einmal in Dortmund.

Mit Hochtief, der erfolgreichen mittelständischen List Gruppe, dem Bau- und Liegenschaftsbetrieb des Landes NRW und der Stadt Köln stellen sich gleich vier Aussteller in Dortmund vor, die nicht nur viele offene Stellen für Bauingenieure haben. Sie haben auch besonders spannende Aufgabe zu vergeben und bieten sehr gute Aufstiegschancen speziell für Bauingenieure. Hochtief und List Bau entwickeln und verwirklichen interessante Bauprojekte, vom Einkaufszentrum bis zum Hochhaus. Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW bewirtschaftet über 1200 Grundstücke mit mehr als 4100 Gebäuden, die dem Land Nordrhein-Westfalen gehören. Jährlich investiert die Behörde mehr als eine Milliarde Euro in ihre Immobilien – viel Arbeit für Bauingenieure. Die Stadt Köln sucht Architekten ebenso wie Bauingenieure, Städtebauer, Vermessungs- und Elektrotechniker.

Unternehmen wie der Stahlkonzern ArcelorMittal, die Automobilzulieferer Kostal und Uniwheels, der 3D-Messtechniker Argon, der Landmaschinenhersteller Claas, der Maschinenbauer Kracht sowie Anlagenbauer und Automatisierungsspezialisten wie ifm, Windmöller & Hölscher sowie der Reinigungsspezialist Vorwerk suchen in Dortmund eine Vielzahl von Maschinen- und Anlagenbauern, Vermessungsspezialisten, Elektroingenieure und Fahrzeugspezialisten. Wer sich eher in der Software- und IT-Industrie zu Hause fühlt, der sollte Kontakt aufnehmen zu Unternehmen wie der Brockhaus AG, 1&1 Versatel, Eplan Software, dSpace und der top itservices AG.

In Dortmund können sich Ingenieure aus dem Ruhrgebiet und Westfalen aber nicht nur einen Überblick über den regionalen Stellenmarkt verschaffen, sondern auch wertvolle Tipps von Karriereberatern bekommen. Sie beantworten individuelle Fragen zu Karriere und Beruf, checken mitgebrachte Bewerbungsunterlagen auf Stolperfallen und geben wertvolle Hinweise, wie man seine Karriere aufbauen kann. Und wer noch keine guten Bewerbungsfotos hat, bekommt diese gratis im Fotostudio des Jobportals ingenieur.de. Alle Beratungsangebote und auch die Vorträge im Karriereforum sind kostenlos. Dort diskutiert unter anderem der Journalist Peter Steinmüller von VDI nachrichen über die vielfältigen Karrieremöglichkeiten für Ingenieure in der Bauindustrie. Gesprächspartner sind Elisabeth Wallrath vom Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW und Andreas Brockhaus, Geschäftsführer von List Bau.

Nach der Dortmunder Messe bieten die VDI nachrichten weitere Recruiting Tage in NRW an. Es folgen die Jobmessen am 8. Mai in Düsseldorf (Maritim am Flughafen), am 6. September erneut in Dortmund (Kongresszentrum Westfalenhallen) und am 9. Oktober in Köln (Maternushaus).

Eine komplette Liste der Aussteller im Kongresszentrum Westfalenhallen, Rheinlanddamm 200, in Dortmund sowie des Rahmen- und Vortragsprogramms findet sich im Internet unter www.ingenieur.de/dortmund. Unter dieser Adresse können sich die Besucher für den kostenlosen Besuch registrieren lassen.

Alle Termine der Jobmessen 2018 finden Interessierte unter www.ingenieur.de/recruiting-tag

Pressekontakt:
Franziska Opitz
, + 49 211 6188-377
fopitz@vdi-nachrichten.com 

 

Vorträge auf dem Recruiting Tag Dortmund

11:30 – 12:15 Uhr
Ihr erfolgreicher Berufsstart: Gute Umgangs- formen & Dresscodes kennen und anwenden
Gerlind Hartwig, Image Coaching Hartwig, Kaiserslautern 

12:30 – 13:00 Uhr
IT Arbeitgeber stellen sich vor
 

13:30 – 14:30 Uhr
Podiumsdiskussion: Ganz tief unten und hoch hinaus
Die vielfältigen Karrierechancen von Ingenieuren in der Bauindustrie
Elisabeth Wallrath, Geschäftsbereichsleitung Bundesbau, Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW
Andreas Brockhaus, Geschäftsführer, Gesellschafter LIST Bau Nordhorn
Leitung: Peter Steinmüller, Ressortleiter Karriere, VDI nachrichten 

14:45 – 15:30 Uhr
Noch einmal durchstarten: Strategien für Berufserfahrene
Susanne Müller, die jobwerker, Bonn 

15:45 – 16:30 Uhr
Systematisch Kaffeetrinken – berufliches Netzwerke(n) für Ingenieure per VDI, XING, LinkedIn und Co.
Lars Hahn, Geschäftsführer der LVQ Lehr- und Versuchsgesellschaft für Qualität mbH, Mülheim a. d. Ruhr

Recruiting Tage in Nordrhein-Westfalen 2018

16.02.2018, Dortmund, Kongresszentrum Westfalenhallen
08.05.2018, Düsseldorf, Maritim Hotel am Flughafen
06.09.2018, Dortmund, Kongresszentrum Westfalenhallen
09.10.2018, Köln, Maternushaus

Top Stellenangebote

Howden Turbowerke GmbH-Firmenlogo
Howden Turbowerke GmbH Einkäufer (m/w/d) Coswig
Infraserv GmbH & Co. Höchst KG-Firmenlogo
Infraserv GmbH & Co. Höchst KG Ingenieure (m/w/d) Fachrichtung Bau und Architektur Elektrotechnik Versorgungstechnik Frankfurt am Main
Howden Turbowerke GmbH-Firmenlogo
Howden Turbowerke GmbH Projektingenieur (m/w/d) Coswig
Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen-Firmenlogo
Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen Projektleiter (m/w/d) für den Bereich Bundesbau Wiesbaden
INDUREST Planungsgesellschaft für Industrieanlagenbau mbH-Firmenlogo
INDUREST Planungsgesellschaft für Industrieanlagenbau mbH Bauingenieur / Statiker (m/w/d) Wesseling
Karlsruher Institut für Technologie-Firmenlogo
Karlsruher Institut für Technologie Projektbevollmächtigte (w/m/d) Fachrichtung Maschinenbau, Elektrotechnik, Wirtschaftsingenieurwesen oder Wirtschaftsinformatik Eggenstein-Leopoldshafen
MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG-Firmenlogo
MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG Patentingenieur (m/w/d) Wolfertschwenden
Panasonic Industrial Devices Europe GmbH-Firmenlogo
Panasonic Industrial Devices Europe GmbH QC-Fachkraft – für die SW-Programmierung der Automotive-Teststände (m/w/d) Lüneburg
FICHTNER GmbH & Co. KG-Firmenlogo
FICHTNER GmbH & Co. KG Piping Engineer Öl & Gas (m/w/d) Hamburg
FICHTNER GmbH & Co. KG-Firmenlogo
FICHTNER GmbH & Co. KG Mechanical Engineer Öl & Gas (m/w/d) Hamburg

Zur Jobbörse

Top 5