PRESSEMITTEILUNG 11.04.2018, 19:42 Uhr

Jobmesse für Ingenieure im Großraum Stuttgart am 20. April in Ludwigsburg

Bekannte Unternehmen wie Audi, Bosch, Stihl und thyssenkrupp suchen Ingenieure

Im Forum am Schlosspark in Ludwigsburg findet der nächste Recruiting Tag im Großraum Stuttgart statt.

Im Forum am Schlosspark in Ludwigsburg findet der nächste Recruiting Tag im Großraum Stuttgart statt.

Foto: Wolfgang List/Forum am Schlosspark

Stuttgart/Ludwigsburg. – Unternehmen mit Rang und Namen wie Audi und Bosch, Stihl und thyssenkrupp präsentieren sich auf der nächsten Jobmesse der VDI nachrichten am Freitag, 20. April, in Ludwigsburg: 36 Unternehmen und Forschungseinrichtungen, die mehrere Tausend offene Stellen anbieten, stellen sich von 11 bis 17 Uhr im Forum am Schlosspark vor. Gesucht werden Ingenieure aller Fachrichtungen, wobei im Großraum Stuttgart naturgemäß die Autoindustrie, Maschinen- und Anlagenbauer sowie Unternehmen der Elektrotechnik stark vertreten sind.

Wer sich für einen Job in der Autoindustrie interessiert, hat die Qual der Wahl. Neben bekannten Unternehmen wie Audi, Bosch und ElringKlinger sind in Ludwigsburg Unternehmen und Dienstleister wie BeOne, Cedis, IAV Automotive Engineering, M Plan, rbi, RLE International, SEG Automotive und Xtronic vertreten. Wer in der Elektrotechnik zu Hause ist, sollte bei Unternehmen wie Bartec, Bürkert Fluid Systems, Lütze, der M+W Group und Silver Atena vorbeischauen.

Personalbedarf sehr hoch

„Die Frühjahrs-Jobmesse in Ludwigsburg ist ein ideales Forum, um interessante Arbeitgeber und Projekte kennenzulernen“, erklärt Organisatorin Franziska Opitz von VDI nachrichten. Wie hoch der Personalbedarf ist, zeigt ein kurzer Blick auf das Job Board der Messe. So wollen die Technologieberatung Altran und euro engineering im Jahresverlauf jeweils 500 Absolventen und berufserfahrene Ingenieure einstellen, 1000 Mitarbeiter sucht die Randstad-Tochter Gulp. Stihl braucht 200 Ingenieure, beispielsweise Konstruktionsingenieure und Informatiker, 250 Ingenieure sind es bei RLE International. Jeweils zwischen 50 und 100 Ingenieurstellen besetzen wollen Unternehmen wie SEG Automotive, Aconext, Deerns, engineering people, rbi, iks Engineering und IAV Automotive Engineering.

Zudem informieren auf der Jobmesse renommierte Universitäten und Business Schools über berufsbegleitende Studiengänge. Vertreten sind die HECTOR School of Engineering & Management aus Karlsruhe, die Hamburger Fern-Hochschule und die Wilhelm Büchner Hochschule in Darmstadt. Für ein Studium in Karlsruhe schreiben die VDI nachrichten ein Stipendium aus, Informationen dazu gibt es auf dem Recruiting Tag.

Check von Beratungsunterlagen

Der VDI nachrichten Recruiting Tag in Ludwigsburg bietet auch ein umfangreiches, kostenloses Beratungsangebot und Vortragsprogramm. Personalexperten beraten die Besucher in persönlichen Fragen zu Karriere und Beruf und checken auf Wunsch auch mitgebrachte Bewerbungsunterlagen der Besucher. Termine für individuelle Beratungen werden zu Beginn des Recruiting Tags vergeben.

Besucher des Recruiting Tags im Forum am Schlosspark in Ludwigsburg, Stuttgarter Straße 33, können sich für die kostenfreie Teilnahme unter www.ingenieur.de/Ludwigsburg registrieren. Unter dieser Adresse finden Sie auch das Programm, die Beratungsangebote und eine Liste der Unternehmen, die sich auf der Messe vorstellen.

Kontakt:

Franziska Opitz, + 49 211 6188-377
fopitz@vdi-nachrichten.com

 

Kostenloses Vortragsprogramm in Ludwigsburg

11:30 – 12:00 Uhr
Business-Knigge und Business-Kleidung: Soft- Skills, die leicht unterschätzt werden
Renate Sperber, Renate Sperber Imageberatung, Leinfeld bei Nürnberg

12:45 – 13:30 Uhr
Teamkommunikation in der modernen Arbeitswelt
Matthias Berghoff, Betty und Betty, Düsseldorf

14:15 – 15:00 Uhr
Gehälter für Ingenieure
Dr. Norbert Lohan, Produktmanager VDI-Literatur, VDI Verlag GmbH, Düsseldorf

15:30 – 16:00 Uhr
Business-Knigge und Business-Kleidung: Soft-Skills, die leicht unterschätzt werden
Renate Sperber, Renate Sperber Imageberatung, Leinfeld bei Nürnberg

Das könnte sie auch interessieren

Top 5

Top Stellenangebote

Hochschule Trier – Trier University of Applied Sciences-Firmenlogo
Hochschule Trier – Trier University of Applied Sciences W2-Professur für das Fachgebiet Maschinenelemente Trier
Hochschule Trier – Trier University of Applied Sciences-Firmenlogo
Hochschule Trier – Trier University of Applied Sciences W2-Professur für das Fachgebiet Finite Elemente Methode (FEM)/Technische Mechanik Trier
Hochschule Hannover-Firmenlogo
Hochschule Hannover W2-Professur Technische Mechanik - Schwerpunkt Technische Dynamik Hannover
Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin-Firmenlogo
Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin Professur (W2) Medizinische Gerätetechnik und medizinische Grundlagen Berlin
Hochschule Flensburg University of Applied Sciences-Firmenlogo
Hochschule Flensburg University of Applied Sciences W2-Professur für Energiespeichersystemtechnik Flensburg
THD - Technische Hochschule Deggendorf-Firmenlogo
THD - Technische Hochschule Deggendorf Professor (m/w/d) "Industrielle Kommunikations- und Datenverarbeitungssysteme" Cham
Landkreis Leer-Firmenlogo
Landkreis Leer Ingenieur/in (Diplom/Bachelor) der Fachrichtung Bauingenieurwesen mit dem Schwerpunkt konstruktiver Ingenieurbau Leer
SWP Stadtwerke Pforzheim GmbH & Co. KG-Firmenlogo
SWP Stadtwerke Pforzheim GmbH & Co. KG Ingenieur (m/w) Leiter Fernwärme Pforzheim
Industrie- und Handelskammer Südlicher Oberrhein-Firmenlogo
Industrie- und Handelskammer Südlicher Oberrhein Digital Transformation Manager/-in Freiburg
ZEISS Group-Firmenlogo
ZEISS Group Development Engineer / Process Engineer (m/f) Aalen
Zur Jobbörse