Feiern auf Distanz 29.11.2021, 09:59 Uhr

Schon wieder keine Weihnachtsfeier?! Mit diesen Alternativen muss sie nicht ausfallen

Weihnachtsfeiern stehen auch in diesem Jahr in vielen Unternehmen auf der Kippe. Doch das muss nicht sein, wir stellen Ihnen Alternativen vor.

Sekt trinken mit Kollegen

Weihnachtsfeiern müssen aufgrund der Corona-Pandemie oft auch 2021 ausfallen. Diese Alternativen bringen Kollegen und Kolleginnen dennoch zusammen.

Foto: panthermedia.net/DragonImages

Weihnachtliche Stimmung liegt in der Luft und das bedeutet auch, dass viele Unternehmen in der besinnlichen Zeit Weihnachtsfeiern planen. Doch lässt sich eine Zusammenkunft im großen Rahmen nicht unbedingt mit den steigenden Corona-Zahlen vereinbaren. Deshalb werden Weihnachtsfeiern in vielen Betrieben abgesagt. Soweit muss es aber gar nicht kommen, denn es gibt tolle Alternativen, bei denen das Kollegium trotzdem ein paar schöne Stunden miteinander verbringen kann. Schließlich ist es wichtig, dass Mitarbeiter nicht nur zusammen arbeiten, sondern auch auf menschlicher Ebene zusammenkommen, um das Teamgefühl zu stärken.

Wir geben Ihnen Anregungen und stellen Ihnen ein paar Möglichkeiten vor, sodass die Weihnachtsfeier nicht gänzlich ins Wasser fallen muss.

1. Die virtuelle Weihnachtsfeier

Wie Weihnachtsmärkte die Umwelt schonen

Die virtuelle Weihnachtsfeier kann fast schon als Klassiker unter den Alternativen bezeichnet werden. Digitale Zusammenkünfte haben sich in Zeiten des Homeoffice etabliert. Warum also nicht die vorhandene Technik nutzen, um Kollegen und Mitarbeiter für ein weihnachtliches Miteinander zusammenzubringen? Diese Option ermöglicht nicht nur eine sichere Umgebung, sondern ist mit wesentlich weniger Aufwand verbunden, als während der Pandemie eine traditionelle Weihnachtsfeier zu organisieren. Viele Videokonferenz-Lösungen bieten zudem die Möglichkeit, den Look digitaler Räume in ein bestimmtes Thema zu tauchen. So kann eine Atmosphäre geschaffen werden, welche die weihnachtliche Stimmung unterstreicht.

Inzwischen gibt es sogar Anbieter, die die Planung digitaler Feierlichkeiten übernehmen und die virtuelle Weihnachtsfeier zu etwas Besonderem machen, indem diese zum Beispiel Spiele einbinden oder Päckchen an die Teilnehmer versenden, dessen Inhalt das digitale Beisammensein bereichert. Sehen Sie sich doch einfach mal im Internet um.

2. Weihnachtsfeier im kleinen Kreis

Wer auf ein physisches Treffen partout nicht verzichten möchte, hat die Möglichkeit, die weihnachtliche Zusammenkunft im kleinen Rahmen zu gestalten. Damit ist allerdings keine betriebliche Weihnachtsfeier in dem Sinne gemeint, sondern eher ein Restaurantbesuch oder eine andere Aktivität, welche die Mitarbeiter zusammenbringt. Aber auch wenn sich beispielsweise nur ein Team einer Abteilung trifft, ist es ratsam, im Vorfeld einen Blick auf die aktuellen Corona-Bestimmungen zu werfen. Da sich diese je nach Lage kurzfristig ändern können, sollte auch das Treffen relativ kurzfristig geplant werden, um die Erfolgschancen des Zusammenkommens zu erhöhen.

Sind Sie Führungskraft und gelingt dieses Vorhaben aufgrund vorherrschender Umstände nicht, könnten Sie sich überlegen, ob Sie Ihren Mitarbeitern trotzdem eine kleine Freude machen wollen.
Vielleicht besteht die Möglichkeit, einen Gutschein für ein gemeinsames Essen oder für eine Freizeitaktivität zu überreichen. Das hat nicht nur einen symbolischen Wert, sondern zeigt auch, dass Ihnen etwas daran liegt. Zudem unterstützen Sie damit die Lokalitäten, die es in dieser Zeit wieder schwieriger haben.

3. (Schrott-)Wichteln per Post

Leider kein Ersatz für eine betriebliche Weihnachtsfeier, aber eine schöne Tradition, die sich über die Jahre in der Weihnachtszeit etabliert hat, ist das Wichteln unter Kollegen. Auch wenn vielerorts nicht die Möglichkeit besteht, die kleinen Präsente persönlich am Arbeitsplatz untereinander auszutauschen, muss keineswegs darauf verzichtet werden. Eine Alternative ist es, die Wichtelgeschenke einfach über den Postweg zu versenden. Mit etwas Planung und Organisation werden die jeweiligen Wichtelpartner einfach per Losverfahren zugeteilt. Lustiger wird es sogar, wenn das Team an einem festen Termin in einer Videokonferenz zusammenkommt und die Päckchen gemeinsam öffnet. Wer findet heraus, von wem welches Präsent stammt?
So werden gleich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen: Das Team kommt zusammen und verbindet das digitale Treffen mit einer weihnachtlichen Aktion.

4. Draußen feiern

Erlauben es die derzeitigen Corona-Bestimmungen, steht auch einer Weihnachtsfeier draußen, zum Beispiel auf dem eigenen Firmengelände, nichts im Weg. Ganz im Stil eines Weihnachtsmarktes können weihnachtliche Snacks und Getränke an dafür errichteten Ständen ausgegeben werden. Allerdings eignet sich diese Möglichkeit eher nur für kleinere bis maximal mittelständische Unternehmen (KMU), die eine überschaubare Anzahl an Mitarbeitern beschäftigen. Sollte die Weihnachtsfeier jedoch für viele Personen geplant werden, ist es sinnvoll, diese in kleinere Gruppen zu unterteilen und einen festen Zeitrahmen abzustecken. Jedoch sollte in jedem Fall ein Hygienekonzept entwickelt werden, an welches sich die Besucher halten können. Zudem ist das Vorhaben mit einem gewissen Risiko behaftet, da sich die Corona-Bestimmungen jederzeit ändern können.

5. Weitere digitale Aktivitäten

Weihnachtsfeier mal anders? Das geht auch. Es gibt viele verschiedene Teamaktivitäten im Netz, wie zum Beispiel digitale Backkurse, bei denen die Teilnehmer gemeinsam in der Küche stehen und Weihnachtsplätzchen backen oder aber auch Quiz-Spiele, die weihnachtliche Themen bereithalten. Vielleicht kann sich das Team aber auch auf Rätselspaß einlassen, indem gemeinsam nach Lösungen in einem beliebten Exit-Spiel gesucht wird. Inzwischen ist die Vielfalt sehr groß, um weihnachtliche Aktivitäten auch online gestalten zu können, auch wenn sie eine konventionelle Weihnachtsfeier natürlich nicht gänzlich ersetzen. Dennoch bietet sich dadurch die Möglichkeit, ohne Bedenken miteinander Zeit zu verbringen und das ist doch das, was zählt.

Betriebliche Weihnachtsfeier verschieben

Aufgeschoben ist bekanntlich nicht aufgehoben. Vielleicht mag das im ersten Augenblick etwas bedrückt klingen, aber wenn es die Umstände gerade nicht zulassen, kann ein physisches Treffen natürlich auch auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden. Schließlich sollten bei einer betrieblichen Weihnachtsfeier der Frohsinn und die Leichtigkeit im Mittelpunkt stehen. Also ist vielleicht die beste Alternative, die Weihnachtsfeier gegebenenfalls in einen Frühlingsauftakt oder ein Sommerfest zu verwandeln. Immerhin bleibt jetzt ausreichend Zeit für die Planung späterer Festivitäten. Wer allerdings etwas weihnachtlichen Flair versprühen möchte, kann gern auf unsere genannten Alternativen zurückgreifen. Vielleicht befragen Sie im ersten Schritt einmal Ihre Kollegen oder Ihr Team, ob einer dieser Vorschläge Zustimmung findet.

Sie wollen die Weihnachtszeit nutzen und sich beruflich umorientieren? Dann planen Sie doch einen Besuch auf unseren Recruiting-Tagen oder schauen auf unserer Jobbörse nach neuen Stellen. 

Weitere Themen:

Traditionen überdenken: Weniger Weihnachtsstress für Ingenieure

Weihnachtskarten & Weihnachtsgeschenke: Tipps und Tricks

Wie Weihnachtsmärkte die Umwelt schonen

Ein Beitrag von:

  • Silvia Hühn

    Porträt Silvia Hühn

    Silvia Hühn ist freie Redakteurin mit technischem Fokus. Sie schreibt unter anderem über die Rekorde dieser Welt und verfasst Ratgeber.

Themen im Artikel

Top Stellenangebote

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf-Firmenlogo
Hochschule Weihenstephan-Triesdorf Ingenieurin / Ingenieur (m/w/d) für den Bereich "Digitale Werkzeuge" Freising-Weihenstephan
Technische Universität Bergakademie Freiberg-Firmenlogo
Technische Universität Bergakademie Freiberg W3-Professur "Erschließung und Nutzung des Untergrundes" Freiberg
Hochschule Ravensburg-Weingarten-Firmenlogo
Hochschule Ravensburg-Weingarten Professur (W2) Elektrische Antriebstechnik Weingarten
Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten-Firmenlogo
Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten Professur (W2) Technologien für mobile Robotik in Produktion und Service Kempten
Fachhochschule Bielefeld-Firmenlogo
Fachhochschule Bielefeld Professurvertretung (W2) für das Lehrgebiet Ingenieurinformatik Bielefeld, Gütersloh
Fachhochschule Münster-Firmenlogo
Fachhochschule Münster Professur für "Physikalische Chemie" am Fachbereich Chemieingenieurwesen Münster
Fachhochschule Münster-Firmenlogo
Fachhochschule Münster Professur für "Betriebssysteme" am Fachbereich Elektrotechnik und Informatik Münster
Fachhochschule Münster-Firmenlogo
Fachhochschule Münster Professur für "Anorganische Chemie" am Fachbereich Chemieingenieurwesen Münster
Hochschule Weihenstephan-Triesdorf-Firmenlogo
Hochschule Weihenstephan-Triesdorf Professur für "Digitale Werkzeuge in den Ingenieurwissenschaften" Freising-Weihenstephan
Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt-Firmenlogo
Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt Professur (W2) für Elektromagnetische Verträglichkeit und Simulation Bad Neustadt a.d. Saale
Zur Jobbörse

Zu unseren Newslettern anmelden

Das Wichtigste immer im Blick: Mit unseren beiden Newslettern verpassen Sie keine News mehr aus der schönen neuen Technikwelt und erhalten Karrieretipps rund um Jobsuche & Bewerbung. Sie begeistert ein Thema mehr als das andere? Dann wählen Sie einfach Ihren kostenfreien Favoriten.