Soft Skills ausbauen 07.10.2011, 00:00 Uhr

Führungskompetenz ist bei Ingenieuren ein Karrierebaustein

Führungskompetenz ist bei Ingenieuren beispielsweise gefragt, sobald es um Personal- und Budgetverantwortung geht. Eigentlich ist es ja keine neue Erkenntnis, aber für viele häufig doch überraschend, dass fachliches Know-how allein für einen Karrieresprung nicht ausreicht. Unternehmen suchen „Persönlichkeiten“, die über mehr als nur fachliches Wissen verfügen und zum Unternehmen passen.

Führungskompetenz: Wichtig für den Karrieresprung.

Führungskompetenz: Wichtig für den Karrieresprung.

Foto: panthermedia.net/pressmaster

Eigentlich ist es keine neue Erkenntnis, aber für viele häufig doch überraschend, dass fachliches Know-how allein für einen Karrieresprung nicht ausreicht. Führungskompetenz ist bei Ingenieuren gefragt, wenn es beispielsweise um Personal- und Budgetverantwortung geht. Unternehmen suchen „Persönlichkeiten“, die über mehr als nur fachliches Wissen verfügen und zum Unternehmen passen. Gefragt sind Bewerber, die Souveränität im persönlichen Verhalten und andererseits mentale Flexibilität zeigen. Dazu gehören auch Eigeninitiative, Durchsetzungskraft und Belastbarkeit.

Von entscheidender Bedeutung ist auch, wie man sich und seine Leistung präsentiert, wie man sich immer wieder aufs Neue auf aktuelle Situationen einstellt. Dies bezieht sich nicht nur auf Bewerbungsgespräche, sondern auch auf Besprechungen, schwierige Meetings und sogar den Small Talk im Aufzug oder beim Mittagessen. Führungskompetenz bei Ingenieuren heißt auch, in „die Mokassins“ des anderen zu treten und sich zu fragen, was man selbst an dessen Stelle erwarten würde.

Wie Führungskompetenz im Gespräch mit anderen Ingenieuren deutlich wird

In meinen Coachings frage ich immer wieder, welche Ziele man denn selbst hätte, wäre man in der Position des anderen. Wir arbeiten heraus, dass es beim Small Talk um klare, einfache und doch professionelle Kurzkommentare geht; nicht um Schwierigkeiten, komplexe Projekte oder gar Problemfälle. Man kann zunächst einfach „einen guten Eindruck“ zu machen, eher ein Versprechen abzugeben, dass man sich auskennt, als es unter Beweis zu stellen. Dazu gehören natürlich sogenannte „Schlüsselbegriffe“ oder aktuelle Bemerkungen, wie zum Beispiel „da stehen wir ja im Moment dank des Projektes „xy“ sehr gut da.“ So wird die Führungskompetenz der Ingenieure bereits in Ansätzen gezeigt.

Zur Führungskompetenz bei Ingenieuren gehört auch die Bereitschaft, das Gespräch jederzeit zu beginnen und jederzeit zu beenden, wenn die Umstände dies anzeigen. Was erwartet Ihr Vorgesetzter in Besprechungen oder auch schwierigen Meetings von Ihnen? Auch hier hilft wieder der Blick zum Ziel. Er will entlastet sein, frühzeitig von Erfolgen und drohenden Misserfolgen wissen, will das Vertrauen bestätigt haben, dass die Themen und Projekte bei Ihnen in guten Händen sind und Sie auch in kritischen Situationen stressfrei den Überblick behalten.

Führungskompetenz bei Ingenieuren ist die Fähigkeit zum Ausbalancieren

Gleichzeitig will der Vorgesetzte mit Erfolgen in seinem Team oder seiner Abteilung im Unternehmen gut dastehen können. Gerade im mittleren Management sitzt man häufig zwischen zwei Stühlen: dem Bedarf an Zielen, Vorgaben, Unterstützung und gegebenenfalls auch Rückendeckung von der Mitarbeiter-Ebene und dem Erwartungsdruck von höheren Hierarchie-Ebenen hinsichtlich der Umsetzung von Unternehmens- und Bereichszielen, Durchsetzung von Entscheidungen und Aus-dem-Weg-räumen von Schwierigkeiten. Führungskompetenz heißt für Ingenieure, diesen Balanceakt zu bewältigen.

Die Soft Skills, die bei einer Führungskompetenz von Ingenieuren erwartet werden, müssen also unterschieden werden. Einerseits werden grundsätzlich Durchsetzungskraft, Eigeninitiative und Belastbarkeit erwartet, andererseits die mentale Flexibilität, sich jederzeit auf neue, von der Unternehmensspitze verabschiedete Aufgaben und Ziele einzulassen und diese tatkräftig umzusetzen – souverän und ohne das eigene Rückgrat zu verbiegen, also mit einem ausbalancierten Maß an eigener Einschätzung und Unternehmensloyalität.

Zur Führungskompetenz bei Ingenieuren gehören diverse Soft Skills

Meinen Seminar-Teilnehmer rate ich immer dringend, darauf zu achten, das eigene Selbstmarketing zu betreiben und die Führungskompetenz als Ingenieur unter Beweis zu stellen. Zeigen, sagen und präsentieren Sie mit Stolz Ihre eigenen Leistungen. Weisen Sie auf eigene Überlegungen hin, stellen Sie Positionen auch mal zur Diskussion. „Persönlichkeiten“ sind Menschen, die nicht dauernd mit der Masse unauffällig „mitschwimmen“, sondern sich trauen, auch einmal Alternativen oder Ideen zu benennen. Sie schaffen es, kritikstabil zu sein, also Rückmeldungen nicht als persönlichen Angriff, sondern als Möglichkeit der Verbesserung zu sehen. Nicht zuletzt die Tatkraft, die Aktivierung der Eigeninitiative oder auch Umsetzungsenergie und Ausdauer, zählen heutzutage zum Soft-Skill-Portfolio einer „Persönlichkeit“.

Um zu einem reflektierten Selbstbild zu kommen und daraus Strategien für die Optimierung der eigenen Soft Skills für die Führungskompetenz als Ingenieur zu entwickeln, bedarf es in Schritt 1 zunächst einer Kurzanalyse. Was können Sie richtig gut, und in welchen Situationen zeigen Sie Ihre Stärken? In welchen Situationen läuft es schon nicht schlecht, könnte es aber noch besser sein? Und welche Situationen überlassen Sie lieber anderen?

Die Führungskompetenz als Ingenieur bewusst ausbauen

Als Nächstes fragen Sie: Welche grundsätzlichen Gelegenheiten und Situationen für Soft Skills gibt es in Ihrem Unternehmen und welche davon sind für Sie relevant? Könnten Sie dabei Ihre Führungskompetenz als Ingenieur präsentieren? Fragen Sie Kollegen oder auch Ihren Vorgesetzten (im Mitarbeitergespräch), was er anlässlich dieser Gelegenheiten besonders an Ihnen schätzt, um das Bild zu vervollständigen. Bauen Sie dann die Bühne, die Anlässe, um die Stärken Ihrer Soft Skills dauerhaft zeigen zu können, weiter aus.

Nehmen Sie sich zunächst nur eine Führungskompetenz als Ingenieur vor, die sie in den nächsten Wochen und Monaten weiter ausbauen wollen. Und quälen Sie sich nicht mit dem, was Ihnen nicht liegt. Ihr Vorgesetzter hat Sie nicht für das eingestellt, was Sie so gar nicht repräsentieren: Kein Mensch kann alle guten Eigenschaften aller Mitarbeiter auf sich vereinen. Nicht zuletzt kann es durchaus hilfreich sein, sich „Best Practice“-Beispiele anzusehen und für sich selbst Rückschlüsse zu ziehen. Beobachten Sie Kollegen, die eine gute Reputation haben, und prüfen Sie, inwieweit Sie von ihnen lernen können.

Eine Karriere ohne Führungskompetenz ist für Ingenieure schwer umzusetzen

Denn eines ist klar, die Entwicklung der eigenen Soft Skills ist nie abgeschlossen, da sich auch Unternehmen und deren Prozesse permanent wandeln und deshalb immer wieder neue Aspekte der Führungskompetenz für Ingenieure gefragt sind, um eine gute Karriere zu machen. Ohne diese „Persönlichkeit“ wird es jedenfalls immer schwerer, höhere Positionen zu erreichen.

Top Stellenangebote

Jungheinrich Landsberg AG & Co. KG-Firmenlogo
Jungheinrich Landsberg AG & Co. KG Ingenieur (m/w) als Produktionsleiter Elektro-Niederhubwagen Landsberg
Stadt Esslingen am Neckar-Firmenlogo
Stadt Esslingen am Neckar Kanalmeister / Kanalmeisterin / Abwassermeister / Abwassermeisterin Esslingen
PME Personal- und Managemententwicklung Horst Mangold-Firmenlogo
PME Personal- und Managemententwicklung Horst Mangold Entwicklungsingenieur/in Elektrofahrzeuge Offenbach
SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG-Firmenlogo
SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG Entwicklungsingenieur (w/m) Bruchsal
Alfred-Wegener-Institut Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung-Firmenlogo
Alfred-Wegener-Institut Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung Mitarbeiter/in mit (Fach-)Hochschulabschluss im Ingenieurbereich Bremerhaven
Landeshauptstadt München Ingenieur/in der Fachrichtung Bauingenieurwesen München
ABB AG-Firmenlogo
ABB AG Gruppenleiter (m/w) Engineering Paint Friedberg
ADMEDES GmbH-Firmenlogo
ADMEDES GmbH Entwicklungsingenieur (m/w) Pforzheim
ADMEDES GmbH-Firmenlogo
ADMEDES GmbH Messingenieur (m/w) für die Programmierung optischer Messmaschinen im Bereich Applikationen Pforzheim
Instrument Systems Optische Messtechnik GmbH-Firmenlogo
Instrument Systems Optische Messtechnik GmbH Gruppenleiter LED-Messtechnik (m/w) München