Gebäudetechnik versorgt Räume, Gebäude, Betriebsstätten und öffentliche Einrichtungen mit Wasser, Wärme und Luft. Sie steuert Klima, Beleuchtung und Sicherheit und ist mitunter auch für die Abfallentsorgung zuständig. Informieren Sie sich über eine zunehmend digitalisierte und vernetzte Gebäudetechnik, die intelligent versorgt und steuert und darüber hinaus energieeffizient und ressourcenschonend agiert.

Fassaden aus Solarzellen
EU-Projekt fördert Sonnenenergie Mit SmartFlex auf dem Weg zu Solarfassaden per Mausklick

Solarmodule sieht man bisher meist nur auf Dächern von Häusern. Mit dem  EU-Forschungsprojekt „SmartFlex“ soll sich das ändern. Auch ganze Fassaden sollen Sonnenstrom gewinnen können. Die Lösung: preiswerte Serienproduktion. 

mehr >

Einbrecher
Vernetzter Haushalt Smarter Fenstergriff steuert Alarm, Heizung und Licht

Auf den explodierenden Markt der Smart-Home-Komponenten gesellt sich nun ein smarter Fenstergriff. Er schlägt nicht nur Einbrecher in die Flucht, sondern misst mit acht verschiedenen Sensoren unter anderem Licht, Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Per Funk sendet er Daten an die automatisierte Heizung und andere vernetzte Smart-Home-Geräte.

mehr >

Staubsaugen im Treppenhaus der Universität Oregon
Luftgüte im Büro 30.000 Bakterienarten tummeln sich am Arbeitsplatz Dass Computertastaturen, Toiletten und Büroräume ein Hort von Bakterien sind, ist nicht ungewöhnlich. Allerdings waren die Biologen Steven Kembel und James Meadow doch überrascht, dass sie 30.000... mehr >

Ein neues Sensorsystem soll die Qualität der Raumluft messen
Sensorgestützes Lüftungssystem Elektronischer Hausmeister lüftet nach Maß Räume in Schulen, Büros und Privathaushalten lassen sich zukünftig effektiver lüften bei gleichzeitig niedrigerem Energieverbrauch. Ein neu entwickeltes, sensorgestütztes Lüftungssystem, das saarl... mehr >

Industrietore am Flughafen Stuttgart bei Nacht
Größter Effekt durch Schleusen Schneller schließende Industrietore sparen viel Energie Durch offen stehende Industrietore verlieren Unternehmen viel Geld. Warme Luft entweicht in großen Mengen, anschließend müssen die kalten Hallen wieder aufgeheizt werden. Tore, die dank Sensoren u... mehr >

Beliebteste Artikel

Die 2009 zerstörte Präfektur von Aquila in Italien
Kräfte werden verteilt Neues Hightech-Gewebe hält bei Erdbeben den Fluchtweg frei Ein neues Hightech-Gewebe verstärkt Gebäudemauern so, dass bei Erdbeben die Trümmer länger zurückgehalten werden. Der Weg aus dem einstürzenden Gebäude bleibt damit länger frei. Ein internationale... mehr >

Das neue Terminal des Shenzhen-Flughafens
Chinesischer Shenzhen-Flughafen Neues futuristisches Terminal verfügt über eigenes Solarkraftwerk Ein Terminal mit Bienenwabenstruktur ist neuer Bestandteil des chinesischen Shenzhen-Flughafens. Es verfügt über ein eigenes Solarkraftwerk, nutzt Regenwasser für die Toilettenspülung und erhöht d... mehr >

Neue Chamäleon-Fassade der Hochschule Zwickau
Temperaturempfindliche Module Glasfassaden von Bürogebäuden wechseln Farbe wie ein Chamäleon Wie die Haut eines Chamäleons verändert sich die Farbe neuer Fassadenmodule, sobald die Sonne auf sie scheint. Möglich wird das durch Dehnstoffarbeitselemente, die eigentlich Thermostatventile in... mehr >

Intelligenter Stromzähler und RWE-Techniker
Kein Vorteil für Verbraucher Smarte Stromzähler sind weder intelligent noch kostensparend Digitale Stromzähler lohnen sich nicht für deutsche Haushalte. Die Geräte sind weder intelligent noch kostensparend. Im Gegenteil: Nach einem Gutachten im Auftrag des Bundeswirtschaftsministeriums... mehr >

Das NZNB im niedersächsischen Verden
Nachhaltiges Bauen Europas größtes Holzhaus mit Strohballendämmung Es ist fünfstöckig, besteht aus 38 Tonnen Stroh, 100 Tonnen Lehm und 200 Tonnen Nadelholz: das Norddeutsche Zentrum für nachhaltiges Bauen im niedersächsischen Verden. Schon vor Einweihung im näch... mehr >

<< zurück 1 2 3 4 ...  13
Empfehlungen der Redaktion