Möbel laden Smartphones 16.04.2015, 13:53 Uhr

Ikea startet Verkauf der Wireless Kollektion

Der schwedische Einrichtungskonzern Ikea hat den Verkauf der Wireless Kollektion gestartet: Das sind Möbelstücke, die Smartphones kabellos über elektromagnetische Induktion aufladen. Bei iPhones funktioniert das allerdings nicht. 

Die QI-Wireless-Technik von Ikea ist in die Möbel integriert. Sie lädt Smartphone-Akkus über elektromagnetische Induktion auf. 

Die QI-Wireless-Technik von Ikea ist in die Möbel integriert. Sie lädt Smartphone-Akkus über elektromagnetische Induktion auf. 

Foto: IKEA

Ikea bietet seit gestern in seinen 48 deutschen Filialen verschiedene Möbelstücke und Einrichtungsgegenstände wie Ablagetische und Lampen an, die mit der neuen Technologie Qi Wireless ausgestattet sind: Smartphones und andere Geräte wie Tablets können damit drahtlos aufgeladen werden.

Das Gerät muss dafür lediglich auf die Ablagefläche des Tisches oder der Lampe gelegt werden, die mit einem Pluszeichen markiert ist. Der Aufladevorgang startet unkompliziert und ohne Kabelsalat über elektromagnetische Induktion – Ladekabel und Netzteile sind überflüssig. 

Das Design ist schlicht gehalten, sodass die neue Kollektion in fast jede Einrichtung integriert werden kann. Ikea bietet auch Ladepads für 35 oder 60 Euro an. Je nach Modell können damit ein oder drei Geräte aufgeladen werden. Außerdem gibt es das neun Zentimeter große Nachrüstungselement Jyssen, das in Möbelstücke versenkt wird – durch eine Kabeldurchführung im Schreibtisch.

Ladefunktion funktioniert nicht bei Apples iPhone

Ikea verwendet für seine Möbel den derzeit am häufigsten genutzten Ladestandard Qi. Etwa 80 Smartphones unterstützen ihn derzeit. Zu den Qi-fähigen Smartphones gehören etwa Nexus 4, Nexus 5 und Nexus 6, LG G2 und G3, Galaxy S6 und S6 Edge. Einige Lumia-Smartphones lassen sich auch drahtlos laden.

Ikea bietet auch externe Ladepads an. Sie kosten zwischen 35 und 60 Euro. 

Ikea bietet auch externe Ladepads an. Sie kosten zwischen 35 und 60 Euro. 

Quelle: Ikea

Das Galaxy Note 3 und 4, das S5 und das S4 können mit speziellen Akkudeckeln nachgerüstet werden. Wer ein anderes Gerät besitzt, das nicht drahtlos aufladbar ist, wie beispielsweise das iPhone von Apple, kann spezielle Ikea-Ladeschalen verwenden.

Laden funktioniert auch über USB-Anschlus

Sämtliche Ablagetische, Lampen und Tische aus der Kollektion „Kabelloses Laden“ haben einen USB-Anschluss, über den auch Tablets aufgeladen werden können. Sie laden sich ähnlich schnell auf wie über ein Original-Ladegerät. Die Ladedauer kann dabei abhängig von Kapazität und Alter des Akkus, Restenergie und Raumtemperatur unterschiedlich ausfallen.

Derzeit ist der Qi-Standard die am weitesten verbreitet Aufladetechnologie. Doch auch Power Matters Alliance und Alliance for Wireless Power (A4WP) bieten Standards für drahtloses Laden an. Noch hat sich kein einheitlicher Standard durchsetzen können. 

Stellenangebote im Bereich Produktmanagement

GWE pumpenboese GmbH-Firmenlogo
GWE pumpenboese GmbH Produktmanager (m/w/d) Pumpen Peine
A. KAYSER AUTOMOTIVE SYSTEMS GmbH-Firmenlogo
A. KAYSER AUTOMOTIVE SYSTEMS GmbH Produktentwickler (m/w/d) Ventile Einbeck
B. Braun Melsungen AG-Firmenlogo
B. Braun Melsungen AG Ingenieur / Techniker (m/w/d) Bad Arolsen
WILO SE-Firmenlogo
WILO SE Business Development Manager (w/m/d) Filtration Dortmund
Harting Electric GmbH & Co. KG-Firmenlogo
Harting Electric GmbH & Co. KG Manager Product Data & Application (m/w/d) Espelkamp
Bavaria Medizin Technologie GmbH-Firmenlogo
Bavaria Medizin Technologie GmbH Projektingenieur Produktentwicklung (m/w/d) Weßling
Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr-Firmenlogo
Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr Technische/r Projektmanager/in (m/w/d) in der Bundesverwaltung Köln
Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr-Firmenlogo
Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr Leitende/r Ingenieur/in als Trainee (m/w/d) im höheren technischen Dienst Köln
SCHUFA Holding AG-Firmenlogo
SCHUFA Holding AG Produktmanager (m/w/d) Wiesbaden

Alle Produktmanagement Jobs

Top 5 Produkte

Zu unseren Newslettern anmelden

Das Wichtigste immer im Blick: Mit unseren beiden Newslettern verpassen Sie keine News mehr aus der schönen neuen Technikwelt und erhalten Karrieretipps rund um Jobsuche & Bewerbung. Sie begeistert ein Thema mehr als das andere? Dann wählen Sie einfach Ihren kostenfreien Favoriten.