Londoner Circle Line 10.09.2015, 10:50 Uhr

Verrückte Idee: Auf Laufbändern durch Londons U-Bahn-Tunnel

Keine Lust mehr, in gedrängten U-Bahnen auszuharren? Dann bietet NBBJ die Lösung: Das US-amerikanische Architekturbüro hat sich eine verrückte Fortbewegungsalternative ausgedacht. Sie soll zunächst in der Londoner Circle Line zum Einsatz kommen. 

Statt in die U-Bahn einzusteigen, könnten Menschen zukünftig auf Laufbänder steigen. Sie sollen sich mit bis zu 24 km/h durch den U-Bahn-Tunnel bewegen. 

Statt in die U-Bahn einzusteigen, könnten Menschen zukünftig auf Laufbänder steigen. Sie sollen sich mit bis zu 24 km/h durch den U-Bahn-Tunnel bewegen. 

Foto: NBBJ

Die Londoner U-Bahn, in der Umgangssprache auch liebevoll Tube genannt, ist die älteste U-Bahn der Welt – Teile der Infrastruktur stammen aus 1863. Das Streckennetz kommt auf insgesamt 402 km mit 270 Stationen für elf Linien. Für die gelbe Circle Line, die um das Stadtzentrum Londons herum fährt, haben US-amerikanische Architekten jetzt einen völlig verrückten Plan: Das Architektenbüro NBBJ will die etwa 27 km der Rundlinie durch Laufbänder ersetzen. Dadurch sollen sich die Passagiere schneller fortbewegen können.

Drei unterschiedlich schnelle Laufbänder

Drei unterschiedliche Laufbänder sollen nebeneinander liegen und den Passagieren verschiedene Geschwindigkeiten anbieten: Wie auf der Autobahn soll sich die langsamste Spur rechts befinden. Wer die Spur betritt, startet zunächst mit 5 km/h. Danach steigt das Tempo an, bis zu einer Höchstgeschwindigkeit von rasanten 24 km/h auf der linken Spur. An den Stationen verlangsamt sich das Tempo der Spuren.

Top Stellenangebote

Zur Jobbörse
Abfallverwertungsgesellschaft des Landkreises Ludwigsburg mbH-Firmenlogo
Bauingenieur / Umweltingenieur als Projektmanager (m/w/d) Abfallverwertungsgesellschaft des Landkreises Ludwigsburg mbH
Ludwigsburg Zum Job 
RHEINMETALL AG-Firmenlogo
Verstärkung für unsere technischen Projekte im Bereich Engineering und IT (m/w/d) RHEINMETALL AG
deutschlandweit Zum Job 
Stadtwerke München GmbH-Firmenlogo
Claim Manager*in (m/w/d) Stadtwerke München GmbH
München Zum Job 
Stadtwerke Tübingen GmbH-Firmenlogo
Meister der Elektrotechnik (m/w/d) als Bauaufsicht und Netzführung Stadtwerke Tübingen GmbH
Tübingen Zum Job 
Stadtwerke Tübingen GmbH-Firmenlogo
Elektromonteure (m/w/d) Stadtwerke Tübingen GmbH
Tübingen Zum Job 
Die Autobahn GmbH des Bundes-Firmenlogo
Projektingenieur Planung (w/m/d) Die Autobahn GmbH des Bundes
Oldenburg Zum Job 
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V.-Firmenlogo
Ingenieur/in Luft- und Raumfahrttechnik, Raumfahrtsystemtechnik, Space Systems Engineering o. ä. (w/m/d) Space Systems Engineering Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V.
Faßberg Zum Job 
Stadtwerke Tübingen GmbH-Firmenlogo
Ingenieur (m/w/d) Netzleitwarte Stadtwerke Tübingen GmbH
Tübingen Zum Job 
Schüller Möbelwerk KG-Firmenlogo
Umweltingenieur (m/w/d) Schüller Möbelwerk KG
Herrieden Zum Job 
Forschungszentrum Jülich GmbH-Firmenlogo
Sicherheitsingenieur (w/m/d) Forschungszentrum Jülich GmbH
Jülich Zum Job 
Schluchseewerk AG-Firmenlogo
Maschinenbauingenieur (m/w/d) Schwerpunkt Korrosionsschutz Schluchseewerk AG
Laufenburg Zum Job 
Die Autobahn GmbH des Bundes-Firmenlogo
Bauingenieur (w/m/d) Konstruktiver Ingenieurbau Die Autobahn GmbH des Bundes
Osnabrück Zum Job 
Synthos Schkopau GmbH-Firmenlogo
Investment Projekt Spezialist (m/w/d) Synthos Schkopau GmbH
Schkopau Zum Job 
Die Autobahn GmbH des Bundes-Firmenlogo
Ingenieur (w/m/d) Straßenbau Die Autobahn GmbH des Bundes
Dillenburg Zum Job 
Die Autobahn GmbH des Bundes-Firmenlogo
Ingenieur (m/w/d) Verkehr Die Autobahn GmbH des Bundes
Osnabrück Zum Job 
Veltum GmbH-Firmenlogo
Planungsingenieur:in für Gebäudetechnik SHK Veltum GmbH
Waldeck Zum Job 
Regierungspräsidium Freiburg-Firmenlogo
Master / Diplom (Univ.) Bauingenieurwesen mit Fachrichtung Wasserbau oder vergleichbar Regierungspräsidium Freiburg
Freiburg im Breisgau Zum Job 
Rittal GmbH & Co. KG-Firmenlogo
Entwickler / Konstrukteur (m/w/d) für Werkzeugmaschinen Rittal GmbH & Co. KG
Landkreis Wesermarsch-Firmenlogo
Stadt- und Regionalplaner*in Landkreis Wesermarsch
Die Autobahn GmbH des Bundes-Firmenlogo
Ingenieur (w/m/d) C-ITS Entwicklung Die Autobahn GmbH des Bundes
Frankfurt am Main Zum Job 
Laufbänder statt Schienen: Dieses Verkehrsmittel könnte eine Alternative zur Londoner Circle Line werden, auf der es regelmäßig zu Verspätungen kommt. 

Laufbänder statt Schienen: Dieses Verkehrsmittel könnte eine Alternative zur Londoner Circle Line werden, auf der es regelmäßig zu Verspätungen kommt. 

Quelle: NBBJ

Da die Circle Line eine Rundlinie ist, kommt es regelmäßig zu Verspätungen. Anders als bei anderen Linien gibt es keine Endhaltestelle, an denen verlorene Zeit wieder aufgeholt werden könnte. Schon bei einem durchschnittlichen Schritttempo von 5 km/h könnten sich die Menschen auf den Laufbändern laut NBBJ schneller fortbewegen als mit der Circle Line.

Kneipenbummel underground

Damit es nicht langweilig wird, sieht das neue Konzept nicht nur Ein- und Ausstiegsstationen vor. Die Architekten von NBBJ haben auch Pubs und Restaurants auf dem Plan. Passagiere könnten dann viel einfacher auf die legendäre Circle Line Pub Crawl Tour gehen, wo an jeder der 27 Haltestellen alkoholische Getränke angeboten werden.

Ein Beitrag von:

  • Petra Funk

Themen im Artikel

Zu unseren Newslettern anmelden

Das Wichtigste immer im Blick: Mit unseren beiden Newslettern verpassen Sie keine News mehr aus der schönen neuen Technikwelt und erhalten Karrieretipps rund um Jobsuche & Bewerbung. Sie begeistert ein Thema mehr als das andere? Dann wählen Sie einfach Ihren kostenfreien Favoriten.