Unplattbare Fahrradreifen 29.09.2023, 12:25 Uhr

Nasa-Technik: Sind Plattfüße beim Fahrrad bald Geschichte?

Sind Fahrradreifen bald unplattbar? Ein Startup aus Kalifornien hat einen innovativen Reifen vorgestellt, der nicht mit Luft, sondern mit einem Metalldraht gefüllt ist. Die Technologie basiert auf Entwicklungen der US-Raumfahrtbehörde NASA. Allerdings ist diese Innovation mit einem recht hohen Preis verbunden.

Metl

Dank NASA-Technik sollen die Metl-Fahrradreifen unplattbar sein.

Foto: Smart Tire Company

Es mag unwahrscheinlich erscheinen, dass ein Fahrrad bald den Mond oder den Mars erkundet. Stattdessen sind es Fahrzeuge wie Mond- oder Marsrover, die diese fremden Landschaften bereisen. Für solche Missionen im Weltraum ist es entscheidend, dass Reifenpannen zu vermeiden. Deshalb hat die NASA eine extrem widerstandsfähige Reifentechnologie entwickelt, die sowohl unzerstörbar als auch pannensicher ist. Hier kommt das Fahrrad wieder ins Bild: Das kalifornische Startup „Smart Tire Company“ hat die fortschrittliche Technologie adaptiert, um einen Fahrradreifen zu entwickeln, der so robust ist, dass er selbst das Überfahren von Scherben oder Nägeln unbeschadet übersteht.

Metl mit einem Metalldraht gefüllt

Der neu entwickelte Reifen trägt den Namen „Metl“, was nicht zufällig an das Wort „Metall“ erinnert. Anstelle von Luft ist dieser Reifen mit einem Draht aus einer Nickel-Titan-Legierung, bekannt als Nitinol, gefüllt. Dieser Draht wird spiralförmig um die Felge gewickelt, worüber dann die erneuerbare und profilierte Gummilauffläche angebracht wird.

Top Stellenangebote

Zur Jobbörse
Jakob Mooser GmbH / Mooser EMC Technik GmbH-Firmenlogo
Prüfingenieur / Prüftechniker (m/w/d) Jakob Mooser GmbH / Mooser EMC Technik GmbH
GASCADE Gastransport GmbH-Firmenlogo
Ingenieur mit Schwerpunkt Maschinenbau / Elektrotechnik / Verfahrenstechnik - als Referent Gasdisposition (m/w/d) GASCADE Gastransport GmbH
Bunge Deutschland GmbH-Firmenlogo
Projektingenieur (m/w/d) Bunge Deutschland GmbH
Mannheim Zum Job 
Berliner Wasserbetriebe-Firmenlogo
Facheinkäufer:in (w/m/d) Berliner Wasserbetriebe
Berliner Wasserbetriebe-Firmenlogo
Facheinkäufer:in (w/m/d) Berliner Wasserbetriebe
OSRAM GmbH-Firmenlogo
Head of Strategy & Marketing - Entertainment & Industry Lamps (ENI) (d/m/f) OSRAM GmbH
München Zum Job 
ams Sensors Germany GmbH-Firmenlogo
Product Manager Automotive - Driver IC (d/m/f) ams Sensors Germany GmbH
Garching bei München Zum Job 
OSRAM GmbH-Firmenlogo
Key Account Manager*in (d/m/w) OSRAM GmbH
München Zum Job 
ARRK Engineering GmbH-Firmenlogo
IT Consultant Digitalisierung / Webentwicklung (m/w/d) ARRK Engineering GmbH
München Zum Job 
TÜV Technische Überwachung Hessen GmbH-Firmenlogo
Ausbildung zum Prüfingenieur bzw. Sachverständigen (m/w/d) für den Tätigkeitsbereich Fahrzeugprüfung und Fahrerlaubnisprüfung TÜV Technische Überwachung Hessen GmbH
Frankfurt am Main Zum Job 
ARRK Engineering GmbH-Firmenlogo
Analyst im Bereich Fahrerassistenz / Autonomes Fahren (m/w/d) ARRK Engineering GmbH
München Zum Job 
ARRK Engineering GmbH-Firmenlogo
Technisches Projektmanagement - Entwicklung von automotive Anzeigesystemen (m/w/d) ARRK Engineering GmbH
München Zum Job 
ALTEN GmbH-Firmenlogo
Engineer semiconductor technology (all gender) ALTEN GmbH
München Zum Job 
ALTEN GmbH-Firmenlogo
Embedded Softwareentwickler Automotive (all gender) ALTEN GmbH
München Zum Job 
ALTEN GmbH-Firmenlogo
Requirements Engineer Automotive (all gender) ALTEN GmbH
München Zum Job 
Poppe + Potthoff Präzisionsstahlrohre GmbH-Firmenlogo
Projektingenieur (m/w/d) Produkt- und Prozessoptimierung Poppe + Potthoff Präzisionsstahlrohre GmbH
Werther (Westfalen) Zum Job 
Mynaric-Firmenlogo
Production Manager (m/w/x) Mynaric
Gilching Zum Job 
Swoboda Schorndorf KG-Firmenlogo
Techniker / Ingenieur Qualitätsvorausplanung AQP (m/w/d) Swoboda Schorndorf KG
Schorndorf Zum Job 
Swoboda Schorndorf KG-Firmenlogo
Commodity Manager - Molded Parts (m/w/d) Swoboda Schorndorf KG
Schorndorf Zum Job 
Swoboda Schorndorf KG-Firmenlogo
(Senior) Entwicklungsingenieur (m/w/d) für Sensorik Swoboda Schorndorf KG
Schorndorf Zum Job 

Ein weiteres besonderes Merkmal des Metl-Reifens ist seine Formgedächtnis-Eigenschaft (auch Shape Memory Alloy Radial Technology bzw. SMART). Dies bedeutet, dass sich die Reifen unter Druck flexibel verformen können, aber danach wieder elastisch in ihre ursprüngliche Form zurückkehren. Dies ermöglicht eine optimale Anpassung an unterschiedliche und herausfordernde Untergründe. Dank SMART entfällt das regelmäßige Aufpumpen komplett. Der Reifen kommt ohne Druckluft aus und bietet dadurch höchste Pannensicherheit.

Metl-Reifen

Hier fehlt noch die austauschbare Gummilauffläche des Reifens.

Foto: Smart Tire Company

Obwohl der Reifen mit seiner innovativen Technologie punktet, bleibt die Lauffläche aus herkömmlichem Gummi. Nach einer Laufleistung von 5.000 bis 8.000 Kilometern lässt sie sich nach Angaben des Herstellers kostengünstig austauschen. Das Besondere: Die langlebige Karkasse des Reifens, die aus speziellem Material besteht, soll ein ganzes Fahrradleben überdauern und danach einfach recycelt werden können. Mit einem Gewicht von 450 Gramm ist der Metl-Reifen zudem nicht schwerer als herkömmliche Fahrradreifen.

Erste Auslieferungen im Juni 2024

Die Smart Tire Company finanziert ihre Innovation über die Crowdfunding-Plattform Kickstarter. Dort können Interessenten bereits die Metl-Reifen vorbestellen. Wenn alles nach Plan verläuft, ist mit den ersten Auslieferungen im Juni 2024 zu rechnen. Zunächst zielt das Unternehmen auf Gravelbikes und Rennräder ab. Bereits zum Launch werden die Reifen in verschiedenen Größen und Profilen für unterschiedliche Fortbewegungsmittel wie Fahrräder und E-Scooter erhältlich sein.

Allerdings ist die Technologie nicht gerade günstig. Ein Set der Metl-Reifen wird auf Kickstarter für 500 US-Dollar oder umgerechnet 474 Euro angeboten. Entscheidet man sich für die Reifen, montiert auf Aluminiumfelgen, liegt der Preis bei etwa 1240 Euro, während die Variante mit Carbonfelgen rund 2200 Euro kostet. Ein positiver Aspekt dabei ist, dass die Felgen nur einmalig gekauft werden müssen. Später muss „nur“ die Lauffläche ausgetauscht werden, die mit 150 Euro zu Buche schlägt.

Neben Fahrrädern plant die Smart Tire Company auch, E-Scooter mit diesen innovativen Reifen auszustatten, wobei ein Satz rund 150 Dollar oder 143 Euro kosten wird. Ein interessanter Fakt am Rande: Die NASA verwendet die Nitinol-Drahtlegierung, um ein Netz zu erstellen, wodurch wesentlich breitere Reifen produziert werden können, die keinen zusätzlichen Gummiüberzug benötigen.

In den USA prämiert

Zu Beginn dieses Jahres wurde der innovative Reifen von der Smart Tire Company auf der Consumer Electronics Show 2023 mit dem „CES Innovations Award“ ausgezeichnet. Diese Messe gilt für viele als die bedeutendste Technologie-Messe weltweit. Erstmals hatte die Firma den neuartigen Reifen für Fahrräder im Jahr 2021 vorgestellt. Nun hat das Team aus Los Angeles seine „Shape Memory Alloy Radial Technology“ insbesondere in Bezug auf die Lauffläche weiterentwickelt und damit den prestigeträchtigen Preis erhalten.

Wie bereits geschrieben verfügt die neueste, preisgekrönte Version über integrierte Gummilaufflächen, die erneuert werden können. Dies macht den Reifen nachhaltiger und langlebiger. Laut Brian Yennie, dem Gründer von Smart Tire, bietet der Reifen „den besten Grip bei allen Wetterbedingungen“ Er betont weiterhin: „Diese Reifen sind perfekt für zeitgenössische Fahrradliebhaber und vielseitig einsetzbar – ob auf der Straße, auf Schotterwegen, beim Pendeln, Mountainbiking oder auf E-Bikes.“ Es bleibt abzuwarten, ob sich die Reifen – auch aufgrund der hohen Preise – durchsetzen werden.

Ein Beitrag von:

  • Dominik Hochwarth

    Redakteur beim VDI Verlag. Nach dem Studium absolvierte er eine Ausbildung zum Online-Redakteur, es folgten ein Volontariat und jeweils 10 Jahre als Webtexter für eine Internetagentur und einen Onlineshop. Seit September 2022 schreibt er für ingenieur.de.

Zu unseren Newslettern anmelden

Das Wichtigste immer im Blick: Mit unseren beiden Newslettern verpassen Sie keine News mehr aus der schönen neuen Technikwelt und erhalten Karrieretipps rund um Jobsuche & Bewerbung. Sie begeistert ein Thema mehr als das andere? Dann wählen Sie einfach Ihren kostenfreien Favoriten.