Pressemitteilung 11.10.2019, 11:00 Uhr

VDI Verlag geht in der Printvermarktung neue Wege

Der VDI Verlag trennt sich in gegenseitigem Einvernehmen vom Portfolio-Vermarkter iq media marketing (Handelsblatt Media Group) und wird seit Juli 2019 für Image-und Produktwerbung von der SZ Media (Süddeutsche Zeitung) vertreten.

Cover Mediadaten

Foto: VDI Verlag GmbH

 

Damit setzt der VDI Verlag seine Strategie als Informationslieferant für Deutschlands rund 1,2 Mio. Ingenieure fort. Nach der Beendigung des Joint Ventures mit der Verlagsgruppe Handelsblatt 2016 übernahm der VDI Verlag Ende 2018 auch alle Anteile am neu firmierten Fachzeitschriftenverlag  VDI Fachmedien GmbH (bisher Springer-VDI-Verlag). „Wo VDI Verlag draufsteht, sollen auch 100 Prozent Ingenieurwissenschaft drinstecken“, betont Geschäftsführer Ken Fouhy.

Neuer exklusiver Vermarktungspartner für die Wochenzeitung VDI nachrichten wird die SZ Media. Fouhy verspricht sich von dem Wechsel neue Perspektiven: „Wir sind überzeugt, dass wir gemeinsam die Entscheider-Zielgruppen besser erreichen und insgesamt eine stärkere Marktdurchdringung haben werden.“

Die SZ Media vermarktet neben der Süddeutschen Zeitung als größte überregionale Qualitätstageszeitung Deutschlands auch alle Line-Extensions des Verlags aus München. Der Exklusiv-Vermarkter entwickelt sich mit dem neuen externen Titel VDI nachrichten weiter und deckt neue relevante Zielgruppen ab.

Jürgen Maukner, Geschäftsführer von SZ Media betont: „Von der neuen Partnerschaft können beide Seiten nur profitieren.“ Die SZ Media wird bundesweit für Kunden aus den Bereichen Finanzen, Mobilität, Energie, Handel und Media-Agenturen verantwortlich sein, während die beiden Anzeigenleiter des VDI Verlags Michael Mergenthal und Karsten Schilling ihren Fokus auf mittelständische Industriekunden behalten.

Über den VDI Verlag:

Der VDI Verlag ist das führende Medienunternehmen für Ingenieure und technische Fach- und Führungskräfte. Das Verlagsangebot ist darauf ausgerichtet, diese Zielgruppe in ihrer beruflichen Tätigkeit und bei ihrer Karrieregestaltung professionell zu unterstützen und allen Werbepartnern moderne Kommunikationslösungen und reichweitenstarke B2B-Plattformen anzubieten. Die im Verlag herausgegebene Wochenzeitung VDI nachrichten erscheint seit 1921. Die verkaufte Auflage beträgt 138.639 Exemplare (IVW 2/2019).

Pressekontakt:

Michael Mergenthal
0211/6188-191
mmergenthal@vdi-nachrichten.de

Karsten Schilling
0211/6188-190
kschilling@vdi-nachrichten.de

Von VDI Verlag GmbH

Top Stellenangebote

Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen-Firmenlogo
Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen Ingenieure (m/w/d) der Fachrichtungen Versorgungstechnik/Elektrotechnik und Technisches Gebäudemanagement in verschiedenen Bereichen Wiesbaden
Ing.-Büro Dr. O. Guzman-Firmenlogo
Ing.-Büro Dr. O. Guzman Ingenieurstudent/in mit guten mathematischen Background Ludwigsburg
Mikron GmbH Rottweil-Firmenlogo
Mikron GmbH Rottweil Techniker für den Vertrieb von Präzisions-Schneidwerkzeugen (m/w/d) Rottweil
Elektronische Fahrwerksysteme GmbH-Firmenlogo
Elektronische Fahrwerksysteme GmbH Softwareentwickler (m/w/d) maschinelles Lernen Vorentwicklung autonomes Fahren Ingolstadt
BORSIG Technology GmbH-Firmenlogo
BORSIG Technology GmbH Ingenieur / Techniker Elektrotechnik (m/w/d) im verfahrenstechnischen Anlagenbau Rheinfelden (Baden), Gladbeck
HOLBORN Europa Raffinerie GmbH-Firmenlogo
HOLBORN Europa Raffinerie GmbH Sicherheitsingenieur (m/w/d) Hamburg
Nexans Autoelectric GmbH-Firmenlogo
Nexans Autoelectric GmbH Leiter (m/w/d) Process Engineering Floß
RheinEnergie AG-Firmenlogo
RheinEnergie AG Elektroingenieur als Referent Bau/Instandhaltung Stromnetze (m/w/d) Köln, Bergisch Gladbach, Hürth
swa Netze GmbH-Firmenlogo
swa Netze GmbH Abteilungsleiter Planung und Bau Netze Gas, Wasser, Fernwärme (m/w/d) Augsburg
AVISTA OIL Deutschland GmbH-Firmenlogo
AVISTA OIL Deutschland GmbH Betriebstechnologe / Betriebsingenieur (Mensch)* Uetze

Zur Jobbörse

Top 5