Pressemitteilung 10.01.2020, 09:48 Uhr

VDI nachrichten überarbeitet Printausgabe

Düsseldorf. Mit der heutigen Ausgabe präsentiert sich Deutschlands führende Technikzeitung VDI nachrichten mit neuer Gliederung, neuen Rubriken und einem überarbeiteten Layout. „Die Leser sollen schneller die wichtigsten Informationen erfassen und sich thematisch besser orientieren können. Das ist unser Anspruch an diese Überarbeitung“, erklärt Chefredakteur Ken Fouhy.

Auf der Titelseite wird dem Hauptthema der Ausgabe mehr Raum gewidmet. Zudem wurde die Seite grafisch vereinfacht, um die wichtigsten Aussagen des Blattes auf Seite 1 herauszustellen. Die aktuelle Ausgabe mit der Berichterstattung zu einer wasserstoffbasierten Energiewirtschaft zeigt deutlich, wie aktuelle Themen zukünftig in der Zeitung behandelt werden.

„Diese Woche“ am Anfang der Zeitung wird um zwei Seiten erweitert. Wie bisher erscheinen hier Nachrichten und Trends. Hinzu aber kommt auf Seite 3 ein „Thema der Woche“, das aufzeigt, was aktuell die Ingenieurwelt bewegt.

Es folgt die „Grafik der Woche“ mit einer Fülle von Daten und Zahlen. Wortmeldungen von Lesern zu VDI nachrichten werden deutlich mehr Platz in der Rubrik „Dialog“ eingeräumt – egal ob sie auf dem Postweg, per E-Mail oder über die Social-Media-Kanäle eingereicht werden.

„Die Einordnung unserer zentralen Themen in die Zeitungsteile „Diese Woche“, „Technik & Wirtschaft“, „Karriere & Management und „Aus dem VDI“ bietet eine schnellere Orientierung“, erläutert Chef vom Dienst Peter Steinmüller, der zusammen mit Herstellungsleiter Theo Niehs und beraten durch Zeitungsdesigner Norbert Küpper das Projekt „VDI nachrichten Reloaded“ organisiert hat.

Rubriken wie „Reportage“, „Aus den Unternehmen“ und „Technik Boulevard“ bleiben unverändert. Neu sind nutzwertige Kolumnen renommierter Experten wie die „Steuertipps“ auf Seite 25 und „Führen und verändern“ auf Seite 31. Kolumnen zu „Arbeitsrecht“ und „Fitness im Beruf“ werden in weiteren Ausgaben folgen.

Titelseite VDI nachrichten Reloaded

Die Titelseite der neu überarbeiteten VDI nachrichten.

Foto: VDI Verlag GmbH

„Damit sind nach den grundlegenden Neuerungen in den Jahren 2014 (Einführung Tabloidformat) und 2016 (Einführung von Schwerpunktthemen mit drei bis fünf Seiten in jeder Ausgabe) die Veränderungen dieses Mal etwas subtiler“, erklärt Steinmüller.

Die Digitalangebote von VDI nachrichten werden mit dem Relaunch auch weiterentwickelt. Die neueste Version der E-Paper-Ausgabe bietet eine verbesserte Suche und schnellere Ladezeiten sowie Zugriff auf ein Archiv mit allen Ausgaben bis ins Jahr 2005. Und für App-Nutzer bereitet die Redaktion die zwei bis drei wichtigsten Meldungen des Tages als Push-Nachrichten auf. „Inzwischen freuen wir uns über fast 30.000 digitale Abonnenten“, sagt Fouhy.

Zu VDI Verlag

Der VDI Verlag mit Sitz in Düsseldorf ist das führende Medienunternehmen für Ingenieure und technische Fach- und Führungskräfte. Das breite Verlagsspektrum im Print-, Online- und Eventbereich schafft eine einmalige Wissensbasis, um diese Zielgruppe in ihrer beruflichen Tätigkeit und bei ihrer Karrieregestaltung professionell zu unterstützen. Hauptgeschäftsfeld ist die Wochenzeitung VDI nachrichten, die 350.000 Leser erreicht und das wichtigste meinungsbildende Medium zu Technik, Wirtschaft und Gesellschaft in Deutschland ist.

Neben dem Online-Pendant vdi-nachrichten.com sowie den E-Paper-Apps betreibt der VDI Verlag ingenieur.de mit über 800.000 Visits im Monat und ist Veranstalter der führenden Karrieremesse für Ingenieure, den VDI nachrichten Recruiting Tagen.

Pressekontakt:

Ken Fouhy
Chefredakteur VDI nachrichten
Geschäftsfüher VDI Verlag
+49 211 6188-330
kfouhy@vdi-nachrichten.com

Ein Beitrag von:

  • VDI Verlag GmbH

Top Stellenangebote

Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr-Firmenlogo
Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr Technikerin / Techniker (m/w/d) im mittleren Technischen Dienst – Beamteneinstellung Wiesbaden
Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr-Firmenlogo
Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr Feuerwehrfrau / Feuerwehrmann (m/w/d) im gehobenen Feuerwehrtechnischen Dienst – Beamteneinstellung Köln
Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr-Firmenlogo
Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr Juristin / Jurist (m/w/d) in der Bundeswehrverwaltung deutschlandweit
Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr-Firmenlogo
Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr Technikerin / Techniker (m/w/d) im mittleren Technischen Dienst – Beamtenausbildung Wiesbaden
Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr-Firmenlogo
Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr Leitende Ingenieurin / Leitender Ingenieur (m/w/d) im Bereich Beschaffung – Beamteneinstellung Köln
Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr-Firmenlogo
Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr Duales Studium – Bachelor of Engineering / Bachelor of Science im gehobenen Technischen Dienst – Fachrichtung Wehrtechnik (m/w/d) verschiedene Standorte
Die Autobahn GmbH des Bundes-Firmenlogo
Die Autobahn GmbH des Bundes Ingenieur (w/m/d) im Vertragsmanagement Montabaur, Wiesbaden
Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr-Firmenlogo
Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr Ingenieurin/Ingenieur (m/w/d) im gehobenen Technischen Dienst – Beamtenausbildung verschiedene Standorte
Die Autobahn GmbH des Bundes-Firmenlogo
Die Autobahn GmbH des Bundes Bauingenieur als Experte Brückenprüfung (w/m/d) Montabaur
Anton Welling Nachf. Oliver Welling e.K.-Firmenlogo
Anton Welling Nachf. Oliver Welling e.K. Bauingenieur (m/w/d) Hochbau Münster

Zur Jobbörse

Top 5

Zu unseren Newslettern anmelden

Das Wichtigste immer im Blick: Mit unseren beiden Newslettern verpassen Sie keine News mehr aus der schönen neuen Technikwelt und erhalten Karrieretipps rund um Jobsuche & Bewerbung. Sie begeistert ein Thema mehr als das andere? Dann wählen Sie einfach Ihren kostenfreien Favoriten.