Bitte wählen Sie über die A-Z-Links Ihre gewünschten Themen aus.


Bitte wählen Sie über die A-Z-Links Ihre gewünschten Fachbereiche aus.


Bitte wählen Sie über die A-Z-Links Ihre gewünschten Branchen aus.

Mobiler Magnetresonanztomograph (MRT)
MRT nicht harmlos Giftiges Kontrastmittel lagert sich im Gehirn ab

Kontrastmittel, die Ärzte spritzen, um etwa Tumoren besser identifizieren zu können, sind möglicherweise gefährlich. Das Seltenerdmetall Gadolinium steht im Verdacht, nach der Behandlung im Körper zurückzubleiben. An Patienten mit Nierenschwäche darf das Präparat schon länger nicht mehr eingesetzt werden.

mehr >

Rotorblatt mit Klappen und beweglichen Hinterkanten und Vorflügel
Dem Wind ausweichen Schlaue Rotorblätter mit Landeklappen und beweglichen Kanten

Ist das noch ein Rotor oder schon eine Tragfläche? Deutsche Forscher entwickeln Rotorblätter, die wie Tragflächen von Flugzeugen ausfahrbare Klappen und bewegliche Hinterkanten haben. Damit wollen die Ingenieure auch bei riesigen Anlagen die Windspitzen in den Griff bekommen.

mehr >

Das Sonnenkraftwerk Noor 1 in der Sahara im Süden Marokkos
Milliarden-Investition 1. Block des größten Sonnenkraftwerkes der Welt am Netz

Der erste Block des größten solarthermischen Kraftwerks der Welt ist am Donnerstag in Marokko ans Netz gegangen. Im Endausbau soll das Kraftwerk Noor 1,2 Millionen Menschen mit Strom versorgen. Die Parabolspiegel kommen aus Deutschland. Aber nicht nur die.

mehr >

Der Ingenieur Todd Griffith mit dem Querschnitt eines Rotorblattes
Höher als Empire State Der gigantischste Windgenerator der Welt hat klappbare Rotoren

Diese Windmühle sprengt alle heutigen Dimensionen. 50 MW Leistung, also zehnmal so viel wie heutige 5-MW-Anlagen in der Nordsee.  Die Rotorblätter sind 200 m lang. Die Kräfte wären dabei so gewaltig, dass die Rotoren sich wie Palmblätter in den Wind legen können. Die Idee stammt aus den USA. Hier die Details.

mehr >

Erstes Wasserstoff-Plasma in Wendelstein 7-X
Erstes Wasserstoffplasma Im Ring von Greifswald loderte das Feuer der Sonne

Im Fusionsreaktor Wendelstein 7-X hat gestern eine Viertelsekunde lang das Feuer der Sonne geflackert: Erstmals gelang es in der Anlage, ein Plasma aus Wasserstoffgas zu erzeugen. Und Bundeskanzlerin Angela Merkel drückte den Knopf, der das Plamsa auslöste.

mehr >

Hornsea Project One von Dong Energy
Mit Windturbinen von Siemens Dänischer Energiekonzern baut größten Offshore-Windpark der Welt

Er wird der größte Offshore-Windpark der Welt werden: Hornsea Project One, den ein dänischer Energiekonzern vor der Ostküste Großbritanniens baut. Lesen Sie hier, welche Leistung er bringen wird. 

mehr >

Loon Copter im Tauch-Modus
Verblüffender Loon Copter Diese Drohne kann nicht nur fliegen, sondern auch tauchen

Eine Drohne, die auf dem Wasser landet und sich in ein U-Boot verwandelt? Klingt ungewöhnlich, ist aber bereits Realität. Lesen Sie hier, wie der Loon Copter funktioniert. 

mehr >

Wintereinbruch am Frankfurter Flughafen
Material leitet Strom Ein Beton, der Eis und Schnee dahinschmelzen lässt

Kein Schneechaos mehr auf Autobahnen? Keine Flugausfälle wegen Schneefall? Keine überfrorenen Brücken? Eine Erfindung des amerikanischen Ingenieurs Chris Tuan könnte dafür sorgen, dass Straßen, Wege und Brücken künftig immer trocken und eisfrei bleiben. Nebenbei kann das Material sogar der Spionageabwehr dienen.

mehr >

Offshore-Windanlage von Areva
Anlagenzahl verdreifacht So viele Windräder auf hoher See gingen noch nie ans Netz

Sehr gute Nachrichten aus Nord- und Ostsee: Die Netzbetreiber haben endlich ihre Hausaufgaben erledigt und große Windparks ans Stromnetz angeschlossen, die teilweise seit 2013 nutzlos im Meer herumstanden. 2015 gingen 546 Anlagen mit einer Leistung von fast 2282 MW ans Netz. Damit hat sich die Zahl der Anlagen am Netz verdreifacht. 

mehr >

<< zurück 1 2 3 4 ...  438