Bitte wählen Sie über die A-Z-Links Ihre gewünschten Themen aus.


Bitte wählen Sie über die A-Z-Links Ihre gewünschten Fachbereiche aus.


Bitte wählen Sie über die A-Z-Links Ihre gewünschten Branchen aus.
Brewtroleum an der Tankstelle
Brewtroleum Neuseeländer Brauerei erfindet Biokraftstoff aus Bierabfällen

Die Menschen in Neuseeland retten jetzt den Planeten, indem sie pausenlos Pint auf Pint vollgefüllt mit Bier in sich hineinkippen. Denn sie wissen, dass jetzt aus den Abfällen der Gerstensaft-Herstellung ein umweltfreundlicher Biosprit namens Brewtroleum entsteht. Die Idee dazu kam den Brauern – natürlich – bei ein paar Bier...

mehr >

Illustration eines Raketenstarts
Antrieb von Escape Dynamics Mikrowellen-Antennen erhitzen Wasserstoff im Raumschiff

Escape Dynamics hat einen alternativen Raumschiffantrieb entwickelt: Als Treibstoff nutzt das US-amerikanische Unternehmen Wasserstoff, der von der Erde aus mit Mikrowellen-Antennen erhitzt wird. Das neue System, das ohne chemische Verbrennung auskommt, sei sicherer, preiswerter und effizienter.

mehr >

3D-VR-Kamera Ozo von Nokia
3D-VR-Kamera für Profis Nokias Ozo schaut in alle Richtungen

Nokia will Hollywood erobern und hat eine 3D-VR-High-End-Kamera vorgestellt, die es ermöglicht Filmszenen in allen Raumrichtungen zu drehen. Dafür ist die Kugelkamera mit acht synchronisierten Kamerasensoren und acht Mikrofonen ausgestattet. Ein Wettbewerb soll die Aufmerksamkeit für die Ozo genannte Kamerakugel anheizen.

mehr >

Querschnittsgelähmter an einem Imbiß stehend
Laufen trotz Querschnittslähmung Schneller gehen mit verbessertem Exoskelett

Der Tragekomfort und die Funktionalität der Exoskelette, mit denen querschnittsgelähmte Menschen gehen können, werden immer besser. Mit dem neuen Exoskelett der Firma ReWalk kann sich der Träger schneller und bequemer fortbewegen. Außerdem erhöht sich die Beweglichkeit, weil die Energieversorgung weniger Platz benötigt.

mehr >

Ein Series T-800 Robot in einer Szene des Kinofilms "Terminator: Genisys"
Brief gegen Wettrüsten Stephen Hawking und Elon Musk warnen vor autonomen Kampfrobotern

Stephen Hawking warnt vor der Entwicklung autonomer Kampfroboter mit künstlicher Intelligenz. Der Starphysiker hat einen offenen Brief gegen ein Westrüsten zu militärischen Zwecken unterschrieben – gemeinsam mit Tesla-Gründer Elon Musk, Sprachwissenschaftler Noam Chomsky und Apple-Mitgründer Steve Wozniak. 

mehr >

<< zurück 1 2 3 4 ...  878