Bitte wählen Sie über die A-Z-Links Ihre gewünschten Themen aus.


Bitte wählen Sie über die A-Z-Links Ihre gewünschten Fachbereiche aus.


Bitte wählen Sie über die A-Z-Links Ihre gewünschten Branchen aus.
Bislang erzeugt die Bundeswehr mit Dieselgeneratoren Strom für Feldlager
Smart Micro Grids Bundeswehr will Feldlager weltweit mit Windenergie versorgen Weniger Dieselgeneratoren, dafür mehr Windkraft: Die Bundeswehr will verstärkt auf erneuerbare Energien setzen, um Feldlager bei Einsätzen auf der ganzen Welt mit Strom zu versorgen. Wie das funkt... mehr >

Drei anatomische Modelle des Menschen
Heart in a box Sensation: Australische Ärzte verpflanzen Herzen, die schon tot waren

In Sydney ist es Herzchirurgen gelungen, Herzen zu verpflanzen, die bereits bis zu 20 Minuten nicht mehr geschlagen hatten. Die stillstehenden Herzen wurden nach ihrer Entnahme in einer neuartigen, transportablen Box reanimiert und über längere Zeit aufbewahrt, bevor sie ihren Empfängern erfolgreich implantiert wurden. 

mehr >

Atlas-Skulptur auf dem Dach des Hauptbahnhofs in Frankfurt am Main
IONISCHE FLÜSSIGKEITEN Klebrig und wasserabweisend: Perfekter Schutz vor Korrosion

Sie sieht aus wie Honig, klebt auch so, und weil die neue Flüssigkeit aus Ulm auch noch Säuren und Wasser abweist, könnte sie als optimaler Schutz für Metalle gegen Rost eingesetzt werden. Und das Beste: Wird die Schutzschicht verletzt, repariert sie sich selbst. 

mehr >

Mit dem Laser unter Wasser schneiden
Schneiden unter Wasser Siebenmal schneller: Trennen mit Laserstrahl automatisiert

Schneidearbeiten an Unterwasserbaustellen sind extrem aufwändig, teuer und langsam: Mit den heute üblichen Verfahren schafft ein Taucher je nach Metalldicke gerade einmal sieben Zentimeter in der Minute. Mit einem automatisierten Laserschneide-Verfahren wollen Ingenieure nun das Tempo um den Faktor sieben steigern.

mehr >

Der 38-jährige Darek Fidyka macht vorsichtige Schritte
Rückenmark repariert Nervenzellen aus der Nase lassen Gelähmten wieder gehen

Es klingt unglaublich: Mit Zellen aus seiner Nase haben Chirurgen das durchtrennte Rückenmark eines 38-Jährigen repariert. Jetzt benutzt er seine Beine wieder. Während die einen den Erfolg als Durchbruch feiern, sind andere Forscher noch zurückhaltend. 

mehr >

<< zurück 1 2 3 4 ...  814