Gehaltsverhandlungen sind nur erfolgreich, wenn man seine Forderungen mit Daten und Fakten belegen kann.

Zufriedenheit mit dem Gehalt stellt sich ein, wenn man genau weiß, dass es dem individuellen Marktwert entspricht.

Mit dem kostenfreien Gehaltstest für Ingenieurinnen und Ingenieure überprüfen Sie jetzt ganz leicht, ob Ihr Gehalt Ihren Qualifikationen entspricht und welche Forderungen im nächsten Gehaltsgespräch realistisch sind.

Nach der Eingabe Ihrer Daten erhalten Sie eine individuelle Auswertung, die Sie bequem online abrufen können.

zum Gehaltstest

Der Gehaltstest verrät Ihnen unter anderem:

  • Wie viel auf Ihrer Stelle üblicherweise gezahlt wird (von/bis).
  • Wie sich die Gehälter zusammensetzen (fix/variabel).
  • Wie viel andere Ingenieure in vergleichbaren Positionen arbeiten.
  • Welche Qualifikationen gefordert sind.
  • Wo Sie innerhalb Ihrer Vergleichsgruppe stehen.
  • Inwieweit sich eine Weiterbildung lohnt.
  • Ob sich der Wechsel in eine größere Firma lohnt.
  • Wie sich ein Branchen- oder Ortswechsel auswirkt.

Teilnahme und Auswertung erfolgen selbstverständlich vollkommen anonym.

Hintergrund:
15.010 Ingenieurinnen und Ingenieure haben im Jahr 2018 ihre tatsächlichen Einkommensdaten, ihre beruflichen Qualifikationen und Tätigkeitsmerkmale in die Gehaltsdatenbank auf ingenieur.de eingegeben. Das ist die größte und differenzierteste Datenbasis tatsächlicher Einkommensdaten von Ingenieuren in Deutschland. Seit 2002 haben sich über 200.000 Ingenieure an der Erhebung beteiligt.

Recruiting Tage

Weitere Termine

Top 5

Top Stellenangebote

Hays AG-Firmenlogo
Hays AG Embedded Software Entwickler (m/w/d) Berlin
Hays AG-Firmenlogo
Hays AG Senior Project Engineer (m/w/d) München
Fakultät für Maschinenbau Leibniz Universität Hannover-Firmenlogo
Fakultät für Maschinenbau Leibniz Universität Hannover Universitätsprofessur (m/w/d) W3 für Sensorsysteme der Produktionstechnik Garbsen
Technische Hochschule Bingen-Firmenlogo
Technische Hochschule Bingen Professur (W2) Immissionsschutz (w/m/d) Schwerpunkt Luftreinhaltung Bingen am Rhein
Technischen Hochschule Bingen-Firmenlogo
Technischen Hochschule Bingen Professur Immissionsschutz (m/w/d) Schwerpunkt Luftreinhaltung Bingen am Rhein
Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm-Firmenlogo
Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm Professur (W2) für das Lehrgebiet Elektrische Energiespeicher für Intelligente Netze und Elektromobilität Nürnberg
Honda R&D Europe (Deutschland) GmbH-Firmenlogo
Honda R&D Europe (Deutschland) GmbH Entwicklungsingenieur (m/w/d) im Bereich Fahrerassistenzsysteme Offenbach
Technische Hochschule Rosenheim-Firmenlogo
Technische Hochschule Rosenheim Professur (W2) Lehrgebiet: Verfahrenstechnische Simulation Burghausen
Technische Hochschule Rosenheim-Firmenlogo
Technische Hochschule Rosenheim Professur (W2) Lehrgebiet: Informatik mit Schwerpunkt Datenanalyse Burghausen
Universität Stuttgart-Firmenlogo
Universität Stuttgart W3-Professur "Fahrzeugkonzepte" als Direktor/-in des Instituts für Fahrzeugkonzepte Stuttgart
Zur Jobbörse