Apple Watch und Co. 14.12.2020, 13:28 Uhr

Top-Tipp: Die 10 besten Smartwatches

Gehören Sie auch zu den Trägern einer Smartwatch? Die Technologie am Handgelenk hat sich stark weiterentwickelt. Diese Smartwatches bieten mehr Funktionen, Sensoren und Entertainment als jemals zuvor. Unsere Top-Tipps.

Arm Mann mit Smartwatch

Immer häufiger lassen sich intelligente Sportgeräte mit Smartwatches koppeln, das ruft jedoch Cyberkriminelle aufs Parkett, die Daten klauen wollen.

Foto: panthermedia.net/IgorTishenko

Smartwatches erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit und dominieren die Wearable-Szene. Die Hersteller zeigen sich Jahr für Jahr kreativ und stecken viel Erfindergeist in die Entwicklung neuer Uhren. Hier kommen die besten Smartwatches für das Handgelenk.

Apple Watch 6

Wenn Sie ein iPhone besitzen, kann die Apple Watch als dazugehöriges Wearable kombiniert werden. Seit 2015 optimiert Apple seine Watch 6.  Sie ist schlank, intuitiv zu bedienen und funktionsreich. Für den individuellen Look steht eine Vielzahl an Gehäuse- und Bandoptionen zur Verfügung. In dem aktuellen Modell ist ein Blutsauerstoffmessgerät verarbeitet, mit dem Sie Ihre Gesundheit noch genauer verfolgen können. Das Display ist noch heller geworden.

Top Stellenangebote

Zur Jobbörse
Stuttgarter Straßenbahnen AG-Firmenlogo
Projektingenieur:in / Planer:in - BOS-Funksystem / Funkinfrastruktur / Roll-Out (m/w/d) Stuttgarter Straßenbahnen AG
Stuttgart Zum Job 
Die Autobahn GmbH des Bundes-Firmenlogo
Bauingenieur (w/m/d) als Experte für Vergabe und Vertragsabwicklung von Bauleistungen Die Autobahn GmbH des Bundes
Stadtwerke München GmbH-Firmenlogo
Strategische*r Einkäufer*in Anlagenbau (m/w/d) Stadtwerke München GmbH
München Zum Job 
Heinrich Wassermann GmbH & Co. KG-Firmenlogo
Bauleiter / Bauingenieur / Projektingenieur (m/w/d) als Projektleiter für Hochbau oder Tiefbau Heinrich Wassermann GmbH & Co. KG
Crossen Zum Job 
Die Autobahn GmbH des Bundes-Firmenlogo
Ingenieur (w/m/d) Bauwerkserhaltung und -prüfung Die Autobahn GmbH des Bundes
Bochum, Dillenburg, Osnabrück Zum Job 
Die Autobahn GmbH des Bundes-Firmenlogo
Vermessungsingenieur (w/m/d) Die Autobahn GmbH des Bundes
PASS GmbH & Co. KG-Firmenlogo
Entwicklungsingenieur/in oder Chemieingenieur/in (m/w/x) PASS GmbH & Co. KG
Schwelm Zum Job 
PASS GmbH & Co. KG-Firmenlogo
Entwicklungsingenieur/in oder Chemieingenieur/in (m/w/x) PASS GmbH & Co. KG
Schwelm Zum Job 
Die Autobahn GmbH des Bundes-Firmenlogo
Bauingenieur/in als Experte (w/m/d) Brückenprüfung Die Autobahn GmbH des Bundes
Montabaur Zum Job 
Richard Wolf GmbH-Firmenlogo
Abteilungsleiter Auftragsmanagement (m/w/d) Richard Wolf GmbH
Knittlingen Zum Job 
Stadtwerke Potsdam GmbH-Firmenlogo
Elektroingenieur (m/w/d) Planung Versorgungs- und Entsorgungsnetze Stadtwerke Potsdam GmbH
Potsdam Zum Job 
Die Autobahn GmbH des Bundes-Firmenlogo
Bauingenieur als Bauwerksprüfer im Brückenbau (m/w/d) Die Autobahn GmbH des Bundes
München Zum Job 
Die Autobahn GmbH des Bundes-Firmenlogo
Landschaftsplaner / Biologe (w/m/d) Die Autobahn GmbH des Bundes
Darmstadt Zum Job 
Reflex Winkelmann GmbH-Firmenlogo
System Engineer (m/w/d) Reflex Winkelmann GmbH
Die Autobahn GmbH des Bundes-Firmenlogo
Bauingenieur/in als Bauwerksprüfer (w/m/d) Die Autobahn GmbH des Bundes
Darmstadt Zum Job 
Diehl Aerospace GmbH-Firmenlogo
Ingenieur / Entwicklungsingenieur (m/w/d) Avionik (System) Diehl Aerospace GmbH
Frankfurt / Main, Nürnberg, Rostock, Überlingen am Bodensee Zum Job 
Die Autobahn GmbH des Bundes, Niederlassung Südbayern-Firmenlogo
Teamleitung (m/w/d) Neubau Ost 1 und Neubau Ost 2 Die Autobahn GmbH des Bundes, Niederlassung Südbayern
München Zum Job 
Die Autobahn GmbH des Bundes-Firmenlogo
Sachbearbeiter/in (w/m/d) Immissionsschutz Die Autobahn GmbH des Bundes
Darmstadt, Brücken (Pfalz) Zum Job 
Deutsche Rentenversicherung Bund-Firmenlogo
Projektarchitekt*in mit Gesamtprojektverantwortung (m/w/div) Deutsche Rentenversicherung Bund
Verband der Automobilindustrie e.V. (VDA)-Firmenlogo
Referent (m/w/d) Technische Vorschriften & Werkstoffe Verband der Automobilindustrie e.V. (VDA)

Das Vorgängermodelle Apple Watch 5 stellen wir auch näher vor.

Smartwatch am Arm

Die Apple Watch zählt zu den besten Smartwatches.

Foto: panthermedia.net/ radityamaulana

Smartwatch in Perfektion: Apple Watch Series 5

Die Apple Watch ist die richtige Wahl für all jene, die täglich ein iPhone anstelle eines Android-Telefons verwenden. 2019 wurde die Apple Watch Serie 5 eingeführt und konnte mit einigen Neuerungen glänzen: Das wichtigste Upgrade ist die Möglichkeit, sich Zeit- und grundlegende Fitnessmetriken permanent anzeigen zu lassen. Dies war mit der 4er-Version, welche nun verbilligt auf dem Markt verfügbar ist, nicht möglich. Das Gehäuse der neuen Serie 5 besteht aus Keramik und Titan, was der Smartwatch einen edlen und robusten Teint verleiht. Diese Version aus dem Hause Apple verfügt über alle notwendigen Fitness- sowie Gesundheitsfunktionen und besticht durch eine flüssige und elegante Menüführung.

Fossil Gen 5: Schlankes Design und hoher Tragekomfort

Fossil ist einer der größten Namen hinter der Wear OS Smartwatch-Plattform von Google, wobei Fossil Gen 5 derzeit das Beste ist, was der Wear OS-Markt zu bieten hat. Der Funktionsumfang ist außerordentlich groß und reicht von der Herzfrequenzmessung über On-Board-GPS bin hin zur eigenen Schlafüberwachung. In der Smartwatch Gen 5 steckt die jahrzehntelange Erfahrung der Firma Fossil in der Uhrenherstellung. Optisch wirkt Fossil Gen 5 ansprechend und stylisch und bietet eine Vielzahl von Gehäuse- und Armbandoptionen. Zwar lässt sich Wear OS nicht so intuitiv und schnell bedienen wie watchOS, verfügt dafür jedoch über den Google-Assistenten. Gegenüber dem Gen 4 Modell wurden vor allem Verbesserungen in Bezug auf Akkueinstellungen vorgenommen, um die Lebensdauer eines Ladezyklus‘ zu erhöhen.

Samsung Galaxy Watch3

Obwohl die native App-Unterstützung nicht besonders gelungen ist, zählt die Galaxy Watch-Serie zu den besten Smartwatches auf dem Markt. Die Samsung Galaxy Watch 3 ist eine ausgefeilte Wahl, um sich einen Miniaturcomputer ums Handgelenk zu binden. Wir stellen sie hier näher vor.

Die Galaxy Watch3 bietet zusätzlich zu den üblichen Aktivitätsverfolgungsfunktionen und -sensoren eine Überwachung des Blutsauerstoffs und des Blutdrucks. Die Smartwatch kann also Ihre Schritte, Ihren Schlaf, Ihren Standort, Ihr Training und fast alles andere, was Sie tagsüber tun, im Auge behalten. Besonders hervorzuheben ist das große, gestochen scharfe und klare Display.

Die Galaxy Watch3 überzeugt durch Tragekomfort.<br srcset=Foto: Samsung" width="768" height="512">

Die Galaxy Watch3 überzeugt durch Tragekomfort.

Foto: Samsung

Garmin fenix 6: Für Outdoor-Abenteurer

Die fenix-Serie von Garmin ist das Flaggschiff seiner Smartwatches: Die Smartwatch kommt etwas sperrig daher, verfügt dafür jedoch über extrem viele Funktionen, Sensoren und Einstellungen. Mithilfe der Garmin fenix 6 können wichtige Gesundheits- und Fitness-Parameter protokolliert werden. Gegenüber der 5er-Version gibt es augenscheinlich keine großen Verbesserungen, die Vorteile stecken aber im Detail: Tracking-Technologien wurden verbessert, das Batteriemanagement vereinfacht und der Bildschirm wurde bei einigen Modellen vergrößert.

Fitbit Versa 2: Der Apple Watch-Herausforderer

Die erste Fitbit Versa Smartwatch erschien 2018. Nur ein Jahr später bringt Fitbit mit Versa 2 einen würdigen Nachfolger auf den Markt. Die Smartwatch kommt mit Amazon Alexa-Sprachsteuerung, einem verbesserten Bildschirm und einigen weiteren Extras daher. Die Stärken des Originals bleiben jedoch erhalten, sodass der Käufer ein gut aussehendes, leichtes, vielseitiges und bequem tragbares Produkt erhält, das alle Grundlagen abdeckt, die eine Smartwatch benötigt. Leider werden bei Versa 2 LTE-Konnektivität und integriertes GPS schmerzlich vermisst, dafür ist das Produkt relativ preiswert zu erwerben und mit einer Akkulaufzeit von fünf Tagen ausgestattet. Fitbit wurde kürzlich von Google aufgekauft, was die künftige Entwicklung dieser Smartwatch-Reihe spannend macht.

Samsung Galaxy Watch Active2: Hochwertige Smartwatch mit Standardfunktionen

Die Galaxy Watch Active2 (ab 230 Euro) von Samsung bietet einen soliden Funktionsumfang zu einem angemessenen Preis. Wenngleich sich die Active2 nicht sonderlich von ihren Konkurrenten abhebt, so besitzt sie doch viele nützliche Funktionen wie zum Beispiel eine intuitive Bedienung dank berührungsempfindlicher Lünette. Die Menüführung ist insgesamt sehr einfach und dank LTE-Konnektivität können Anrufe getätigt und entgegengenommen werden, auch wenn das Smartphone nicht angeschlossen ist. Die Active2 ist offensichtlich ein Konkurrenzprodukt zur Apple Watch, welches sehr gut gelungen ist. Samsung Galaxy Watch Active2 ist in zwei Größen und einer Vielzahl an Farben und Hüllen erhältlich.

Withings Move: Analoguhr mit dem gewissen Etwas

Obwohl es sich bei Withings Move zweifellos um eine Smartwatch handelt, erinnert sie optisch doch sehr stark an eine gewöhnliche Analoguhr. Das ist so gewollt, denn Withings möchte sich vom Standardsortiment der Smartwatches bewusst abheben. Withings Move ist preislich erschwinglich und besitzt – sehr ungewöhnlich für eine Smartwatch – eine Batterie, die nicht aufgeladen wird, sondern nach etwa 18 Monaten ausgetauscht werden muss. Vom Funktionsumfang her beschränkt sich diese Smartwatch auf Aktivitäts- und Schlaftracking. Andere Funktionen, wie zum Beispiel Smartphone-Nachrichtenanzeige auf der Uhr oder GPS-Tracking, werden bei Withings Move vergeblich gesucht. Dennoch bietet diese robuste und wasserdichte Uhr (50 Meter Tauchtiefe sind möglich) einen soliden Grundumfang, der für Smartwatch-Anfänger ausreichen dürfte.

Misfit Vapor X: Die günstigere Option für Wear OS

Die Misfit Vapor X ist eine preiswerte Alternative (ab 132 Euro) zu vielen anderen Smartwatches, dafür müssen kleinere Abstriche in Kauf genommen werden. Die Akkulaufzeit von drei Tagen ist angemessen und auch von der Ausstattung her kommen Smartwatch-Fans ganz auf ihre Kosten. Misfit befindet sich jetzt im Besitz von Fossil, was eine grundsolide Verarbeitung der Uhr erwarten lässt. Die Vapor X ist ein Leichtgewicht und angenehm zu tragen, zudem sind ihre Abmessungen kompakt und weniger klobig als bei Mitbewerbern. Gut geeignet ist diese Smartwatch für all jene, die viel Zeit mit dem Training, Radfahren oder Laufen verbringen. Im Funktionsumfang eingeschlossen sind eine Wasserdichtigkeit von bis zu 30 Metern, NFC für mobile Zahlungen, ein integriertes GPS sowie ein Herzfrequenzmesser.

 

Smartwatch Neo für Kinder: Vodafone und Disney kooperieren

2020 haben Vodafone und Disney zusammen eine Neuheit auf den Markt geworfen: die Smartwatch Neo für Kinder. Die Uhr selbst ist eher schlicht, fast elegant, aber durchaus ansprechend für Kinder gehalten. Zur Markteinführung gibt es die runde Uhr mit abnehmbarem Band in “Mint” und “Ocean blue”. Die Kinder können einen von sechs Disney-Charakteren wählen, der sie als animierter 3D-“Buddy” durch den Tag begleitet. Die Smartwatch für Kinder verfügt außerdem unter anderem über einen Kalender, eine Wetter-App und eine echte kleine Kamera. Für Eltern hält Neo auch etwas bereit: Die Kinder-Smartwatch hat eine Tracking-Funktion. Eltern können jederzeit mithilfe einer passenden Smartphone-App feststellen, wo ihr Kind gerade ist.

Zwei Smartwatches Neo

So sieht die Smartwatch Neo für Kinder aus. Die Bänder gibt es in den Farben „Mint” und “Ocean blue”.

Foto: Disney © Disney/ Pixar © & ™ Lucasfilm Ltd. © 2020 MARVEL

Weitere Themen:

Helfer im Alltag: Smartglasses

Faltbare Smartwatch patentiert

Die erste bezahlbare Luxus-Smartwatch?

Ein Beitrag von:

  • ingenieur.de

    Technik, Karriere, News, das sind die drei Dinge, die Ingenieure brauchen.

Themen im Artikel

Zu unseren Newslettern anmelden

Das Wichtigste immer im Blick: Mit unseren beiden Newslettern verpassen Sie keine News mehr aus der schönen neuen Technikwelt und erhalten Karrieretipps rund um Jobsuche & Bewerbung. Sie begeistert ein Thema mehr als das andere? Dann wählen Sie einfach Ihren kostenfreien Favoriten.