Kfz-Klimatisierung 23.12.2011, 12:02 Uhr

Individueller Klimakomfort im Elektroauto

Die Akzeptanz von Elektrofahrzeugen hängt auch davon ab, ob der angebotene Komfort mit den heutigen Pkw vergleichbar ist. Im Winter und im Sommer ist die Innenraumklimatisierung gefordert, die gewünschten Temperaturen zu erreichen.

In E-Mobilen steht die Abwärme des Verbrennungsmotors nicht zur Verfügung und der Klimakompressor muss elektrisch betrieben werden. Die Energie für die Klimatisierung liefert die Batterie, was zu Lasten der Fahrzeugreichweite geht.

Der Energieverbrauch wird deutlich gesenkt, wenn nicht die gesamte Fahrgastzelle klimatisiert wird, sondern nur die Stellen, wo Wärme oder Kühlung tatsächlich benötigt werden – zum Beispiel durch eine Sitzheizung oder den Einsatz von Flächenkühlung. Mit Behaglichkeitsmodellen kann festgestellt werden, an welchen Stellen Klimatisierung sinnvoll und gewünscht ist.

Klima im Elektroauto: Autobauer nutzen Kenntnisse über Wärmehaushalt des Körpers

Die Automobilindustrie nutzt Kenntnisse über den Wärmehaushalt und den Thermoregulierungsprozess des menschlichen Körpers für neuartige Klimatisierungs- und Komfortkonzepte, die sich auf das Temperatur- und Behaglichkeitsempfinden auswirken. Mittels Computersimulationen werden derzeit relevante Energieflüsse im Fahrzeug erfasst und passende Bauteile erstellt.

Für eine individuelle Klimatisierung sind neben Sensortechnologien sowohl Innovationen im Bereich der Autoheizung, zum Beispiel durch Strahlungsheizer und Weiterentwicklungen der Sitzbeheizung, als auch lokale Kühlungskonzepte vonnöten. Für die Entwicklung der neuen Technologien orientiert sich die Fahrzeugindustrie am Heim ihrer Kunden: individuelle Klimatisierungskonzepte basieren auf Erkenntnissen aus der Gebäudetechnik.   

Ein Beitrag von:

  • Marion Conrady

Stellenangebote im Bereich Fahrzeugtechnik

Dynamic Engineering GmbH-Firmenlogo
Dynamic Engineering GmbH Ingenieur / Techniker Versuch (m/w/d) – Automotive / Rail / Luft- und Raumfahrt München
XCMG European Research Center GmbH-Firmenlogo
XCMG European Research Center GmbH Ingenieur als Experte (m/w/d) für Integration neuer Technologien an Baggern Krefeld
A. KAYSER AUTOMOTIVE SYSTEMS GmbH-Firmenlogo
A. KAYSER AUTOMOTIVE SYSTEMS GmbH Produktentwickler (m/w/d) Ventile Einbeck
Knorr-Bremse Systeme für Nutzfahrzeuge GmbH Schwieberdingen-Firmenlogo
Knorr-Bremse Systeme für Nutzfahrzeuge GmbH Schwieberdingen Ingenieur für Systemtest und Fahrversuch (m/w/d) Schwieberdingen bei Stuttgart
Knorr-Bremse Systeme für Nutzfahrzeuge GmbH Schwieberdingen-Firmenlogo
Knorr-Bremse Systeme für Nutzfahrzeuge GmbH Schwieberdingen ADAS Engineer Sensorics (m/w/d) Schwieberdingen bei Stuttgart
Jungheinrich AG-Firmenlogo
Jungheinrich AG Systemingenieur (m/w/d) Fahrzeugelektrifizierung Region DACH
Bundespolizeiakademie-Firmenlogo
Bundespolizeiakademie Ingenieure (m/w/d) bzw. Hochschulabsolventen zur Verwendung als Polizeirätin/Polizeirat (m/w/d) deutschlandweit
Stadtwerke München GmbH-Firmenlogo
Stadtwerke München GmbH Expert*in Brandschutz (m/w/d) München
Knorr-Bremse Systeme für Nutzfahrzeuge GmbH Schwieberdingen-Firmenlogo
Knorr-Bremse Systeme für Nutzfahrzeuge GmbH Schwieberdingen System and Requirements Engineer (m/w/d) Schwieberdingen bei Stuttgart
Knorr-Bremse Systeme für Nutzfahrzeuge GmbH Schwieberdingen-Firmenlogo
Knorr-Bremse Systeme für Nutzfahrzeuge GmbH Schwieberdingen System Engineer Bremssysteme für automatisiertes Fahren (m/w/d) Schwieberdingen bei Stuttgart

Alle Fahrzeugtechnik Jobs

Top 5 Elektromob…

Zu unseren Newslettern anmelden

Das Wichtigste immer im Blick: Mit unseren beiden Newslettern verpassen Sie keine News mehr aus der schönen neuen Technikwelt und erhalten Karrieretipps rund um Jobsuche & Bewerbung. Sie begeistert ein Thema mehr als das andere? Dann wählen Sie einfach Ihren kostenfreien Favoriten.