XXL-Traktor Quadtrac 620 27.11.2013, 14:41 Uhr

Heilbronner Traktorbauer Case stellt weltgrößten Traktor vor

Mit einem herkömmlichen Traktor hat der Riesentraktor Quadtrac 620 nicht mehr viel gemein. Der XXL-Traktor ist ein riesiges Raupenfahrzeug, 25 Tonen schwer und mit einer enormen Zugkraft. Es ist der weltweit leistungsstärkste Traktor und gehört zur neuen Generation der Steiger- und Quadtrac-Traktoren der Heilbronner Firma Case.

Der Heilbronner Maschinenbauer Case hat mit dem Quadtrac 620 den stärksten Traktor der Welt vorgestellt. Markenzeichen des XXL-Traktors sind die vier Raupenlaufwerke, die das hohe Gewicht von 25 Tonnen auf 5,6 Quadratmetern Fläche verteilen.

Der Heilbronner Maschinenbauer Case hat mit dem Quadtrac 620 den stärksten Traktor der Welt vorgestellt. Markenzeichen des XXL-Traktors sind die vier Raupenlaufwerke, die das hohe Gewicht von 25 Tonnen auf 5,6 Quadratmetern Fläche verteilen.

Foto: Case

Noch stärker als alle Traktoren je zuvor: Der neue Acker-Gigant Quadtrac 620 schafft eine Antriebsleistung von 692 PS und einen maximaler Drehmoment von 2941 Newtonmeter. Damit kann das Zugpendel vertikale Lasten bis zu sieben Tonnen und das Heckhubwerk bis zu neun Tonnen heben. Der Quadtrac 620 ist ein Kettentraktor, der vier eigens angetriebene Raupenlaufwerke als Markenzeichen hat.

Wie keine andere Zugmaschine erreicht der Riesentraktor höchste Zugkraft, die von einem 6-Zylinder-Cursor-13-Motor der Firma FPT geliefert wird. Der Quadtrac 620 hat die beeindruckende Höhe von 3,77 Metern. Zudem ist die Maschine mit 7,60 Metern ausgesprochen lang und erreicht eine Breite inklusive der Raupen und Kotflügel von 2,99 Metern. Mit dieser Breite darf die Zugmaschine sogar auf öffentlichen Straßen fahren. Der Radstand hat eine Länge von 3,92 Metern. Ein Maß, das bislang kein anderer Traktor erreicht hat.

Top Stellenangebote

Zur Jobbörse
Tagueri AG-Firmenlogo
(Junior) Consultant Funktionale Sicherheit (m/w/d) Tagueri AG
Hamburg Zum Job 
Tagueri AG-Firmenlogo
Consultant Systems Engineering (m/w/d) Tagueri AG
Hamburg Zum Job 
Funkwerk AG-Firmenlogo
Techniker / Ingenieur im Engineering Vertrieb (m/w/d) Funkwerk AG
deutschlandweit Zum Job 
ITW Fastener Products GmbH-Firmenlogo
Technische:r Vertriebsingenieur:in für VW ITW Fastener Products GmbH
Creglingen-Münster Zum Job 
Framatome GmbH-Firmenlogo
Senior Project Quality & OPEX Manager (m/w/d) Framatome GmbH
Erlangen Zum Job 
Tagueri AG-Firmenlogo
Teamleitung im Bereich Diagnose (m/w/d) Tagueri AG
Hamburg Zum Job 
Rheinmetall Electronics GmbH-Firmenlogo
Elektronikentwickler (m/w/d) Rheinmetall Electronics GmbH
Rheinmetall Electronics GmbH-Firmenlogo
Projektingenieur Kältemittelverdichter (m/w/d) Rheinmetall Electronics GmbH
Forschungszentrum Jülich GmbH-Firmenlogo
Ingenieur für Gebäudeausrüstung / Versorgungstechnik (w/m/d) Forschungszentrum Jülich GmbH
Jülich bei Köln Zum Job 
Die Autobahn GmbH des Bundes-Firmenlogo
Bauingenieure - Schwerpunkt konstruktiver Ingenieurbau für die Bauwerksprüfung nach DIN 1076 (m/w/d) Die Autobahn GmbH des Bundes
Hamburg Zum Job 
Riedel Bau-Firmenlogo
Energieberater / Auditor (m/w/d) Riedel Bau
Schweinfurt Zum Job 
Rheinmetall Electronics GmbH-Firmenlogo
Projektmanager technische Entwicklungsaktivitäten (m/w/d) Rheinmetall Electronics GmbH
Neckarsulm Zum Job 
Diehl Aerospace GmbH-Firmenlogo
Ingenieur / Entwicklungsingenieur (m/w/d) Avionik (System) Diehl Aerospace GmbH
Nürnberg, Überlingen, Frankfurt am Main, Rostock Zum Job 
Stadtwerke Verkehrsgesellschaft Frankfurt am Main mbH-Firmenlogo
Teamleitung Haltestellen und Stationen (d/m/w) Stadtwerke Verkehrsgesellschaft Frankfurt am Main mbH
Frankfurt am Main Zum Job 
Die Autobahn GmbH des Bundes-Firmenlogo
Ingenieur (w/m/d) Elektro- / Kommunikationstechnik Die Autobahn GmbH des Bundes
Frankfurt am Main Zum Job 
RENOLIT SE-Firmenlogo
Ingenieur / Techniker (m/w/d) für Automatisierungstechnik RENOLIT SE
Frankenthal Zum Job 
Lahnpaper GmbH-Firmenlogo
Leitung Entwicklungslabor (m/w/d) Lahnpaper GmbH
Lahnstein Zum Job 
Energieversorgung Halle Netz GmbH-Firmenlogo
Projektingenieur - Fernsteuerung Energienetze (m/w/d) Energieversorgung Halle Netz GmbH
Halle (Saale) Zum Job 
BREMER Hamburg GmbH-Firmenlogo
Bauleiter Schlüsselfertigbau (m/w/d) BREMER Hamburg GmbH
Hamburg Zum Job 
IPH Institut "Prüffeld für elektrische Hochleistungstechnik" GmbH-Firmenlogo
Ingenieur Instandhaltung (m/w/d) IPH Institut "Prüffeld für elektrische Hochleistungstechnik" GmbH

Vier Raupenlaufwerke arbeiten unabhängig voneinander

Das Besondere am Modell Quadtrac 620 ist das Fahrwerk mit den vier Bandlaufwerken. Sie arbeiten unabhängig voneinander und machen das riesige Fahrzeug entsprechen wendig. Die Ketten haben eine Breite von 71 Zentimetern und bieten den Vorteil, dass sie das enorme Gewicht von 25 Tonnen auf eine große Fläche verteilen und damit den Ackerboden schonen und die Verdichtung minimieren. Die Auflagefläche der vier Kettenantriebe liegt bei 5,6 Quadratmetern. Andere Traktoren dieser Klasse schaffen nur 25 Prozent weniger.

Der größte Traktor der Welt hat auch eine der komfortabelsten Hightech-Kabinen. Diese ist so gut gefedert, dass sie sogar Schieflagen ausgleichen kann. Und natürlich kann der Traktor vom Fahrersitz aus per Computer gesteuert werden.

Der größte Traktor der Welt hat auch eine der komfortabelsten Hightech-Kabinen. Diese ist so gut gefedert, dass sie sogar Schieflagen ausgleichen kann. Und natürlich kann der Traktor vom Fahrersitz aus per Computer gesteuert werden.

Quelle: Case

Sechs Zylinder und zwei Ladeluftkühler

Der Quadtrac 620 wird von einem Cursor 13 Motor mit sechs Zylindern des italienischen Herstellers Fiat Powertrain Technologies (FPT) in Turin angetrieben. Der Motor hat einen Hubraum von 12,9 Litern. Mit einer Tankkapazität von 1.900 Litern und 320 Litern AdBlue sind auch lange Arbeitstage auf dem Feld möglich.

Für den Landwirt eröffnet das Kraftpaket zudem ein neues Komfortniveau. Die Quadtrac-Serie bietet die bisher größte Kabine mit Rundumsicht, die ein Traktor jemals hatte. Eine Sitzbelüftung für den Fahrer und elektronisch verstellbare und beheizbare Weitwinkel-Rückspiegel erleichtern dem Landwirt die Arbeit. Für mehr Bequemlichkeit sorgt die Kabinenfederung, die sämtliche Bewegungen des Fahrzeugs in oder gegen die Fahrtrichtung ausgleicht.

Komfortable Technik in der Kabine

Der Fahrersitz verfügt über einen Multicontroller in der rechten Armlehne. Dort sind bis zu acht hydraulische Steuergeräte eingebaut. Das automatische Spurführungssystem AFS AccuGuide, hydraulische Durchflussregelung und sämtliche Traktorfunktionen können hier bedient werden.

Der Quadtrac 620 ist nicht nur stark, sondern kann bei Nacht die Ackerflächen dank leistungsfähiger HID-Scheinwerfer komplett und fünf- bis sechsmal heller als bisher ausleuchten.

Der Quadtrac 620 ist nicht nur stark, sondern kann bei Nacht die Ackerflächen dank leistungsfähiger HID-Scheinwerfer komplett und fünf- bis sechsmal heller als bisher ausleuchten.

Quelle: Case

Das Riesenfahrzeug darf mit 37 km/h auf öffentlichen Straßen fahren. Rückwärts sind 13,5 km/h möglich. Der Traktor hat ein vollsynchronisiertes Full Powershift Getriebe mit 16 Vorwärts- und zwei Rückwärtsgängen. Mit neun Gängen kann auf dem Feld gearbeitet werden.

6000 Stunden mehr Beleuchtung

Das Arbeiten bei Nacht wird mit einer neuen Beleuchtungstechnik einfacher, die fünf- bis sechsmal heller ist als die herkömmliche Beleuchtungssysteme. Die verstellbaren HID-Scheinwerfer verfügen über Lampen, die zudem 6000 Stunden länger leuchten als die bisherige Traktorenbeleuchtung.

Landmaschine des Jahres 2014

Belohnt wurde der Muskelprotz für seine Technik auch schon: Auf der Agritechnica in Hannover erhielt der Quadtrac 620 die Auszeichnung „Maschine des Jahres“.

 

Ein Beitrag von:

  • Petra Funk

Zu unseren Newslettern anmelden

Das Wichtigste immer im Blick: Mit unseren beiden Newslettern verpassen Sie keine News mehr aus der schönen neuen Technikwelt und erhalten Karrieretipps rund um Jobsuche & Bewerbung. Sie begeistert ein Thema mehr als das andere? Dann wählen Sie einfach Ihren kostenfreien Favoriten.