Raumfahrt 07.10.2015, 09:15 Uhr

Multimilliardär entwickelt wiederverwendbare Raumkapsel

Die Neuentwicklung einer Raumkapsel könnte die Raumfahrt deutlich günstiger machen. Denn auch hier zählt womöglich schon bald: nicht wegwerfen, sondern wiederverwenden.

Die Raumkapsel Dragon ist wiederverwendbar.

Die Raumkapsel Dragon ist wiederverwendbar.

Foto: SpaceX

Der Flug zur internationalen Raumstation ISS ist für die Astronauten Job und Abenteuer zugleich. Vor allem ist die Reise jedoch eines: Unfassbar teuer. Etwa 51 Millionen US-Dollar kostet es, eine Person von der Erde zur ISS zu fliegen. Dies liegt nicht zuletzt daran, dass die Raumkapseln, in denen die Astronauten befördert werden, bislang nur ein einziges Mal verwendet werden konnten.

Dem will Multimilliardär Elon Musk nun ein Ende setzen. Er ist Geschäftsführer des Unternehmens SpaceX, das mit der neu entwickelten Kapsel „Dragon“ 2017 erstmals bemannt zur ISS fliegen möchte. Anders als die bisher verwendeten Sojus-Kapseln ist die Dragon mit Raketenantrieben ausgestattet, die es ihr ermöglichen, sanft auf der Erde zu landen. Durch die dadurch ausbleibende Beschädigung könnte das Fluggerät ohne Weiteres noch einmal ins All starten.

Von Klara Papp

Top Stellenangebote

ENERCON-Firmenlogo
ENERCON Versuchs- und Projekt-ingenieur (m/w) Generatorprüfung Aurich
Diehl Defence GmbH & Co. KG-Firmenlogo
Diehl Defence GmbH & Co. KG Entwicklungsingenieur (m/w) Röthenbach a. d. Pegnitz
Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier-Firmenlogo
Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier Bauingenieur/-in / Bautechniker/-in Trier
über JK Personal Consult GmbH-Firmenlogo
über JK Personal Consult GmbH Leiter Elektrokonstruktion (m/w) Dreieck Bielefeld-Dortmund- Paderborn
Berlin Metropolitan School-Firmenlogo
Berlin Metropolitan School Rewarding Career Bauleiter / Projektleiter (m/w) Berlin
über IRC - International Recruitment Company Germany GmbH-Firmenlogo
über IRC - International Recruitment Company Germany GmbH Eisenbahningenieur (m/w) München
Odenwald-Chemie GmbH-Firmenlogo
Odenwald-Chemie GmbH Projektleiter (w/m) Neckarsteinach
Andritz Separation GmbH-Firmenlogo
Andritz Separation GmbH Ingenieur (m/w) für Zentrifugen im Aftermarket Krefeld
BORSIG Membrane Technology GmbH-Firmenlogo
BORSIG Membrane Technology GmbH Projektingenieur/-in im verfahrenstechnischen Anlagenbau Rheinfelden
über KÖNIGSTEINER AGENTUR GmbH-Firmenlogo
über KÖNIGSTEINER AGENTUR GmbH Geschäftsführer (m/w) in der Kunststoffbranche neue Bundesländer