Ausbildung 11.10.2021, 10:29 Uhr

Corona stresst Studierende: Auswirkungen sind fatal

Depressiv im Studium: So ist es vielen Studierenden durch Corona ergangen. Eine neue Umfrage der KKH zeigt die Auswirkungen. Worunter junge Leute am meisten leiden.

Junge Frau mit Händen im Kopf auf Sofa neben sich Bücher

Corona stresst Studierende und Auszubildende extrem. Die Auswirkungen sind nicht zu unterschätzen.

Foto: panthermedia.net/IgorVetushko

Corona hat sich als Pulverfass für Studierende und Auszubildende entwickelt. Im Studium gibt es ohnehin viele Unsicherheiten: Findung auf dem Jobmarkt, Lerndruck, knappes Budget. Eine Umfrage hat nun das Stresslevel durch die Corona-Pandemie für Studenten und Auszubildende ermittelt.

Leere Hörsäle, Online-Vorlesungen, wegbrechende Studenten-Jobs in der Gastronomie – die Pandemie hat Studierende hart getroffen. Zwei Fünftel aller Studierenden und Auszubildenden fühlen sich durch die Corona-Pandemie und die damit verbundenen Einschränkungen stark gestresst. Das zeigt eine Forsa-Umfrage im Auftrag der KKH Kaufmännische Krankenkasse.

Depressionen durch Corona

40 % der Befragten beider Gruppen geben depressive Symptome während der Corona-Krise an. Sie seien schneller gereizt als üblich und verspüren kaum Antrieb. Corona wirkt als Demotivator.

“Rund ein Viertel der Hochschüler und Lehrlinge berichtet außerdem von körperlichen Beschwerden wie Kopfschmerzen, Bauchschmerzen und Verspannungen sowie von Ein- oder Durchschlafproblemen”, so die KKH.

Das kostet ein Corona-Test ab heute

Praktika und Auslandssemester kaum planbar

Was kommt nach Corona? Wird das Studienleben so wie vorher? 65 % der Befragten haben da Zweifel. In den kommenden Monaten wird befürchtet, ähnlich schlecht Praktika zu finden oder ein Auslandssemester planen zu können.

Freie Stellen finden Sie in unserer Praktikumsbörse

Fast die Hälfte der Umfrageteilnehmer sei besorgt, wie der Lernstoff nachgeholt werden soll. Die Einhaltung der Regelstudienzeit scheint unmöglich. Auch Ausbildungen könnten sich verzögern, so die Ängste.

Kontaktbeschränkung die größte Sorge

Die Uni-Zeit lebt von neuen Kontakten, Lerngruppen, Semesterpartys und vielem mehr. In der letzten Zeit fiel das alles aus. 74 % sorgen sich immer noch wegen erneuter Kontaktbeschränkungen. Damit einher geht die Angst vor Einsamkeit (44 %). Wer für das Studium in eine neue Stadt gezogen ist, kann schnell völlig alleine da stehen. Vor allem die Gespräche mit Kommilitonen und Professoren fehlen.

Corona wird für Studierende zum Existenzproblem – Experten appellieren an Bund

Wann professionelle Hilfe notwendig ist

KKH-Ärztin Aileen Könitz rät von einer Selbstbehandlung ab. Abwarten sei auch nicht immer die richtige Strategie. Wenn Symptome wie Niedergeschlagenheit und Erschöpfung länger anhielten oder stärker würden, sei professionelle Hilfe ratsam. (mit dpa)

Ein Beitrag von:

  • Sarah Janczura

    Sarah Janczura

    Sarah Janczura ist Content Manager und verantwortliche Redakteurin für ingenieur.de. Nach einem Volontariat mit dem Schwerpunkt Social Media war sie als Online-Redakteurin in einer Digitalagentur unterwegs. Sie schreibt über Technik, Forschung und Karrierethemen.

Themen im Artikel

Stellenangebote im Bereich Projektmanagement

XTRONIC GmbH-Firmenlogo
XTRONIC GmbH Technischer Projektmanager Anzeigesysteme (w/m/d) Böblingen
XTRONIC GmbH-Firmenlogo
XTRONIC GmbH Technischer Projektmanager Bereich Display (w/m/d) Böblingen
Beckhoff Automation GmbH & Co. KG-Firmenlogo
Beckhoff Automation GmbH & Co. KG Ingenieur/Techniker (m/w/d) Projektierung und Schaltplanplanung Verl
Kölner Verkehrs-Betriebe AG-Firmenlogo
Kölner Verkehrs-Betriebe AG Projektleitung Großprojekte (m/w/d) Bau- und Verkehrswesen Köln
Sprecher Automation Deutschland GmbH-Firmenlogo
Sprecher Automation Deutschland GmbH Elektro-, Energie- oder Netzschutztechniker:in (m/w/d) Martinsried bei München
Encavis AG-Firmenlogo
Encavis AG Technical Portfolio Manager (m/w/d) Hamburg, Neubiberg (München)
Muegge GmbH-Firmenlogo
Muegge GmbH Elektrokonstrukteur EPLAN (m/w/d) / Electrical Engineer EPLAN (m/f/d) Reichelsheim (Odenwald) bei Darmstadt
Die Autobahn GmbH des Bundes-Firmenlogo
Die Autobahn GmbH des Bundes Bauingenieur (w/m/d) als Projektverantwortlicher für die Straßenplanung/ Verkehrswesen Essen
Sprecher Automation Deutschland GmbH-Firmenlogo
Sprecher Automation Deutschland GmbH Mitarbeiter (m/w/d) Projekttechnik / Vertriebsunterstützung München
VERBUND-Firmenlogo
VERBUND Projektingenieur:in Maschinenbau Simbach, Töging

Alle Projektmanagement Jobs

Zu unseren Newslettern anmelden

Das Wichtigste immer im Blick: Mit unseren beiden Newslettern verpassen Sie keine News mehr aus der schönen neuen Technikwelt und erhalten Karrieretipps rund um Jobsuche & Bewerbung. Sie begeistert ein Thema mehr als das andere? Dann wählen Sie einfach Ihren kostenfreien Favoriten.