Heiko Mell 01.01.2016, 16:58 Uhr

Den Chef über Wechselabsichten informieren?

Ich bin seit sechs Jahren bei meinem Arbeitgeber tätig und habe ein sehr gutes, vertrauensvolles Verhältnis zu meinem Chef. Der schätzt meine Arbeit und mich sehr, kann aber nicht mehr für mich tun. Ich plane jetzt den Wechsel. Soll ich, gerade im Hinblick auf das gute Verhältnis, den Chef über mein Vorhaben informieren?

Antwort:

Ich rate zur Zurückhaltung:

1. Wenn Sie es ihm erzählen, weiß er es offiziell. Er hat eine Loyalitätsverpflichtung gegenüber dem Unternehmen und seinem Chef. Gibt er die Information weiter, enttäuscht er Sie. Tut er es nicht, steckt er im Konflikt.

2. Wer A sagt („ich will hier weg“), muss bald auch B („jetzt kündige ich“) sagen. Wenn er die Information hat, beginnt Ihr Chef sich mit der Planung Ihrer Nachfolge zu beschäftigen (das zu tun, ist sein Job). Vielleicht sieht er jemanden in der Abteilung, dem er Ihr Gebiet als Auszeichnung übertragen möchte, vielleicht ist das für den eine Art Aufstieg. Wenn man einmal einen Plan hat, will man ihn auch umsetzen, irgendwann wird Ihr Chef also drängen.

Wenn Ihr Chef anspruchsvolle Projekte zu vergeben hat, dann natürlich nicht mehr an Sie, auch Gehaltserhöhungen gibt er lieber jemandem, der bleibt.

Und über allem schwebt die Frage: „Wann geht er denn nun endlich?“ Kurz, Sie setzen sich mit einer solchen Information letztlich unter Erfüllungsdruck. Das größte Plus in einer Bewerbungsphase besteht aber darin, unbegrenzt Zeit zu haben und in aller Ruhe suchen zu können!

3. Wenn Sie dann eines Tages konkret kündigen, sagen Sie es dem Chef zuerst, sprechen Sie von der guten Zeit, die Sie bei ihm hatten – und erläutern Sie ihm, warum Sie es ihm bewusst nicht gesagt hatten. Er wird es verstehen.

Kurzantwort:

Frage-Nr.: 1892
Nummer der VDI nachrichten Ausgabe: 45
Datum der VDI nachrichten Ausgabe: 2004-11-04

Ein Beitrag von:

  • Heiko Mell

    Heiko Mell ist Karriereberater, Buchautor und freier Mitarbeiter der VDI nachrichten. Er verantwortet die Serie Karriereberatung innerhalb der VDI nachrichten.

Top Stellenangebote

Stadt Viernheim-Firmenlogo
Stadt Viernheim Stadt- und Bauleitplanung (m/w/d) Viernheim
Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW-Firmenlogo
Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Professor*in für Werkstoffwissenschaften Brugg-Windisch
Frankfurt University of Applied Sciences-Firmenlogo
Frankfurt University of Applied Sciences Professur (W2) Werkzeugmaschinen Frankfurt am Main
Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten-Firmenlogo
Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten Professur (m/w/d) Werkstofftechnik und Metallkunde Kempten
Hochschule der Bayerischen Wirtschaft gemeinnützige GmbH-Firmenlogo
Hochschule der Bayerischen Wirtschaft gemeinnützige GmbH Professur (W2) für Aerodynamik, Fluidmechanik, Thermodynamik und Wärmeübertragung München
OOWV Oldenburgisch-Ostfriesischer Wasserverband-Firmenlogo
OOWV Oldenburgisch-Ostfriesischer Wasserverband Ingenieur (w/m/d) Leitungswesen Abwasser Brake (Unterweser)
Carl Zeiss AG-Firmenlogo
Carl Zeiss AG Projekt- und Prozessmanagement in der Halbleiterfertigungstechnik (m/w/d) Keine Angabe
Hochschule Ravensburg-Weingarten-Firmenlogo
Hochschule Ravensburg-Weingarten Professur (W2) elektrische Antriebstechnik Weingarten
Bayernwerk-Firmenlogo
Bayernwerk Mitarbeiter (m/w/d) Keine Angabe
Universität Paderborn-Firmenlogo
Universität Paderborn W3-Universitätsprofessur (w/m/d) für Fluidverfahrenstechnik Paderborn
Zur Jobbörse

Zu unseren Newslettern anmelden

Das Wichtigste immer im Blick: Mit unseren beiden Newslettern verpassen Sie keine News mehr aus der schönen neuen Technikwelt und erhalten Karrieretipps rund um Jobsuche & Bewerbung. Sie begeistert ein Thema mehr als das andere? Dann wählen Sie einfach Ihren kostenfreien Favoriten.