Vom Hoch- und Tiefbau über den Straßenbau bis hin zum Stuckateurgewerbe: Die Rubrik Bauwirtschaft informiert über Branchentrends und Konjunkturdaten im Baugewerbe und nimmt Bauunternehmen genauer unter die Lupe.

ONE-Häuser auf Zeeburgereiland aufgestellt
Mobiles Wohnen Single-Haus für junge Stadtnomaden

Single, zwischen 25 und 35 Jahre alt und ortsungebunden – so stellt sich das niederländische Bauunternehmen Heijmans den idealen Bewohner für ONE vor. Das schicke Holzhäuschen kann innerhalb eines Tages überall dort aufgestellt werden, wo gerade etwas Platz ist in der Stadt.

mehr >

Computersimulation der Hochmoselbrücke bei Ürzig
Moselhänge zu rutschig Ingenieurgeologe der RWTH nennt Bau der Hochmoselbrücke verantwortungslos

Die Hochmoselbrücke ist das größte Brückenbauprojekt in Europa. Wie so viele Großbaustellen wird sie aber nicht nur ständig teurer. Jetzt ist auch noch ihre generelle Standfestigkeit in Frage gestellt. Der instabile Ürziger Hang ist rutschgefährdet, es bestehen „Gefährdungsrisiken für Menschenleben“.

mehr >

Wärmedämmung an einer Hausfassade
Studie für Bundesbauministerium Häuser mit Styropordämmung können zur Feuerhölle werden

Für Bewohner Hunderttausender Häuser mit Styropordämmung bedeutet es Lebensgefahr: Bei einem Brand sind die Kunststoffplatten an der Fassade Brandbeschleuniger, die das Haus in eine Feuerfalle verwandeln. Diese jahrelang totgeschwiegene Gefahr liegt dem Bundesbauministerium jetzt in einer Studie schwarz auf weiß vor. 

mehr >

Die Bewohner leben in der Kugel unter der Wasseroberfläche
Projekt Ocean Spiral Japanische Baufirma plant Unterwasserstadt

Was tun, um Japans überbevölkerte Städte zu entlasten? Neue Städte unter Wasser bauen. Das ist die Idee des Baukonzerns Shimizu, der für die erste 5000-Einwohner-Stadt unter Wasser Baukosten von 26 Milliarden US-Dollar errechnet.

mehr >

Containerschiff im Panamakanal
278 km lang An Weihnachten beginnt der Bau des Nicaraguakanals

Zwei Tage vor Weihnachten, am 22. Dezember 2014, beginnt das chinesische Unternehmen HKND mit dem Bau des Nicaraguakanals. Der Kanal soll in Konkurrenz zum Panamakanal gehen und schon in fünf Jahren fertiggestellt sein.

mehr >

Beliebteste Artikel

Badezimmer mit Wänden aus Kalkputz
Kalk gegen Schimmel Verstärkte Dämmung sorgt für Renaissance des Kalkputz

Kalkinnenputz für Neubauten – das ist ein aktueller Trend für umweltbewusste Bauherren. Während der Kalkputz für Denkmäler und Altbauten nie aus der Mode kam, wird der Wohlfühlbaustoff in den letzten Jahren zunehmend für Neubauten entdeckt. Die Nachfrage steigt, aber das macht nicht alle Kalkputz-Hersteller glücklich.

mehr >

Denkmalgeschützte Gebäude lassen sich mit einem speziellen Putz von innen dämmen.
Reversibler Mörtel Schonende Innendämmung für denkmalgeschützte Bauten

Fraunhofer-Wissenschaftler haben einen speziellen Putz für die Innendämmung von historischen Gebäuden entwickelt, der darunter liegende Farbschichten aus früheren Zeiten nicht zerstört. Jetzt arbeiten sie an entsprechenden Dämmmaterialien, die in etwa zwei bis drei Jahren auf den Markt kommen sollen. 

mehr >

Dachausbau in London
In Fabrikhallen vormontiert In London werden ganze Dachetagen per Kran komplett aufgesetzt

London ist inzwischen ein so teures Pflaster und Wohnraum so knapp, dass immer mehr Hausbesitzer versuchen, ihre Häuser aufzustocken. Baufirmen haben jetzt ein Verfahren entwickelt, das ganze Etagen und ausgebaute Dächer in großen Hallen vormontiert, die dann modulweise von einem Kran aufs Haus aufgesetzt werden.

mehr >

Der Roboter C2D2
Propeller erzeugt Unterdruck Inspektionsroboter saugt sich kopfüber an Brücken fest Er erzeugt mit einem Propeller einen Unterdruck und kann kopfüber Brückenunterseiten inspizieren: der Roboter C2D2. Züricher Studenten haben ihn mit Sensoren ausgestattet, damit er auch unsichtbar... mehr >

Bilfinger-Vorstandschef Roland Koch steuert einen Bagger
Rücktritt nach 3 Jahren Roland Koch räumt seinen Chefposten beim Baukonzern Bilfinger

Drei Jahre lang hat sich Roland Koch auf dem Chefposten von Bilfinger gehalten. Jetzt muss der ehemalige hessische Ministerpräsident sein Scheitern beim zweitgrößten Baukonzern Deutschlands eingestehen. Nach zwei Gewinnwarnungen räumt Koch den Vorstandsvorsitz. 

mehr >

<< zurück 1 2 3 4 ...  40
Empfehlungen der Redaktion