Vom Hoch- und Tiefbau über den Straßenbau bis hin zum Stuckateurgewerbe: Die Rubrik Bauwirtschaft informiert über Branchentrends und Konjunkturdaten im Baugewerbe und nimmt Bauunternehmen genauer unter die Lupe.


Baustelle der neuen Apple-Zentrale in Cupertino
Ende 2016 fertig Apple baut das teuerste Gebäude der Welt

Es wird das teuerste Gebäude der Welt und eines der größten: Apples neue Konzernzentrale in Cupertino. Unglaublich: Das riesige Gebäude in Form eines Donuts wird schon Ende des Jahres eingeweiht. Ohne Verspätung. Maßgeblichen Anteil daran haben Ingenieure des Glasbauers Seele aus Augsburg.

mehr >

Wintereinbruch am Frankfurter Flughafen
Material leitet Strom Ein Beton, der Eis und Schnee dahinschmelzen lässt

Kein Schneechaos mehr auf Autobahnen? Keine Flugausfälle wegen Schneefall? Keine überfrorenen Brücken? Eine Erfindung des amerikanischen Ingenieurs Chris Tuan könnte dafür sorgen, dass Straßen, Wege und Brücken künftig immer trocken und eisfrei bleiben. Nebenbei kann das Material sogar der Spionageabwehr dienen.

mehr >

Baustelle Stuttgart 21
Erdproben aus 40 m Stuttgart 21: Bohrkerne werden auf römische Spuren ausgewertet

Forscher der Universitäten Tübingen und Hohenheim wollen Bodenproben analysieren, die für den Bau des Bahnprojektes Stuttgart 21 genommen wurden. Die Bohrkerne können Erkenntnisse über Natur- und Kulturgeschichte liefern. 

mehr >

Von der Decke hängende Kabel im Hauptgebäude des Flughafens Berlin-Brandenburg
GROSSFLUGHAFEN BERLIN Arbeiten Siemens und Bosch beim BER gegen- und nicht miteinander?

Frickeln die Ingenieure von Siemens, Bosch, Imtech und T-System bei der Sanierung des Flughafens Berlin-Brandenburg vor sich hin? Gibt es keine richtige Abstimmung? Das legt die Kritik von BER-Chef Karsten Mühlenfeld nahe. Der vermisst Teamarbeit und beklagt schon wieder drei verlorene Monate. Gerät damit die Eröffnung 2017 in Gefahr?

mehr >

Pavillon aus Karbonbeton
Karbonbeton statt Stahlbeton Schluss mit rostenden Autobahnbrücken

Chemnitzer Forscher haben Pavillons gebaut, die eine Wandstärke von gerade mal vier Zentimetern haben. Sie bestehen aus faserverstärktem Beton. Dieses Material soll einmal Stahlbeton ersetzen, damit Autobahnbrücken nicht mehr vom Rost zerfressen werden.

mehr >

Beliebteste Artikel

Bildergalerie
Durchbruch im Gotthardtunnel
Meisterleistung der Ingenieure Das sind 5 spektakuläre Fakten zum neuen Gotthardtunnel

In einem Jahr ist es so weit: Am 11. Dezember 2016 nimmt der Schweizer Gotthardtunnel seinen Betrieb auf. Der längste Eisenbahntunnel der Welt ist 57 km lang und bildet eine neue Nord-Süd-Achse durch die Alpen. Und ein Blick ins Innere verrät: Er ist das Ergebnis ingenieurstechnischer Meisterleistungen. Das zeigen fünf besonders faszinierende Technikfakten. 

mehr >

Bildergalerie
Testfahrt im Gotthardtunnel
Eröffnung in einem Jahr In genau einem Jahr nimmt der Gotthardtunnel den Betrieb auf

Noch 365 Tage, dann ist es so weit: Der Schweizer Gotthardtunnel nimmt den Betrieb auf. Schon jetzt düsen Testzüge durch den längsten Eisenbahntunnel der Welt. Er gilt als ingenieurtechnische Meisterleistung.

mehr >

Bildergalerie
Röhre der neuen Crossrail-Strecke quer durch London
U-Bahn-Bau in London So sieht es 40 m unter der Erde auf Europas größter Baustelle aus

Es sind nur Baustellenfotos: von U-Bahnschächten im Rohbau, frisch gegossenen Bahnsteigen, von Verbindungstunneln. Doch diese Bilder von Europas größter Baustelle tief in der Erde Londons haben einen ganz besonderen Reiz. So wird man die neue U-Bahn-Strecke quer durch die Stadt, die in vier Jahren eröffnet wird, nie mehr sehen.

mehr >

Das grüne Hochhaus Tour de Cedres des italienischen Architekten Stefano Boeri
Hochhaus mit Wald Auch im 35. Stock steht ein Baum vor dem Fenster

Ein Baum im 35. Stock? Vor dem Wohnzimmerfenster? Über 100 m über der Erde? Genau solch ein Hochhaus baut der italienische Architekt Stefano Boeri in Lausanne. Über 100 große Bäume werden an der Außenfassade wachsen. Ein vertikaler Wald mitten in der Stadt.

mehr >

Essence Skyscraper
ESSENCE Skyscraper Architekten wollen Gletscher, Wald und Sümpfe in Hochhaus integrieren

Gletscher, Regenwald, Bergkette, Sümpfe und Flüsse in einem Gebäude unterbringen? Nicht möglich? Doch! Ein polnisches Architektenteam hat ein Gebäude entworfen, in dem elf verschiedene Naturlandschaften zum Verweilen und Relaxen einladen. Ob es jemals gebaut werden wird, ist fraglich.

mehr >

<< zurück 1 2 3 4 ...  38