Paketstation im Hinterhof 30.06.2014, 14:02 Uhr

UPS, Hermes & Co. führen Paketboxen für zu Hause ein

Was die Deutsche Post kann, kann die Konkurrenz schon lange: UPS, Hermes, GLS und DPD bringen Ende des Jahres Paketboxen für zu Hause auf den Markt. Gesichert sind sie mit einem elektronischen Codesystem. 

Bislang bietet die Deutsche Post Paketkästen an. Die Konkurrenz will jetzt nachziehen, mit einer Universalbox für alle Zusteller. Ende des Jahres soll sie auf den Markt kommen, der Preis ist noch unbekannt. 

Bislang bietet die Deutsche Post Paketkästen an. Die Konkurrenz will jetzt nachziehen, mit einer Universalbox für alle Zusteller. Ende des Jahres soll sie auf den Markt kommen, der Preis ist noch unbekannt. 

Foto: dpa/Oliver Berg

Die Deutsche Post bietet seit einiger Zeit Paketkästen an, die beispielsweise im Vorgarten oder in Fluren von Mehrfamilienhäusern aufgestellt werden. Für Pakete von Postkonkurrenten ist die Box allerdings tabu.

GLS, DPD, Hermes und UPS wollen deshalb künftig eine eigene Box anbieten, wie die Tageszeitung Welt berichtet. Sie soll prinzipiell allen Paketdiensten in Deutschland zugänglich sein und unter anderem das Retourgeschäft erleichtern: Rund 250 Millionen Pakete gingen im vergangenen Jahr an die Onlineversender zurück. Insgesamt wurden rund zweieinhalb Milliarden Pakete transportiert. Sicher jedes zehnte Paket konnte nicht direkt zugestellt werden. Dass aber jeder Paketdienst seine eigene Box in einem Mehrfamilienhaus erhält ist nicht machbar. Der Platz reicht dazu meist nicht aus. Oft stehen im Flur auch Kinderwagen oder Fahrräder.

Top Stellenangebote

Zur Jobbörse
Energieversorgung Leverkusen GmbH & Co.KG-Firmenlogo
Technischer Netzanschlussplaner (m/w/d) Energieversorgung Leverkusen GmbH & Co.KG
Leverkusen Zum Job 
Christoph Schnorpfeil GmbH & Co. KG-Firmenlogo
Bauleiter (m/w/d) Christoph Schnorpfeil GmbH & Co. KG
Christoph Schnorpfeil GmbH & Co. KG-Firmenlogo
Kalkulator (m/w/d) Christoph Schnorpfeil GmbH & Co. KG
Energieversorgung Leverkusen GmbH & Co.KG-Firmenlogo
Ingenieur Versorgungstechnik/Energietechnik (m/w/d) Energieversorgung Leverkusen GmbH & Co.KG
Leverkusen Zum Job 
Die Autobahn GmbH des Bundes-Firmenlogo
Bauingenieur Straßenbau und Infrastruktur (w/m/d) Die Autobahn GmbH des Bundes
Kempten Zum Job 
Die Autobahn GmbH des Bundes-Firmenlogo
Projektleiter Bau und Erhaltung Straßenbau (w/m/d) Die Autobahn GmbH des Bundes
Kempten Zum Job 
Die Autobahn GmbH des Bundes-Firmenlogo
Ingenieur Elektrotechnik für Informationstechnik und -sicherheit (m/w/d) Die Autobahn GmbH des Bundes
München Zum Job 
Christoph Schnorpfeil GmbH & Co. KG-Firmenlogo
Bauabrechner (m/w/d) Christoph Schnorpfeil GmbH & Co. KG
Ziehm Imaging GmbH-Firmenlogo
Entwicklungsingenieur (m/w/d) Hardware mit Schwerpunkt Schaltungstechnik Ziehm Imaging GmbH
Nürnberg Zum Job 
ALTUS-Bau GmbH-Firmenlogo
Bauingenieur / Architekt als Bauleiter / Projektleiter (m/w/d) im Raum Schleswig-Holstein, Hamburg, Niedersachen ALTUS-Bau GmbH
Lübeck Zum Job 
Die Autobahn GmbH des Bundes-Firmenlogo
BIM-Manager (w/m/d) Die Autobahn GmbH des Bundes
München Zum Job 
Die Autobahn GmbH des Bundes-Firmenlogo
Bauingenieur Straßenplanung (w/m/d) Die Autobahn GmbH des Bundes
Kempten Zum Job 
Stadtwerke München GmbH-Firmenlogo
Strategische*r Einkäufer*in Anlagenbau (m/w/d) Stadtwerke München GmbH
München Zum Job 
Keysight Technologies Deutschland GmbH-Firmenlogo
Senior Process and Development Engineer for High Frequency Solutions (m/f/x) Keysight Technologies Deutschland GmbH
Böblingen Zum Job 
Iventa Austria Personalwerbung GmbH-Firmenlogo
Wind and Site Engineer (m/f/d) Iventa Austria Personalwerbung GmbH
Hamburg Zum Job 
SWM Services GmbH-Firmenlogo
Projektingenieur*in für Prozess- und Automatisierungstechnik MSR (m/w/d) SWM Services GmbH
München Zum Job 
Die Autobahn GmbH des Bundes-Firmenlogo
Bauingenieur als Außenstellenleiter (w/m/d) Die Autobahn GmbH des Bundes
Die Autobahn GmbH des Bundes-Firmenlogo
Ingenieurin oder Ingenieur Ausstattung/Verkehr (w/m/d) Die Autobahn GmbH des Bundes
Die Autobahn GmbH des Bundes-Firmenlogo
Ingenieur konstruktiver Ingenieurbau (w/m/d) Die Autobahn GmbH des Bundes
Die Autobahn GmbH des Bundes-Firmenlogo
Bauingenieurin oder Bauingenieur Verkehrsplanung (w/m/d) Die Autobahn GmbH des Bundes

Box ist mit einem elektronischen Code gesichert

Damit kein Unbefugter die Box knacken kann, soll jede mit einem Code gesichert werden. Der Paketbote verfügt über einen Code, der zu allen Boxen passt. Der Empfänger hat einen individuellen elektronischen Schlüssel. Dieser muss strengsten Sicherheitskriterien genügen, weil der Empfang nicht mehr durch eine Unterschrift quittiert wird. Was bei einer Box, auf die nur ein Paketdienst Zugriff hat, noch relativ einfach ist, wird bei dem neuen Projekt zu einem Abenteuer. Nötig ist eine gewaltige Datenbank, die alle Codes verwaltet. Das wollen die vier Postkonkurrenten einem noch zu gründenden, eigenständigen Unternehmen überlassen.

Box soll Ende des Jahres auf den Markt kommen

Die Post verlangt für eine Box, die so groß ist, dass praktisch alle Pakete hineinpassen, 5,79 Euro Monatsmiete oder 258 Euro beim Kauf. Die Konkurrenten grübeln noch über die Preisgestaltung. Ende des Jahres wollen sie ihre Box anbieten.

Ein Beitrag von:

  • Wolfgang Kempkens

    Wolfgang Kempkens studierte an der RWTH Aachen Elektrotechnik und schloss mit dem Diplom ab. Er arbeitete bei einer Tageszeitung und einem Magazin, ehe er sich als freier Journalist etablierte. Er beschäftigt sich vor allem mit Umwelt-, Energie- und Technikthemen.

Zu unseren Newslettern anmelden

Das Wichtigste immer im Blick: Mit unseren beiden Newslettern verpassen Sie keine News mehr aus der schönen neuen Technikwelt und erhalten Karrieretipps rund um Jobsuche & Bewerbung. Sie begeistert ein Thema mehr als das andere? Dann wählen Sie einfach Ihren kostenfreien Favoriten.