Volvo setzt auf LifePaint 30.03.2015, 15:00 Uhr

Spray macht Radfahrer, Kinder und Hunde im Dunkeln sichtbar

Unter dem Produktnamen LifePaint bietet der Autohersteller Volvo das retroflektierende Spray eines Herstellers aus Schweden an. Es soll Radfahrer bei Dunkelheit im Straßenverkehr besser sichtbar machen. Das Mittel aus der Spraydose wird partiell oder flächendeckend auf Kleidung, Helm oder Fahrradrahmen gesprüht und lässt seinen Anwender im Scheinwerferlicht leuchten. Das Spray eignet sich auch für Kinderwagen, Rucksäcke und sogar Hundeleinen.

Der Unterschied ist deutlich sichtbar: Zwei der Fahrräder und die Kleidung der beiden Radler wurden mit LifePaint eingesprüht. Die dritte Person samt Rad ist unbesprüht unterwegs und damit in der Dunkelheit kaum wahrzunehmen.

Der Unterschied ist deutlich sichtbar: Zwei der Fahrräder und die Kleidung der beiden Radler wurden mit LifePaint eingesprüht. Die dritte Person samt Rad ist unbesprüht unterwegs und damit in der Dunkelheit kaum wahrzunehmen.

Foto: Volvo LifePaint

Das Spray kann derzeit in sechs Fahrradgeschäften in London kostenlos getestet werden, die auf der Produktseite von LifePaint im Internet aufgeführt sind. Volvo hat den unfallfreien Straßenverkehr zur Vision des Unternehmens erklärt –  ein Produkt, das die Sicherheit von Radfahrern im Autoverkehr erhöht, passt in die Strategie.

Bei Tageslicht sei der reflektierende Film aus Sprühnebel unsichtbar und beeinflusse weder die Farbe noch Beschaffenheit des Trägermaterials, verspricht Volvo. Das Spray halte bis zu einer Woche und sei abwaschbar – je nachdem mit etwas Seife oder Waschmittel. Aufgesprüht auf Klamotten, Sicherheitshelm, Rucksack, Fahrradrahmen oder -reifen wirft die transparente, retroflektierende Schicht aus der Spraydose einen Lichtstrahl in Richtung seiner Lichtquelle zurück.

Rucksack, Schuhe und Helm lassen den Verkehrsteilnehmer in hellem Licht erscheinen. Nachtfahrten mit LifePaint sind deutlich sicherer.

Rucksack, Schuhe und Helm lassen den Verkehrsteilnehmer in hellem Licht erscheinen. Nachtfahrten mit LifePaint sind deutlich sicherer.

Quelle: Volvo LifePaint

So leuchtet der mit LifePaint behandelte Radfahrer hell im Scheinwerferlicht eines Autofahrers.

Spray aus der Albedo100-Serie

Neu ist das reflektierende Spray jedoch nicht. Wie im Kleingedruckten auf der Produktseite von LifePaint zu erfahren ist, wurden in dem dort veröffentlichte Werbespot Sprays aus der Serie „Albedo100“ verwendet, und zwar eines auf Wasserbasis für Textilien und eines auf Ölbasis für Oberflächen aus Metall.

Die Sprays der Albedo100-Serie bestehen aus transparentem Kleber, reflektierenden Mikrosphären und Treibgas (Butan-Propan-Gemisch). Sie sollen gut verträglich sein, so ähnele der Kleber zum Beispiel Produkten, die im medizinisch-klinischen Bereich benutzt werden.

Die Albedo100-Serie wurde von dem schwedischen Hersteller Trackinvent entwickelt. Volvo hat bei der Entwicklung von LifePaint mit Trackinvent zusammengearbeitet. Der Hersteller aus Malmö bietet reflektive Sprays für Kleidung und alle möglichen beweglichen Gegenstände an sowie eine spezielle Version für Fell und Pelz von Pferden und Haustieren.

Wie deutsche Medien vor einem Jahr berichteten, sprühen auch finnische Rentierzüchter ihre Tiere mit dem reflektierenden Spray an, um Wildunfällen vorzubeugen, die bei Dunkelheit in hoher Zahl auf skandinavischen Straßen passieren.

Abwaschbar aber haltbar bei Regen

Produktinformationen zu Sprays der Albedo100-Serie enthalten den Hinweis, dass Regen dem Spray nichts anhaben kann. Es solle auf trockenen Oberflächen aufgetragen werden und halte je nach Material und aufgetragener Dicke bis zu einer Woche oder bis zum nächsten Waschen.

 

Von Susanne Neumann
Tags:

Stellenangebote im Bereich Fahrzeugtechnik

FERCHAU GmbH-Firmenlogo
FERCHAU GmbH Technologe Hochvoltspeicher (m/w/d) München
GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung mbH-Firmenlogo
GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung mbH Qualifizierung zum Kfz-Prüfingenieur (m/w/d) deutschlandweit
FERCHAU GmbH-Firmenlogo
FERCHAU GmbH Produktplaner Automobiloberfläche (m/w/d) München
FERCHAU GmbH-Firmenlogo
FERCHAU GmbH Entwicklungsingenieur (m/w/d) Elektromobilität München
Berufsgenossenschaft Handel und Warenlogistik-Firmenlogo
Berufsgenossenschaft Handel und Warenlogistik Referentin/Referenten (Dipl.-Ing./M.Sc.) Arbeitsgebiete fahrerlose und autonome Transportsysteme, Sensorik, Automatisierungstechniken in der Logistik, Schmalganglager (m/w/d) Mannheim
Berufsgenossenschaft Verkehrswirtschaft Post-Logistik Telekommunikation-Firmenlogo
Berufsgenossenschaft Verkehrswirtschaft Post-Logistik Telekommunikation Ingenieur*in für die Ausbildung zur Aufsichtsperson Wuppertal
Berufsgenossenschaft Verkehrswirtschaft Post-Logistik Telekommunikation-Firmenlogo
Berufsgenossenschaft Verkehrswirtschaft Post-Logistik Telekommunikation Ingenieur*in für die Ausbildung zur Aufsichtsperson am Standort Duisburg Duisburg
Berufsgenossenschaft Verkehrswirtschaft Post-Logistik Telekommunikation-Firmenlogo
Berufsgenossenschaft Verkehrswirtschaft Post-Logistik Telekommunikation Ingenieur*in für die Ausbildung zur Aufsichtsperson (Binnenschifffahrt) Duisburg
Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Stuttgart-Firmenlogo
Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Stuttgart Laboringenieur*in (m/w/d) für Fahrzeug- und Antriebs-Prüfstände in der Fakultät Technik Stuttgart
HLB Hessenbahn GmbH-Firmenlogo
HLB Hessenbahn GmbH Projektleiter (w/m/d) Wiesbaden

Alle Fahrzeugtechnik Jobs

Top 5 Verkehr

Zu unseren Newslettern anmelden

Das Wichtigste immer im Blick: Mit unseren beiden Newslettern verpassen Sie keine News mehr aus der schönen neuen Technikwelt und erhalten Karrieretipps rund um Jobsuche & Bewerbung. Sie begeistert ein Thema mehr als das andere? Dann wählen Sie einfach Ihren kostenfreien Favoriten.