Künstliche Intelligenz 26.02.2024, 12:30 Uhr

Wenn ChatGPT zum Karriereberater wird

ChatGPT behauptet, dass es als KI-basierter Karriereberater eine wertvolle Ressource für Berufstätige sein kann, indem es individuelle Beratung und Unterstützung bei der Karriereentwicklung bietet. Aber stimmt es wirklich?

ChatGPT als Berater

ChatGPT als KI-basierter Karriereberater: Bietet individuelle Unterstützung und fundierte Entscheidungshilfe für Berufstätige?

Foto: PantherMedia / airdone

ChatGPT sagt: Als KI-basierter Karriereberater kann ChatGPT eine wertvolle Ressource für Berufstätige sein, die nach Rat und Orientierung in ihrer Karriereentwicklung suchen. Mit seiner Fähigkeit, auf eine Vielzahl von Fragen und Anliegen einzugehen, kann ChatGPT individuelle Beratung und Unterstützung bieten, sei es bei der Identifizierung von Karrierezielen, der Erkundung neuer Möglichkeiten oder der Entwicklung von Strategien zur beruflichen Weiterentwicklung. Durch seine ständige Verfügbarkeit und seine Fähigkeit, auf aktuelle Trends und Informationen zuzugreifen, kann ChatGPT Berufstätigen helfen, fundierte Entscheidungen über ihre berufliche Zukunft zu treffen und ihr Potenzial voll auszuschöpfen.

Angenommen, eine Ingenieurin sucht nach Rat, da sie seit fünf Jahren in einem Unternehmen tätig ist, jedoch keine Beförderung oder Gehaltserhöhung erfahren hat. Sie ist sich bewusst, dass sie in ihrem Berufsfeld bei einem anderen Unternehmen deutlich mehr verdienen könnte, da sie im Netz Vergleichsdaten zu Gehältern ihrer Berufsgruppe gefunden hat und erkannt hat, dass sie unterbezahlt ist. In dieser Situation wendet sie sich an ChatGPT, um Ratschläge einzuholen. Es ist wichtig zu beachten, dass die Premium-Version von ChatGPT verschiedene Plugins anbietet, darunter auch einen zur Karriereberatung. Da jedoch nicht alle Zugriff auf diese Version haben, konzentrieren wir uns auf die Antworten, die die kostenlose Version von ChatGPT bietet.

Top Stellenangebote

Zur Jobbörse
Stadtwerke München GmbH-Firmenlogo
Instandhaltungsmanager*in (m/w/d) Stadtwerke München GmbH
München Zum Job 
Fraunhofer-Institut für Angewandte Festkörperphysik IAF-Firmenlogo
Wissenschaftler (m/w/d) - angewandte NV-Magnetometrie und Laserschwellen-Magnetometer Fraunhofer-Institut für Angewandte Festkörperphysik IAF
Freiburg im Breisgau Zum Job 
Rittal GmbH & Co. KG-Firmenlogo
Maschinenbauingenieur / Prüfingenieur (m/w/d) Dynamik / Schwingungstechnik Rittal GmbH & Co. KG
Herborn Zum Job 
Vita Zahnfabrik H. Rauter GmbH & Co. KG-Firmenlogo
Konstrukteurin / Konstrukteur Maschinen und Anlagen Vita Zahnfabrik H. Rauter GmbH & Co. KG
Bad Säckingen Zum Job 
Deutsche Rentenversicherung Bund-Firmenlogo
Teamleiter*in Bauprojekte Elektrotechnik (m/w/div) Deutsche Rentenversicherung Bund
Stadtwerke Frankenthal GmbH-Firmenlogo
Energieberater (m/w/d) Stadtwerke Frankenthal GmbH
Frankenthal Zum Job 
Griesemann Gruppe-Firmenlogo
Lead Ingenieur Elektrotechnik / MSR (m/w/d) Griesemann Gruppe
Köln, Wesseling Zum Job 
Berliner Wasserbetriebe-Firmenlogo
Bauingenieur:in Maßnahmenentwicklung Netze (w/m/d) Berliner Wasserbetriebe
PARI Pharma GmbH-Firmenlogo
Senior Projekt-/Entwicklungsingenieur (m/w/d) in der Konstruktion von Medizingeräten PARI Pharma GmbH
Gräfelfing Zum Job 
ABO Wind AG-Firmenlogo
Projektleiter (m/w/d) Umspannwerke 110kV für erneuerbare Energien ABO Wind AG
verschiedene Standorte Zum Job 
Die Autobahn GmbH des Bundes-Firmenlogo
Ingenieur (w/m/d) Verkehrsbeeinflussungsanlagen Die Autobahn GmbH des Bundes
Hamburg Zum Job 
Die Autobahn GmbH des Bundes-Firmenlogo
Abteilungsleitung (m/w/d) Umweltmanagement und Landschaftspflege Die Autobahn GmbH des Bundes
VIVAVIS AG-Firmenlogo
Projektleiter (m/w/d) Angebotsmanagement VIVAVIS AG
Ettlingen, Berlin, Bochum, Koblenz Zum Job 
Die Autobahn GmbH des Bundes-Firmenlogo
Projektingenieur (w/m/d) Telematik-Infrastruktur Die Autobahn GmbH des Bundes
Frankfurt am Main Zum Job 
envia TEL GmbH-Firmenlogo
Serviceingenieur (Field Service Engineer) (m/w/d) envia TEL GmbH
Chemnitz, Halle, Kolkwitz, Markkleeberg, Taucha Zum Job 
Stadt Nordenham-Firmenlogo
Ingenieur (m/w/d) der Richtung Bauingenieurwesen (Tiefbau, Siedlungswasserwirtschaft, Wasserwirtschaft, Wasserbau) oder Umweltingenieurwesen oder staatlich geprüften Techniker (m/w/d) der Siedlungswasserwirtschaft Stadt Nordenham
Nordenham Zum Job 
envia TEL GmbH-Firmenlogo
Ingenieur Datacenter Infrastruktur (m/w/d) envia TEL GmbH
ILF Beratende Ingenieure GmbH-Firmenlogo
Projektingenieur (m/w/d) Konstruktiver Ingenieurbau / Objekt- und Tragwerksplanung ILF Beratende Ingenieure GmbH
München Zum Job 
Die Autobahn GmbH des Bundes-Firmenlogo
Abteilungsleiter/in - Planung auf BAB Betriebsstrecken (w/m/d) Die Autobahn GmbH des Bundes
Oldenburg Zum Job 
ILF Beratende Ingenieure GmbH-Firmenlogo
Projektingenieur (m/w/d) Verkehrsanlagen Schwerpunkt Trassierung ILF Beratende Ingenieure GmbH
München, Essen Zum Job 

Unzufrieden mit dem Gehalt? ChatGPT gibt Tipps

Frau XY: Eigentlich bin ich mit meinen Aufgaben, mit meinem Team und der Berufssituation zufrieden. Aber ich möchte mehr bekommen. was kann ich tun?

ChatGPT: Wenn Sie mit Ihren Aufgaben, Ihrem Team und Ihrer Berufssituation zufrieden sind, aber dennoch das Gefühl haben, dass Sie mehr verdienen sollten, gibt es einige Schritte, die Sie unternehmen können. Zunächst ist es wichtig, eine gründliche Bewertung Ihrer eigenen Leistung und Erfolge in Ihrem aktuellen Job vorzunehmen. Sammeln Sie konkrete Beispiele für Ihre Leistungen, um Ihre Argumentation zu unterstützen. Bereiten Sie sich gründlich auf ein Gespräch mit Ihrem Vorgesetzten vor, in dem Sie darlegen, warum Sie glauben, dass Sie eine Gehaltserhöhung verdienen, basierend auf Ihrer Leistung, Ihrem Beitrag zum Team und den Marktstandards für Ihre Position.

Führen Sie Recherchen zu den Gehaltsstandards für Ihre Position und Branche durch und vergleichen Sie Ihr derzeitiges Gehalt mit dem Branchendurchschnitt und den Vergütungen in ähnlichen Positionen in anderen Unternehmen. Planen Sie ein Gespräch mit Ihrem Vorgesetzten, um Ihre Anliegen bezüglich Ihres Gehalts anzusprechen. Seien Sie dabei sachlich und professionell und präsentieren Sie Ihre Argumente überzeugend. Erkunden Sie alternative Vergütungsmöglichkeiten wie Bonuszahlungen, zusätzliche Urlaubstage oder andere Leistungen, die für Sie von Wert sein könnten, falls eine Gehaltserhöhung derzeit nicht möglich ist.

Bieten Sie an, zusätzliche Verantwortung zu übernehmen oder sich weiterzubilden, um Ihre Fähigkeiten und Ihren Beitrag zum Unternehmen weiter zu stärken. Dies könnte ein Argument für eine zukünftige Gehaltserhöhung sein. Indem Sie diese Schritte umsetzen und aktiv auf eine Gehaltserhöhung hinarbeiten, erhöhen Sie Ihre Chancen, Ihre finanziellen Ziele zu erreichen, ohne dabei Ihre Zufriedenheit mit Ihrem aktuellen Job aufs Spiel zu setzen.

Anderweitig umschauen und sich  bewerben

Soll ich gleichzeitig mich woanders bewerben fr den Fall, dass das Gespräch schief geht?

ChatGPT: Es kann eine sinnvolle Vorsichtsmaßnahme sein, sich für den Fall, dass das Gespräch über eine Gehaltserhöhung nicht den gewünschten Erfolg bringt, auch anderweitig umzuschauen und sich zu bewerben. Das gibt Ihnen eine zusätzliche Option und stärkt Ihre Verhandlungsposition, da Sie über Alternativen verfügen. Es ist jedoch wichtig, dabei vorsichtig vorzugehen und sicherzustellen, dass Sie sich weiterhin professionell und engagiert in Ihrem aktuellen Job verhalten. Vermeiden Sie es, während des Gesprächs über eine Gehaltserhöhung Andeutungen über Ihre Bewerbungen anderswo zu machen, da dies möglicherweise Ihre Beziehung zu Ihrem derzeitigen Arbeitgeber belasten könnte. Letztendlich ist es wichtig, dass Sie Ihre eigenen Prioritäten und Ziele berücksichtigen und entsprechend handeln, um Ihre beruflichen Ambitionen voranzutreiben.

Aber wie soll ich argumentieren, warum ich unbedingt jetzt die Stelle wechseln möchte?

ChatGPT: Wenn Sie sich dazu entscheiden, sich anderweitig zu bewerben, sollten Sie Ihre Gründe dafür gut durchdacht und professionell kommunizieren. Sie könnten betonen, dass Sie nach neuen Herausforderungen und Möglichkeiten zur Weiterentwicklung suchen, die Ihnen in Ihrem aktuellen Unternehmen möglicherweise nicht zur Verfügung stehen. Falls Sie festgestellt haben, dass Sie im Vergleich zu anderen Unternehmen unterbezahlt sind, könnten Sie erklären, dass Sie nach besseren finanziellen Konditionen und Zusatzleistungen streben.

Wenn Sie feststellen, dass die Unternehmenskultur oder die Werte des potenziellen Arbeitgebers besser zu Ihnen passen oder Sie sich dort besser integrieren könnten, könnten Sie dies als Grund anführen. Wenn der Standort des neuen Unternehmens für Sie attraktiver ist oder die Arbeitsbedingungen besser sind (z. B. flexiblere Arbeitszeiten, Home-Office-Möglichkeiten), könnten Sie dies ebenfalls erwähnen.

Sie könnten betonen, dass der Wechsel zu einem neuen Unternehmen Teil Ihrer langfristigen beruflichen Ziele ist und dass Sie dort die Möglichkeit sehen, diese Ziele zu erreichen. Unabhängig von Ihren Gründen ist es wichtig, ehrlich und professionell zu bleiben und Ihre Argumente klar und überzeugend darzulegen. Wenn Sie Ihre Beweggründe gut kommunizieren können, können Sie Ihrem aktuellen Arbeitgeber auch helfen, Ihre Entscheidung besser nachzuvollziehen und zu akzeptieren.

Frage der Unternehmenskultur

Wie kann ich feststellen, welche Werte und Unternehmenskultur bei einem anderen Unternehmen vorherrschen?

ChatGPT: Um mehr über die Werte und die Unternehmenskultur eines anderen Unternehmens zu erfahren, können Sie verschiedene Ansätze verfolgen:

  1. Website des Unternehmens: Die meisten Unternehmen haben auf ihrer Website Abschnitte, die sich mit ihren Werten, ihrer Mission und ihrer Unternehmenskultur befassen. Durch das Lesen dieser Informationen erhalten Sie einen ersten Eindruck davon, was dem Unternehmen wichtig ist und wie es sich selbst präsentiert.
  2. Recherche und Bewertungen: Sie können auch nach Bewertungen des Unternehmens auf Websites wie Glassdoor, Kununu oder Indeed suchen. Mitarbeiterbewertungen können Einblicke in die Arbeitsatmosphäre, die Unternehmenskultur und das Management bieten. Achten Sie jedoch darauf, Bewertungen kritisch zu hinterfragen, da sie subjektiv sein können.
  3. Netzwerk und Kontakte: Versuchen Sie, mit aktuellen oder ehemaligen Mitarbeitern des Unternehmens zu sprechen. Durch Gespräche mit Menschen, die bereits dort gearbeitet haben oder arbeiten, können Sie aus erster Hand Informationen über die Unternehmenskultur erhalten.
  4. Branchenveranstaltungen und Netzwerkaktivitäten: Nehmen Sie an Branchenveranstaltungen, Konferenzen oder Networking-Veranstaltungen teil, bei denen Vertreter des Unternehmens möglicherweise präsent sind. Dies kann eine Gelegenheit sein, direkte Gespräche zu führen und mehr über das Unternehmen zu erfahren.
  5. Interviewprozess: Während des Bewerbungsprozesses werden Sie wahrscheinlich mehrere Gespräche mit Vertretern des Unternehmens führen. Nutzen Sie diese Gelegenheit, um Fragen zur Unternehmenskultur, den Werten und den Erwartungen an Mitarbeiter zu stellen.

Indem Sie diese verschiedenen Quellen nutzen und Informationen sammeln, können Sie ein besseres Verständnis dafür entwickeln, ob die Werte und die Unternehmenskultur eines anderen Unternehmens zu Ihnen passen und ob es eine Umgebung ist, in der Sie erfolgreich sein könnten.

Sollte ich ansprechen, dass ich mich in meinem aktuellen Job nicht weiterentwickeln kann, da keine neuen spannenden Aufgaben mehr kommen und Aufstiegsmöglichkeiten begrenzt sind?

ChatGPT: Ja, es ist ratsam, diese Bedenken anzusprechen, besonders wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihre berufliche Entwicklung stagniert. Indem Sie Ihre Anliegen offen kommunizieren, können Sie möglicherweise Lösungen finden, um Ihre Situation zu verbessern, sei es durch die Zuweisung neuer Aufgaben, die Weiterbildung oder die Erkundung von Möglichkeiten für beruflichen Aufstieg innerhalb des Unternehmens.

Risiken eines Personalgesprächs

Was könnten potenzielle Risiken sein, wenn ich meine Bedenken bezüglich meiner beruflichen Entwicklung und der begrenzten Aufstiegsmöglichkeiten anspreche?

ChatGPT: Wenn Sie Ihre Bedenken bezüglich Ihrer beruflichen Entwicklung und der begrenzten Aufstiegsmöglichkeiten ansprechen, könnten einige potenzielle Risiken bestehen. Zum einen könnte Ihr Vorgesetzter oder Ihr Arbeitgeber Ihre Unzufriedenheit als Kritik an der Unternehmensführung oder an den aktuellen Arbeitsbedingungen wahrnehmen, was zu Spannungen oder negativen Konsequenzen führen könnte.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, dass keine sofortige Lösung angeboten wird, was Ihre Frustration verstärken könnte. In einigen Fällen könnte das Offenlegen Ihrer Bedenken auch dazu führen, dass Sie als weniger loyal oder engagiert wahrgenommen werden, was sich möglicherweise negativ auf Ihre berufliche Reputation auswirken könnte. Es ist wichtig, diese Risiken abzuwägen und Ihre Kommunikation so vorzubereiten, dass Sie konstruktiv und professionell bleiben, während Sie Ihre Anliegen ansprechen.

Was soll ich nun machen?

ChatGPT: Angesichts Ihrer Situation empfehle ich Ihnen, zunächst Ihre Ziele und Prioritäten klar zu definieren. Überlegen Sie, was Sie langfristig beruflich erreichen möchten und welche Schritte Sie unternehmen können, um dorthin zu gelangen.

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihre berufliche Entwicklung in Ihrem aktuellen Unternehmen stagniert, sollten Sie in Erwägung ziehen, mit Ihrem Vorgesetzten über Ihre Bedenken und Ziele zu sprechen. Bereiten Sie sich gründlich auf das Gespräch vor, indem Sie Ihre Anliegen klar und konstruktiv kommunizieren und mögliche Lösungen vorschlagen.

Gleichzeitig sollten Sie auch externe Möglichkeiten in Betracht ziehen, indem Sie Ihr Netzwerk nutzen, sich über Stellenangebote informieren und mögliche Wege für eine berufliche Veränderung erkunden. Es könnte hilfreich sein, Ihren Lebenslauf zu aktualisieren und sich auf interessante Positionen zu bewerben, die Ihren Fähigkeiten und Interessen entsprechen.

Denken Sie daran, dass Veränderungen Zeit brauchen können, und bleiben Sie geduldig und fokussiert auf Ihre beruflichen Ziele. Seien Sie offen für neue Chancen und nehmen Sie aktiv Ihre berufliche Entwicklung in die Hand.

Vielen Dank für die Beratung!

Gefühllose Beratung?

Zugegebenermaßen waren die Fragen etwas oberflächlich, und die Antworten entsprechend allgemein. Es ist fraglich, ob die Frau mit diesen Ratschlägen wirklich etwas anfangen kann. Ein echter Berater würde wahrscheinlich mehr nachfragen, um ihre aktuelle Situation besser zu verstehen und angemessene Ratschläge zu geben. Es fehlte die persönliche Note, die eine Beratung wirklich effektiv macht. ChatGPT hat sich nicht in ihre persönliche Situation versetzt und keine der Fragen wirklich vertieft oder wirklich „ans Herz“ genommen. Aber ja, ChatGPT hat ja kein Herz…

Ein Beitrag von:

  • Alexandra Ilina

    Redakteurin beim VDI-Verlag. Nach einem Journalistik-Studium an der TU-Dortmund und Volontariat ist sie seit mehreren Jahren als Social Media Managerin, Redakteurin und Buchautorin unterwegs.  Sie schreibt über Karriere und Technik.

Zu unseren Newslettern anmelden

Das Wichtigste immer im Blick: Mit unseren beiden Newslettern verpassen Sie keine News mehr aus der schönen neuen Technikwelt und erhalten Karrieretipps rund um Jobsuche & Bewerbung. Sie begeistert ein Thema mehr als das andere? Dann wählen Sie einfach Ihren kostenfreien Favoriten.