Termin-Tipps 16.04.2022, 14:27 Uhr

Gratis Online-Veranstaltungen zu Nachhaltigem Bauen

Dass in Sachen Wiederverwendung von Baumaterialien mehr getan werden muss, ist klar. Aber wie?

Die beiden Veranstaltungen zum nachhaltigen Bauen finden Ende April statt. Foto: PantherMedia  / stillfx

Die beiden Veranstaltungen zum nachhaltigen Bauen finden Ende April statt.

Foto: PantherMedia / stillfx

Zwei Events beschäftigen sich demnächst mit sehr unterschiedlichen Aspekten der Nachhaltigkeit im Bauwesen. Was die Veranstaltungen verbindet: Die Teilnahme ist online möglich und kostenlos.

3. Symposium on Sustainable Construction

Ein Symposium zur Bausubstanz als Ressource des 21. Jahrhundert findet am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Ende April statt. Dort sprechen Forschende aus Deutschland, Österreich und der Schweiz über den Gebäudebestand als Ressource angesichts des wachsenden Abfallaufkommens und immer knapper werdender Rohstoffe. Eine thematische Einführung in das Thema kommt von Professor Dirk Hebel, Dekan der Fakultät für Architektur des KIT.

Dieses dritte Bausubstanz-Symposium des ZKM findet am 29. April 2022 von 10 bis 17 Uhr in Präsenz statt, aber der Live-Stream ist frei zugänglich.

Kommunale Verwaltung auf dem Weg zum zirkulären Bauen

In Kreisen, Städten und Gemeinden werden in der täglichen Arbeit wichtige Weichen gestellt, wenn über Instandhaltung, Sanierung oder Neubau des eigenen Gebäudebestands entschieden wird. Welche Chancen und Hemmnisse gibt es hier, das Planen und Bauen vor dem Hintergrund einer angestrebten zirkulären Wertschöpfung anzugehen? Welche Erfahrungen und gute Beispiele konnten bereits gemacht werden?

Solche Fragen versucht der Workshop des Projekts Re-Build-OWL am Dienstag, den 26.04.2022 von 10:00 bis 12:00 Uhr online über Zoom zu beantworten.

Das Projekt will unter anderem eine praxisnahe Roadmap „Zirkuläres Bauen“ für die Region Ostwestfalen-Lippe entwickeln, lässt sich aber durch Vortragende von außerhalb der Region inspirieren.

Empfehlung der Redaktion – das könnte Sie auch interessieren:

  1. Nachhaltige Zementproduktion: Grünes Licht für CO2-Abscheidung im Industriemaßstab
  2. Kreislaufwirtschaft: Erstes deutsches Zementwerk mit CO2-Abscheideanlage
  3. Treibhausgasemissionen verringern: Weltweit ersten solaren Zementklinker produziert
  4. Aktuelle Beiträge aus der Branche
  5. Nichts mehr verpassen: Hier geht‘s zur Newsletter-Anmeldung
Von KIT, Re-Build-OWL / Karlhorst Klotz

Top Stellenangebote

RHEINMETALL AG-Firmenlogo
RHEINMETALL AG Verstärkung für unsere technischen Projekte im Bereich Engineering und IT (m/w/d) deutschlandweit
Stadt Viernheim-Firmenlogo
Stadt Viernheim Stadt- und Bauleitplanung (m/w/d) Viernheim
Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW-Firmenlogo
Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW Professor*in für Werkstoffwissenschaften Brugg-Windisch
Frankfurt University of Applied Sciences-Firmenlogo
Frankfurt University of Applied Sciences Professur (W2) Werkzeugmaschinen Frankfurt am Main
Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten-Firmenlogo
Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten Professur (m/w/d) Werkstofftechnik und Metallkunde Kempten
Hochschule der Bayerischen Wirtschaft gemeinnützige GmbH-Firmenlogo
Hochschule der Bayerischen Wirtschaft gemeinnützige GmbH Professur (W2) für Aerodynamik, Fluidmechanik, Thermodynamik und Wärmeübertragung München
OOWV Oldenburgisch-Ostfriesischer Wasserverband-Firmenlogo
OOWV Oldenburgisch-Ostfriesischer Wasserverband Ingenieur (w/m/d) Leitungswesen Abwasser Brake (Unterweser)
Carl Zeiss AG-Firmenlogo
Carl Zeiss AG Projekt- und Prozessmanagement in der Halbleiterfertigungstechnik (m/w/d) Keine Angabe
Hochschule Ravensburg-Weingarten-Firmenlogo
Hochschule Ravensburg-Weingarten Professur (W2) elektrische Antriebstechnik Weingarten
Bayernwerk-Firmenlogo
Bayernwerk Mitarbeiter (m/w/d) Keine Angabe
Zur Jobbörse