Gebäudehülle 22.09.2022, 13:11 Uhr

Mehr Tore für das Fußballstadion der Europapokal-Kicker

Die neue Arena des SC Freiburg zeigt modernen Stadion-Bau. Neben den beiden Toren auf dem Spielfeld gibt es hier viele weitere Türen und Tore, die den Betrieb sicherstellen – bis hin zur Gewahrsamstür mit Kostklappe im Zellentrakt.

Eigenständige Stadion-Architektur: Mit den schrägen Stützen prägt das neue Europapark-Stadion die Umgebung schon von Weitem. Foto: Teckentrup / Photodesign Eblenkamp

Eigenständige Stadion-Architektur: Mit den schrägen Stützen prägt das neue Europapark-Stadion die Umgebung schon von Weitem.

Foto: Teckentrup / Photodesign Eblenkamp

Das Stadion des Europapokal-Teilnehmers SC Freiburg (nächste Spiele in der „UEFA Europa League“ übrigens im Oktober gegen Nantes) erfüllt jetzt die gestiegenen Anforderungen des Profi-Fußballs. Das neue „Europa-Park Stadion“ löste das legendäre Dreisamstadion als Heimstätte des SC Freiburg ab.

Modernes Stadion mit einer Prise „Dreisam“-Gefühl

Die Kapazität stieg auf 34.700 Zuschauer, das Spielfeld genügt jetzt internationalen Standards und die Infrastruktur erfüllt moderne Ansprüche: Barrierefrei, mehr Fahrrad- als Pkw-Stellplätze (siehe Bautafel im Kasten unten), hoher Stehplatz-Anteil – etwas „Dreisam-Gefühl“ ist auch im neuen Stadion noch zu spüren.

Mit den diagonalen Zugstützen für das Dach demonstriert es schon von Weitem eigenständige Architektur. Innen besticht es mit Kompaktheit, steilen Tribünen und der Nähe zum Spielfeld. Optisches (und emotionales) Zentrum ist die Südtribüne für 8.000 Fans.

Neben den beiden Toren auf dem Spielfeld stellen viele Türen und Tore im ganzen Stadion den reibungslosen Betrieb sicher. Verantwortlich für die Türenplanung und -montage war die SchwarzwaldElemente GmbH, die gemeinsam mit dem Türen- und Torhersteller Teckentrup (Verl) Lösungen für unterschiedliche Anforderungen im Stadion erarbeitete, zu denen auch Vorgaben für Fluchtwege, Brandschutz und Barrierefreiheit gehören.

Durch diese Türen passt ein (Fußball-)Tor: Die zweiflügeligen Türen zum Spielfeld haben ein lichtes Maß von 2,5 x 2,3 Meter.

Foto: Teckentrup / Photodesign Eblenkamp

Top Stellenangebote

Zur Jobbörse
Infineon-Firmenlogo
Senior Manager IT MES (w/m/div)* Infineon
Warstein Zum Job 
Infineon-Firmenlogo
Ingenieur Prüftechnik Leistungshalbleitermodule (w/m/div)* Infineon
Warstein Zum Job 
Infineon-Firmenlogo
Entwicklungsingenieur Elektrotechnik (w/m/div)* Infineon
Warstein Zum Job 
THOST Projektmanagement GmbH-Firmenlogo
Ingenieur*in / Bauleiter*in (m/w/d) für Großprojekte der Bereiche Infrastruktur (Freileitung, Kabeltiefbau, Bahn) THOST Projektmanagement GmbH
Nürnberg,Hannover,Hamburg Zum Job 
CARVEX Verfahrenstechnologie für Lebensmittel und Pharma GmbH-Firmenlogo
Ingenieur Verfahrenstechnik (m/w/d) CARVEX Verfahrenstechnologie für Lebensmittel und Pharma GmbH
Bad Hönningen Zum Job 
ABL GmbH-Firmenlogo
Senior Software Developer (m/w/d) eMobility ABL GmbH
Lauf a. d. Pegnitz Zum Job 
Albert Handtmann Maschinenfabrik GmbH & Co. KG-Firmenlogo
Versuchsingenieur (m/w/d) Albert Handtmann Maschinenfabrik GmbH & Co. KG
Biberach Zum Job 
Brunel-Firmenlogo
Java Entwickler / Informatiker (w/m/d) Brunel
Dortmund Zum Job 
Brunel-Firmenlogo
Elektrokonstrukteur EPLAN P8/ELCAD (w/m/d) Brunel
Dortmund Zum Job 
Brunel-Firmenlogo
Elektroniker/Elektrotechniker (w/m/d) Brunel
Dortmund Zum Job 
Triathlon Batterien GmbH-Firmenlogo
Projektingenieur (m/w/d) Arbeitsvorbereitung Batteriemontage / Batteriefertigung für Lithium-Ionen-Batterien Triathlon Batterien GmbH
Glauchau Zum Job 
Murrelektronik-Firmenlogo
Embedded Software Funktionstester / Applikationstester (m/w/d) Murrelektronik
Oppenweiler, Kirchheim unter Teck (Home-Office) Zum Job 
Airbus-Firmenlogo
Sales Manager - Deployable Solutions (d/m/w) Airbus
Raum Friedrichshafen Zum Job 
Airbus-Firmenlogo
Synthetic Imagery & Sensor Simulation System Engineer Airbus
Raum Toulouse (Frankreich) Zum Job 
Airbus-Firmenlogo
Synthetic Imagery & Sensor Simulation System Engineer Airbus
Raum Toulouse (Frankreich) Zum Job 
Collins Aerospace-Firmenlogo
Produktionsplaner (m/w/d) Collins Aerospace
Nördlingen Zum Job 
Collins Aerospace-Firmenlogo
Strategischer Einkäufer (m/w/d) Collins Aerospace
Nördlingen Zum Job 
Deutsche Aircraft GmbH-Firmenlogo
Systems Engineer - Cooling Systems Power Electronics (f/m/d) Deutsche Aircraft GmbH
Weßling Zum Job 
TÜV Technische Überwachung Hessen GmbH-Firmenlogo
Sachverständiger (m/w/d) Anlagensicherheit TÜV Technische Überwachung Hessen GmbH
Darmstadt Zum Job 
TÜV Technische Überwachung Hessen GmbH-Firmenlogo
Sachverständiger Elektrotechnik (m/w/d) TÜV Technische Überwachung Hessen GmbH

Besondere Anforderungen stellen etwa die Technikräume, die große Durchgänge benötigen, da hier zum Teil große Geräte und Fahrzeuge bewegt werden. Hier sorgen Doppelflügel-Türen im Ausmaß eines Fußballtores für genügend Platz.

Und auch andere von Fußballfans weniger beachteten Türen und Tore müssen zuverlässig ihren Zweck erfüllen: So sind beispielsweise in den Küchen- und Cateringtrakten Türen mit Edelstahl-Oberflächen verbaut, einem pflegeleichten und hygienischen Material.

Edel, Stahl: Die hohen Hygiene-Anforderungen für Küche und Catering erfüllen Edelstahl-Türen, die einfach sauber zu halten sind.

Foto: Teckentrup / Photodesign Eblenkamp

Barrierefrei und für alle sicher

Barrierefreiheit war dem SC Freiburg besonders wichtig, um Menschen mit Mobilitätseinschränkungen den Stadionbesuch zu erleichtern. Daher wurden Rampen, schwellenlose und automatisch öffnende Türen ebenso wie Rollstuhlplätze eingeplant. Ebenso waren die Brandschutztüren barrierefrei auszuführen. Hier kam eine nach Produktnorm EN 16034 sowie EN 14351–1 klassifizierte Türe zum Einsatz.

Mit Schnellverschluss, Kostklappe und Sichtfenster: Die Gewahrsamstür sorgt für Sicherheit im Zellentrakt.

Foto: Teckentrup / Photodesign Eblenkamp

Gewahrsamsräume für Randalierer

Zum Standard in Stadien gehören inzwischen Zellen, sogenannte „Gewahrsamsräume“. Mit der Haftraumtür „Teckentrup DW 62-1“ verbauten die Monteure eine gegen mechanische Einwirkungen robuste Tür, die über einen Knauf schnell zu entriegeln ist.

Sie ist gegen plötzliches Aufstoßen geschützt und lässt sich mit einem Schubriegel schnell verschließen. Der flächenbündige Einbau beugt Verletzungen vor – auf beiden Seiten. Dank verglaster Ausschnitte mit Sichtverschluss können die Insassen bei Bedarf beobachtet werden.

Rund 34.700 Fans finden im neuen Stadion des SC Freiburg Platz. Teckentrup / Photodesign Eblenkamp

Besser im Team – im Fußball wie am Bau

„Wir haben das Projekt von der Anfragephase bis zur Abwicklung gemeinsam intensiv verfolgt und konnten so in jeder Phase unsere Expertise einbringen“, fasst Daniel Hamburger, Projektleiter bei SchwarzwaldElemente, die Teamarbeit mit dem Hersteller Teckentrup zusammen. Im neuen „Europa-Park Stadion“ haben sie passend zur Architektur des Stadions insgesamt etwa 260 Türen verbaut.

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. +++Anzeige+++ Neues Stadion für Fußball-Bundesligisten SC Freiburg mit Schraubverbindungen für Fertigteilkonstruktionen realisiert

Redaktionelle Beiträge zum Thema:

  1. Weitere Beiträge zu aktuellen Ingenieurbauwerken
  2. Fachaufsätze 09|2022: Stadiondach, Tragverhalten, Hallenbau, dehnelastische Seile und IPA
  3. Energie- und Zukunfts(?)speicher; Betondecke für die Riesen-Thermoskanne in Heidelberg
  4. Deutscher Ingenieurbaupreis 2022: Carbonseilbrücke gewinnt Staatspreis
  5. Industriebau: Holzbaupreis für Halle mit weltgrößtem Dachtragwerk
  6. Mauer mit 2 Mio. Tonnen Masse: Rappbodetalsperre als höchste Talsperre Deutschlands im Rampenlicht
  7. Historisches Wahrzeichen: Beton-Muschel mit europäischer Strahlkraft
  8. Nichts mehr verpassen: Hier geht‘s zur Newsletter-Anmeldung
Von Teckentrup / Karlhorst Klotz