Die Gründerlounge nimmt die nationale und internationale Start-up-Szene ganz genau unter die Lupe. Gründerlounge liefert Porträts erfolgreicher Start-up-Unternehmen und informiert zu innovativen Geschäftsideen. Aktuelle Informationen zu neuen oder bestehenden Wegen der Förderung runden das Informationsangebot ab.

restube
Wettbewerb Restube gewinnt CyberOne Award

Seit 1999 vergibt die Wirtschaftsinitiative Baden-Württemberg: Connected / bwcon  jährlich den CyberOne Award. Zwischenzeitlich hat er sich zu einem der wichtigsten Businessplan-Wettbewerbe im Land entwickelt. Teilnehmen können Start-ups und Wachstumsunternehmen aus der Hightech-Branche. 52 Unternehmen sind in diesem Jahr der Ausschreibung gefolgt. Am Ende durchgesetzt hat sich in der Kategorie „Start-up“ die 2012 gegründete Restube GmbH.

mehr >

ebuddy
Wettbewerb „Elevator Pitch BW“: e-buddy fährt Konkurrenz davon

Die Preisträger des Gründerwettbewerbs „Elevator Pitch BW“ stehen fest. Von den insgesamt 14 Finalisten konnte ein Smart-Mobility-Projekt die Jury am meisten überzeugen. Die Firma e-buddy aus Stuttgart hat einen Rollator mit Elektroantrieb entwickelt.

mehr >

NeuroNation
"NeuroNation" Online-Gehirntraining jetzt achtsprachig

Eine App – acht Sprachen. Ab sofort ist das Online-Gehirntraining NeuroNation auch in den größten Sprachräumen rund um den Globus im Einsatz. Neben dem App-Store Deutschland krönten Hongkong, Singapur und elf weitere asiatische Stores die iOS-Version zur besten neuen Education App. Die Internationalisierung ist für das Berliner Start-up Synaptikon ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zur weltweiten Marktführerschaft im Wachstumsmarkt Digital Brain Health. In Deutschland hat NeuroNation mit mehr als 300.000 Mitgliedern diese Spitzenposition bereits erreicht.

mehr >

Payever
Netzwerk-Nordbayern Payever gewinnt BPWN 2014

Phase 3 des Businessplan-Wettbewerb Nordbayern (BPWN) 2014 ist beendet. 51 Unternehmerteams haben teilgenommen. Die mit insgesamt 22.500 Euro dotierten Siegerplätze belegten die payever UG (1), die siTOOLs Biotech GmbH (2) und Coredinate (3).

mehr >

Rohayem
Riboxx Erstes deutsches Pharma-Unternehmen im Crowdfunding

Das Dresdner Pharma-Startup Riboxx entwickelt Medikamente, die darauf zielen, Krebsrückfälle durch das „Einschalten des Immunsystems“ zu verhindern. Um möglichst weitgehend unabhängig von Pharma-Konzernen forschen zu können, möchte das Start-up die ersten Tests an Patientien mit Hilfe der Crowd finanzieren und dazu im ersten Schritt 400.000 Euro bei der Crowdfunding-Plattform Seedmatch einsammeln. Die Kampagne des Unternehmens startet dort am Mittwoch, dem 30. Juli 2014. Investoren haben die Möglichkeit, ab 250 Euro in Riboxx zu investieren.

mehr >


Magforce
Nano-Medizin MagForce expandiert in den US-Markt

Die MagForce AG, ein auf dem Gebiet der Nanotechnologie führendes Medizintechnik-Unternehmen mit Fokus auf dem Bereich der Onkologie, hat die Gründung der MagForce USA, Inc. mit der gleichzeitigen Übertragung einer Lizenz zur Entwicklung und Kommerzialisierung der NanoTherm(R) Therapie insbesondere zur Behandlung von Hirn- und Prostatakrebs bekannt gegeben.

mehr >

oberhof_klein
Finanzierungsrunde Millionensumme für Big-Data-Algorithmen von niiu

Die niiu publishing GmbH, Entwickler der Nachrichten-App niiu, erhält im Rahmen des Technologieförderprogramms Pro FIT eine Förderung in Höhe von 890.000 Euro von der Investitionsbank Berlin. Darüber hinaus wurde mit einer sechsstelligen Kapitalerhöhung der Gesellschafter die Kapitalausstattung des Unternehmens gestärkt. Das Pro FIT-Programm fördert Unternehmen in der Hauptstadt mit dem Ziel, Forschung und Entwicklung im technologischen Bereich zu stärken und zu beschleunigen.

mehr >

Wineinblack
Finanzierungsrunde Wine in Black feiert 3. Finanzierungsrunde zum 3. Geburtstag

Pünktlich zum dritten Jahrestag sammelt Wine in Black, ein Online-Shop für Premiumweine, einen mittleren einstelligen Millionenbetrag ein. Neuer Investor ist die Schweizer Investmentgesellschaft b-to-v. Die bisherigen Investoren, der Company Builder Project A Ventures (Berlin), Bright Capital (Moskau), e.ventures (Hamburg) und Passion Capital (London) sind ebenfalls an der dritten Finanzierungsrunde beteiligt. Das frische Kapital wird Wine in Black in den Ausbau von Technologie und Vertrieb investieren.

mehr >

Unternehmer Claude Ritter
Interview mit Claude Ritter „Geldgeber sind zu sehr auf E-Commerce fixiert“

Erst vermittelte er Fastfood, jetzt Putzfrauen: Der Unternehmer Claude Ritter (33) hat in Berlin mit einem Geschäftspartner gerade sein viertes Start-up auf den Markt gebracht. Der Schweizer erklärt im Interview, dass nicht nur Millionäre neue Unternehmen gründen können – und warum das nächste Facebook nicht aus Deutschland kommen wird.

mehr >

Smartmembranes
Start-up-Portrait Smartmembranes entwickelt feinste Filter

Luft, Wasser, Blut – bei allen Flüssigkeiten und Gasen gibt es Gründe sie zu filtern. Wenn es dabei auf kleinste Parameter ankommt, beispielsweise Nanopartikel oder Viren herausgefiltert werden sollen, und der Filter gleichzeitig hochgradig symmetrisch und strukturiert sein muss, gibt es weltweit nur einen Anbieter: Smartmembranes, das Start-up von zwei Chemikerinnen in Halle an der Saale.

mehr >

apps
Mobile Apps machen selten reich

Von wegen App-Millionär: 50% der iOS-Entwickler verdienen mit ihrer App weniger als 500 Dollar pro Monat. Bei Android sind es sogar 64%. 1,6% der App-Entwickler verdienen mehr als der Rest zusammen. 23% aller Apps setzen weniger als 100 Dollar pro Monat um. Das meldet mobilbranche.de unter Berufung auf den „State of the Developer Nation Report Q3 2014″ von Vision Mobile.

mehr >

Bayernlogos
Netzwerk-Nordbayern + Evobis Bayern: Fusion der größten Gründer-Initiativen

Die beiden Gründerinitiativen Evobis und Netzwerk-Nordbayern werden künftig die Kräfte bündeln. Damit werden die zentralen Angebote Businessplan-Wettbewerbe, Coaching und Finanzierung in Zukunft für ganz Bayern aus einer Hand angeboten und die Unterstützung von Start-ups noch schlagkräftiger.

mehr >

<< zurück 1 2 3 4 ...  299
Empfehlungen der Redaktion