Finanzierungsrunde 01.10.2013, 12:00 Uhr

Millionensumme für Wein-Marktplatz

Die Gründer der Weinplattform vicampo.de können sich über eine erfolgreiche Finanzierungsrunde in Millionenhöhe freuen. Als Lead-Investoren mit je 10% sind jetzt Passion Capital und eVenture Capital Partners an dem Mainzer Start-up beteiligt.

Weitere Investoren sind zwei Family-Offices mit zusammen 16,4% und Business Angels mit insgesamt 17,1%. Business Angel Heinz-Werner Nienstedt, ehemals Mitglied der Geschäftsführung des Holzbrinck Verlags und Geschäftsführer vom Handelsblatt, hält davon den größten Anteil. Die drei Gründer Max Gärtner, Felix Gärtner und Daniel Nitz halten jeweils 15,5% der Anteile an Vicampo.

Auf vicampo.de können Weininteressierte bereits heute aus über 2.200 Weinen von 200 Weingütern auswählen und diese über Vicampo bestellen. Der Versand erfolgt dann direkt vom Winzer an den Kunden. Vicampo ist somit kein klassischer Weinhandel mit eigener Logistik, sondern ein Marktplatz für Wein. Damit bietet das Portal vielen kleinen Weingütern erstmalig die Möglichkeit, ihre Weine einem überregionalen Publikum zu präsentieren. Bei Vicampo gibt es darüber hinaus die Probierstube, in der die Kunden unkompliziert die besten Weine verschiedener Winzer bestellen und zu Hause testen können.

Top Stellenangebote

Zur Jobbörse
Tagueri AG-Firmenlogo
Teamleitung im Bereich Diagnose (m/w/d) Tagueri AG
Hamburg Zum Job 
Tagueri AG-Firmenlogo
(Junior) Consultant Funktionale Sicherheit (m/w/d) Tagueri AG
Hamburg Zum Job 
Tagueri AG-Firmenlogo
Consultant Systems Engineering (m/w/d) Tagueri AG
Hamburg Zum Job 
Die Autobahn GmbH des Bundes-Firmenlogo
Bauingenieure - Schwerpunkt konstruktiver Ingenieurbau für die Bauwerksprüfung nach DIN 1076 (m/w/d) Die Autobahn GmbH des Bundes
Hamburg Zum Job 
Funkwerk AG-Firmenlogo
Techniker / Ingenieur im Engineering Vertrieb (m/w/d) Funkwerk AG
deutschlandweit Zum Job 
ITW Fastener Products GmbH-Firmenlogo
Technische:r Vertriebsingenieur:in für VW ITW Fastener Products GmbH
Creglingen-Münster Zum Job 
Framatome GmbH-Firmenlogo
Senior Project Quality & OPEX Manager (m/w/d) Framatome GmbH
Erlangen Zum Job 
Rheinmetall Electronics GmbH-Firmenlogo
Elektronikentwickler (m/w/d) Rheinmetall Electronics GmbH
Rheinmetall Electronics GmbH-Firmenlogo
Projektingenieur Kältemittelverdichter (m/w/d) Rheinmetall Electronics GmbH
Forschungszentrum Jülich GmbH-Firmenlogo
Ingenieur für Gebäudeausrüstung / Versorgungstechnik (w/m/d) Forschungszentrum Jülich GmbH
Jülich bei Köln Zum Job 
Diehl Aerospace GmbH-Firmenlogo
Ingenieur / Entwicklungsingenieur (m/w/d) Avionik (System) Diehl Aerospace GmbH
Nürnberg, Überlingen, Frankfurt am Main, Rostock Zum Job 
Rheinmetall Electronics GmbH-Firmenlogo
Projektmanager technische Entwicklungsaktivitäten (m/w/d) Rheinmetall Electronics GmbH
Neckarsulm Zum Job 
Stadtwerke Verkehrsgesellschaft Frankfurt am Main mbH-Firmenlogo
Teamleitung Haltestellen und Stationen (d/m/w) Stadtwerke Verkehrsgesellschaft Frankfurt am Main mbH
Frankfurt am Main Zum Job 
Lahnpaper GmbH-Firmenlogo
Leitung Entwicklungslabor (m/w/d) Lahnpaper GmbH
Lahnstein Zum Job 
Energieversorgung Halle Netz GmbH-Firmenlogo
Projektingenieur - Fernsteuerung Energienetze (m/w/d) Energieversorgung Halle Netz GmbH
Halle (Saale) Zum Job 
Riedel Bau-Firmenlogo
Energieberater / Auditor (m/w/d) Riedel Bau
Schweinfurt Zum Job 
SWM Services GmbH-Firmenlogo
Projektingenieur*in im digitalen Messwesen (m/w/d) SWM Services GmbH
München Zum Job 
Die Autobahn GmbH des Bundes-Firmenlogo
Ingenieur (w/m/d) Elektro- / Kommunikationstechnik Die Autobahn GmbH des Bundes
Frankfurt am Main Zum Job 
RENOLIT SE-Firmenlogo
Ingenieur / Techniker (m/w/d) für Automatisierungstechnik RENOLIT SE
Frankenthal Zum Job 
BREMER Bremen GmbH-Firmenlogo
Kalkulator (m/w/d) BREMER Bremen GmbH

Die erfolgreiche Finanzierungsrunde gibt nun den Weg frei für Investitionen in die IT, die Weiterentwicklung der Plattform sowie die Einstellung weiterer Mitarbeiter und Weinexperten. Zusätzlich wird ins Marketing investiert, um die Bekanntheit von Vicampo kontinuierlich auszubauen. Weitere Investitionen betreffen das Sortiment: Ausländische Weine werden in das Gesamtangebot aufgenommen. Ende des Jahres wird Vicampo über 5000 Weine anbieten, davon 50% deutsche und 50% internationale Weine. Das Ziel der Mainzer ist es, zukünftig aus dem größten Sortiment an Weinen im Internet individuelle Empfehlungen ableiten zu können. Mithilfe von technisch gestützten Empfehlungsalgorithmen sollen die passenden Weine für jeden Geschmack herausgefiltert werden können. Aufgrund des breiten Sortiments sowie der geplanten Empfehlungsfunktion sollen Kunden in Zukunft genau die Hilfestellung erhalten, die sie bei der Auswahl ihres Lieblingswinzers und -weines benötigen. Um die Visionen des Unternehmens umzusetzen, sind eine lückenlose IT sowie umfassendes Know-how der Experten gefragt: „Wir haben auf eine hundertprozentige Eigenentwicklung bei der Plattform umgestellt, um im Bereich der automatisierten geschmacksbasierten Weinempfehlungen völlig neue Wege zu gehen und neue Standards setzen zu können“, so Daniel Nitz, CTO und Gründer.

Ein Beitrag von:

  • Stefan Asche

    Stefan Asche

    Redakteur VDI nachrichten
    Fachthemen: 3-D-Druck/Additive Fertigung, Konstruktion/Engineering, Logistik, Werkzeugmaschinen, Laser

Zu unseren Newslettern anmelden

Das Wichtigste immer im Blick: Mit unseren beiden Newslettern verpassen Sie keine News mehr aus der schönen neuen Technikwelt und erhalten Karrieretipps rund um Jobsuche & Bewerbung. Sie begeistert ein Thema mehr als das andere? Dann wählen Sie einfach Ihren kostenfreien Favoriten.