Förderprogramme 19.07.2012, 14:28 Uhr

Kostenlose Gründerberatung der KfW kommt an

Wenn Menschen sich mit ihren Ideen selbständig machen, ist es empfehlenswert, sich frühzeitig beraten zu lassen. Die KfW bietet daher neben dem KfW-Gründercoaching und dem Infocenter seit September 2009 gemeinsam mit 36 Regionalpartnern die Online-Beratung „Gruendungswerkstatt-Deutschland“ an: Seitdem haben sich 20.000 Gründer registriert; allein im ersten Halbjahr 2012 waren es 3.500 Gründer, die sich beim Erstellen von Businessplänen haben helfen lassen, sich Tipps zum erfolgreichen Start holten oder über die Seite persönliche Beratung fanden.

Betreut werden die Gründer dabei durch Tutoren der regionalen Industrie- und Handelskammern, Handwerkskammern oder anderen Gründungsförderern. 80% der Gründer würden, das ergab eine Evaluierung der KfW, die Gründungswerkstatt sofort weiterempfehlen. Insgesamt wurden die Seiten des Onlineportals in den vergangenen Jahren rund 1,2 Millionen Mal pro Monat aufgerufen, was das große Interesse unterstreicht.
„Je besser vorbereitet eine Gründerin oder ein Gründer in die Selbständigkeit startet, desto höher sind die Erfolgschancen. Sich dabei beraten zu lassen – auch und gerade vor dem Gang zur Bank, das kann den Ausschlag dafür geben, ob eine Idee funktioniert oder im Sande verläuft“, sagt Axel Nawrath, Vorstandsmitglied der KfW Bankengruppe.
Im Internet (s.u.) kann jeder Gründer die kostenlose Beratungsmöglichkeit nutzen. Dort haben Gründer und junge Unternehmen zudem die Möglichkeit, sich über das Förderangebot der KfW Bankengruppe zu informieren – seit Anfang Juli 2012 mit neuer Nutzerführung und optimierten Inhalten zur Gründungs- und ersten Wachstumsphase. Über die kostenlose Servicenummer des KfW-Infocenters 0800-5399001 können sich Gründer und Unternehmer durch Experten zu den KfW-Förderprogrammen beraten lassen. (sta)

 

Ein Beitrag von:

  • Stefan Asche

    Stefan Asche

    Redakteur VDI nachrichten
    Fachthemen: 3-D-Druck/Additive Fertigung, Konstruktion/Engineering, Logistik, Werkzeugmaschinen, Laser

Top Stellenangebote

Knorr-Bremse Systeme für Nutzfahrzeuge GmbH-Firmenlogo
Knorr-Bremse Systeme für Nutzfahrzeuge GmbH Entwickler autonomes Fahren – Funktionsentwicklung (m/w/d) Schwieberdingen
Airbus-Firmenlogo
Airbus Program Certification Engineering (d/m/f) Manching
MTU Aero Engines AG-Firmenlogo
MTU Aero Engines AG Verfahrensspezialist Additive Fertigung (all genders) München
Knorr-Bremse Systeme für Nutzfahrzeuge GmbH-Firmenlogo
Knorr-Bremse Systeme für Nutzfahrzeuge GmbH Development Engineer Mechatronic Design (m/w/d) Schwieberdingen
Knorr-Bremse Systeme für Nutzfahrzeuge GmbH-Firmenlogo
Knorr-Bremse Systeme für Nutzfahrzeuge GmbH Development Engineer Hardware (m/w/d) Schwieberdingen
MTU Aero Engines AG-Firmenlogo
MTU Aero Engines AG Projektingenieur / Projektmanager PW1100 (all genders) München
MTU Aero Engines AG-Firmenlogo
MTU Aero Engines AG Manager Qualitätsmethoden & Risikomanagement (all genders) München
Wacker Chemie AG-Firmenlogo
Wacker Chemie AG Fachingenieur (w/m/d) Architekt / Bauingenieur im Bereich Hochbau Burghausen
über D. Kremer Consulting-Firmenlogo
über D. Kremer Consulting Senior 3D-CAD-Konstrukteur (g*) Großraum Minden
Stadt Hamburg - Behörde für Umwelt, Klima, Energie und Agrarwirtschaft - Amt Agrarwirtschaft, Bodenschutz und Altlasten-Firmenlogo
Stadt Hamburg - Behörde für Umwelt, Klima, Energie und Agrarwirtschaft - Amt Agrarwirtschaft, Bodenschutz und Altlasten Bauingenieurin bzw. Bauingenieur (m/w/d) Sachgebietsleitung Altlastensanierung Hamburg

Zur Jobbörse

Zu unseren Newslettern anmelden

Das Wichtigste immer im Blick: Mit unseren beiden Newslettern verpassen Sie keine News mehr aus der schönen neuen Technikwelt und erhalten Karrieretipps rund um Jobsuche & Bewerbung. Sie begeistert ein Thema mehr als das andere? Dann wählen Sie einfach Ihren kostenfreien Favoriten.