Praktische Helfer 05.12.2019, 15:22 Uhr

Die besten Multitools 2019

Multifunktionswerkzeuge sind längst zu beliebten Gadgets geworden. Auch das Jahr 2019 hat wieder einige kompakte Neuheiten auf den Markt gebracht, die alltägliche Aufgaben deutlich vereinfachen.

Multitool auf blauem Hintergrund

Multitools sind praktische Helfer im Alltag.

Foto: panthermedia.net/Gala98 (YAYMicro)

Mit Blick auf die Größe von Multitools ist es erstaunlich, dass sich die Entwickler noch immer Neuerungen einfallen lassen, um die cleveren Geräte nicht nur optisch, sondern auch praktisch zu verbessern. Sie sollen möglichst kompakt sein und zeitgleich so viele Funktionen wie möglich abdecken. Im zurückliegenden Jahr gab es eine Vielzahl an handlichen Werkzeugen, die sich leicht verstauen lassen und dabei überraschend viele Funktionen vereinen.

Leatherman führt die Multitools an

Seit mittlerweile 40 Jahren ist der Leatherman ein kompaktes Multifunktionswerkzeug, welches sowohl Handwerkern als auch Privatpersonen in unzähligen Situationen hilfreich zur Seite steht. Im April dieses Jahres hat das Unternehmen einen innovativen Schließmechanismus vorgestellt, welches den Leatherman in seiner Funktionalität verbessert. Waren in früheren Ausführungen immer 2 Hände vonnöten, um Messer, Schere oder Schraubenzieher zu öffnen, sorgt ein neuartiger und magnetischer Schließmechanismus nun dafür, dass lediglich eine Hand notwendig ist. Aufgrund dieser Entwicklung bezeichnet das Unternehmen seine neueste Leatherman-Serie auch als die Zukunft der Multitools – und das nicht zu Unrecht.

Top Stellenangebote

Zur Jobbörse
EF Holding GmbH-Firmenlogo
Betriebsleiter (m/w/d) Stahlwerk EF Holding GmbH
Salzgitter Zum Job 
Hillenbrand-Firmenlogo
Elektrotechnikingenieur Hardwarekonstruktion (m/w/d) Hillenbrand
Weingarten Zum Job 
Hillenbrand-Firmenlogo
Inbetriebnahmeingenieur/-techniker (m/w/d) Verfahrenstechnik Hillenbrand
Stuttgart Zum Job 
Hillenbrand-Firmenlogo
Projektingenieur Forschung & Entwicklung (m/w/d) Hillenbrand
Weingarten Zum Job 
atmosfair-Firmenlogo
Business Developer / Negativ-Emissionen / technische CO2-Speicherung (m/w/d) atmosfair
Die Autobahn GmbH des Bundes-Firmenlogo
Projektleiter/in Bau und Erhaltung im Bereich Ingenieurbau (w/m/d) Die Autobahn GmbH des Bundes
Freiburg Zum Job 
Die Autobahn GmbH des Bundes-Firmenlogo
Bauingenieur/in konstruktiver Ingenieurbau (w/m/d) Die Autobahn GmbH des Bundes
Stuttgart Zum Job 
Die Autobahn GmbH des Bundes-Firmenlogo
Projektleiter/in (w/m/d) Straßenbau Die Autobahn GmbH des Bundes
Freiburg Zum Job 
atmosfair-Firmenlogo
Bereichsleiter Klimaschutzprojekte (d/m/w) atmosfair
atmosfair-Firmenlogo
Teamleiter Klimaschutz, "Effiziente Öfen" Afrika und Asien (d/m/w) atmosfair
DREWAG - Stadtwerke Dresden GmbH-Firmenlogo
Projektingenieur*in Wassergewinnungs- und -aufbereitungsanlagen DREWAG - Stadtwerke Dresden GmbH
Dresden Zum Job 
DREWAG - Stadtwerke Dresden GmbH-Firmenlogo
Projektingenieur*in Wasserverteilung DREWAG - Stadtwerke Dresden GmbH
Dresden Zum Job 
Deutsche Rentenversicherung Bund-Firmenlogo
TGA-Expert*in Versorgungstechnik mit Schwerpunkt Energieeffizienz (m/w/div) Deutsche Rentenversicherung Bund
Berlin-Wilmersdorf Zum Job 
SWM GmbH-Firmenlogo
Senior Projektmanager*in Programme in der Mobilität (m/w/d) SWM GmbH
München Zum Job 
Stuttgart Netze GmbH-Firmenlogo
(Junior) Projektingenieur Baukoordination Gas- und Stromnetz (w/m/d) Stuttgart Netze GmbH
Stuttgart Zum Job 
RENK Test System GmbH-Firmenlogo
Ingenieur (m/w/d) Antriebstechnik RENK Test System GmbH
Augsburg Zum Job 
Siegfried PharmaChemikalien Minden GmbH-Firmenlogo
Projektingenieur Betrieb (w/m/d) Siegfried PharmaChemikalien Minden GmbH
Albtal-Verkehrs-Gesellschaft mbH-Firmenlogo
Bauingenieur*in / Techniker*in (m/w/d) als Projektleiter*in Infrastrukturanlagen Albtal-Verkehrs-Gesellschaft mbH
Karlsruhe Zum Job 
Hermann Pipersberg Jr. GmbH-Firmenlogo
Fertigungsingenieur (m/w/d) Hermann Pipersberg Jr. GmbH
Remscheid Zum Job 
Universitätsklinikum Tübingen-Firmenlogo
Energiemanagerin / Energiemanager (w/m/d) Universitätsklinikum Tübingen
Tübingen Zum Job 

Werkzeugkoffer in Kreditkartengröße – M250 und Distinct lassen sich überall mit hinnehmen

Doch auch in anderen Bereichen haben sich Unternehmen und Entwickler Gedanken gemacht, um möglichst effiziente Tools zu entwickeln, die wenig Platz einnehmen und zeitgleich über viele Funktionen verfügen. Hinter dem Distinct der Firma Chiseled Design verbirgt sich ein Tool, welches über insgesamt 30 kleine Werkzeuge verfügt und dabei kaum größer ist als eine Kreditkarte. Ob unterschiedliche Bits, Schraubenzieher oder Feile – die filigranen Tools sind trotz ihrer geringen Größe äußerst robust vielfältig einsetzbar. Selbiges lässt sich auch über das M250 sagen, welches unzählige Reparaturen außerhalb der heimischen Werkstatt ermöglicht. Entwickelt vom Getriebehersteller Tactica lassen sich im M250 bis zu 12 Sechskantbits sowie unterschiedliche Schraubendreher inklusive eines Verlängerungsstückes verstauen. Bei Nichtgebrauch reduziert sich die Größe des Tools auf wenige Zentimeter, weshalb es sich bequem in einem Nylon-Holster fixieren lässt.

GPCA-Karabiner und EverRatchet: Praktische Helfer im Kleinstformat

Neben den bereits angeführten Tools finden sich auch Neuerungen, die mittlerweile erstaunliche Fähigkeiten und Werkzeuge vereinen. Insbesondere der GPCA-Karabiner von General Purpose California ist hierbei anzuführen. Bei Karabinerhaken handelte es sich ursprünglich Schnappverschlüsse, mit deren Hilfe Gewehre am Bandelier fixiert werden konnten. Heutzutage geht die Entwicklung so weit, dass der GPCA-Karabiner zusätzlich über einige wertvolle Werkzeuge verfügt, welche sich ohne großen Aufwand aus dem Gehäuse klappen lassen. So verfügt der Karabiner über Philips- und Flachkopfschraubendreher, ein Teppichmesser sowie Flaschenöffner und Stemmwerkzeug.

Das wohl praktischste Multitool des Jahres kommt allerdings aus dem Hause Gear Infusion. Bereits im letzten Jahr erregte der praktische Schlüsselanhänger mit seinen vielfältigen Funktionen viel Aufmerksamkeit. Dieses Jahr wurde er noch einmal deutlich verbessert, um seine Alltagstauglichkeit zu steigern. Auf den ersten Blick sieht der EverRatchet nach einem ziemlich einfachen Schlüsselanhänger aus. Tatsächlich bietet er trotz seiner geringen Größe von nur wenigen Zentimetern eine ganze Menge nützlicher Tools für alltägliche Aufgaben. Der integrierte Flaschenöffner wurde so konzipiert, dass er auch Kabelbinder durchtrennen kann. Zudem befindet sich vorderseitig ein Schneidelement, das zeitgleich als Messer und als Dosenöffner zum Einsatz kommt. Die wohl interessanteste Funktion befindet sich im vorderen und im hinteren Bereich des Tools. Hier sorgen unterschiedliche Löcher dafür, dass mit dem kleinen EverRatchet zudem auch Schrauben sowie Muttern gelöst und festgezogen werden können.

Tools für filigranere Arbeiten

Die moderne Technik ermöglicht immer filigranere Arbeiten. Daher verwundert es auch nicht, dass das Jahr 2019 eine Vielzahl überzeugender Multitools hervorgebracht hat. Vor allem die Flexibilität und Größe der Gadgets wird dabei zunehmend wichtiger, weshalb sich immer mehr Tools nicht nur für den professionellen, sondern vielmehr für den privaten Gebrauch eignen und somit in unterschiedlichsten Situationen zu wichtigen Helfern aufsteigen.

Weitere Themen:

Ein Beitrag von:

  • ingenieur.de

    Technik, Karriere, News, das sind die drei Dinge, die Ingenieure brauchen.

Zu unseren Newslettern anmelden

Das Wichtigste immer im Blick: Mit unseren beiden Newslettern verpassen Sie keine News mehr aus der schönen neuen Technikwelt und erhalten Karrieretipps rund um Jobsuche & Bewerbung. Sie begeistert ein Thema mehr als das andere? Dann wählen Sie einfach Ihren kostenfreien Favoriten.