Tüftler und Denker 13.04.2018, 14:55 Uhr

Quiz: Was wissen Sie über die großen Erfindungen?

Bill Gates hat den Computer erfunden? Und beim autonomen Fahren können wir uns von der Schweiz eine Scheibe abschneiden? So oder so ähnlich? Testen Sie Ihr Wissen rund um Innovationen und Erfindungen.

Deutschland ist das Land der Tüftler. Wie viele Patente werden durchschnittlich pro Tag beim Deutschen Patentamt angemeldet?
185 pro Tag
21 pro Tag
95 pro Tag

Richtig!

Falsch!

Welches Land reicht die meisten Patente zum autonomen Fahren ein?
Die USA
Die Schweiz
Deutschland

Richtig!

Falsch!

Vom Auto zum Fahrrad. Warum wurde es eigentlich erfunden?
Der Erfinder wollte das Automobil plagiieren. Leider war er extrem kurzsichtig, daher fiel das Ergebnis etwas anders aus als geplant.
Der Erfinder wollte mehr Sport treiben, aber die Joggingschuhe waren leider noch nicht erfunden.
Da es kaum noch Kutschpferde gab, erfand ein Mann ein Fahrzeug mit einem alternativen Antrieb.

Richtig!

Falsch!

Wer hat den Computer erfunden?
Bill Gates
Nikola Tesla
Konrad Zuse

Richtig!

Falsch!

Der Schauspielerin Hedy Lamarr verdanken wir nicht nur den ersten Orgasmus auf der Leinwand, sondern auch eine epochale Erfindung. Was war es?
das Frequenzsprungverfahren
die Thermoskanne
der Industrielaser

Richtig!

Falsch!

Eine andere Dame hat den Scheibenwischer erfunden. Wer war es?
Melitta Bentz aus Deutschland
die Amerikanerin Mary Anderson
die Britin Ada Lovelace

Richtig!

Falsch!

Welche bahnbrechende Innovation verdanken wir Nikola Tesla?
den Mikrowellenherd
den ersten Wechselstrommotor
den Atomkraftreaktor

Richtig!

Falsch!

Insgesamt hat Nikola Tesla etwa 700 Patente angemeldet. Darunter auch Gegenstände, die aus dem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken sind. Welche dieser drei Dinge hat er nicht erfunden.
den Elektromotor
die Fernbedienung
das Mobiltelefon

Richtig!

Falsch!

1994 kam das erste Smartphone auf den Markt. Von welcher Firma?
IBM
Nokia
Blackberry

Richtig!

Falsch!

Viele Erfindungen entstehen durch Zufälle. Was war das eigentliche Ziel des Teflon-Erfinders Roy Plunkett?
Er wollte einen besseren Kühlschrank entwickeln.
Er sollte eine Isolierung für Spaceshuttles entwickeln.
Er hatte da eine Idee für einen neuartigen Fliesenkleber.

Richtig!

Falsch!

Bei der Entwicklung von Prototypen ist der 3D-Druck nicht mehr wegzudenken. Die Erfindung ist aber schon älter. In welchem Jahr wurde das Verfahren sozusagen druckreif?
1983
1988
1970

Richtig!

Falsch!

Teile das Quiz um deine Ergebnisse zu sehen!

Subscribe to see your results

Was wissen Sie über die großen Erfindungen?

Sie haben %%score%% von %%total%% Fragen richtig beantwortet!

%%description%%

%%description%%

Loading...

Von ingenieur.de / Bildquelle: panthermedia.net/everett225

Top Stellenangebote

Griesson - de Beukelaer GmbH & Co. KG-Firmenlogo
Griesson - de Beukelaer GmbH & Co. KG Automatisierungstechniker / Stellvertretender Teamleiter (m/w) Polch (Großraum Koblenz)
Stadtverwaltung Worms-Firmenlogo
Stadtverwaltung Worms Ingenieure (m/w) Elektrotechnik Worms
Stadtverwaltung Worms-Firmenlogo
Stadtverwaltung Worms Ingenieur/in Heizung / Lüftung / Sanitär Worms
Griesson - de Beukelaer GmbH & Co. KG-Firmenlogo
Griesson - de Beukelaer GmbH & Co. KG Automatisierungstechniker / Stellvertretender Teamleiter (m/w) München, Düsseldorf
Köhler GmbH Ingenieurbüro für Elektrotechnik VBI-Firmenlogo
Köhler GmbH Ingenieurbüro für Elektrotechnik VBI Projektingenieur/in Dipl.-Ing. Elektrotechnik Leonberg
Hochschule Niederrhein-Firmenlogo
Hochschule Niederrhein Professur (BesGr W2) Informatik in der Textil-und Bekleidungstechnik Mönchengladbach, Krefeld
HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst-Firmenlogo
HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) Fernwärmesysteme Göttingen
Schleicher Fahrzeugteile GmbH & Co. KG-Firmenlogo
Schleicher Fahrzeugteile GmbH & Co. KG Ingenieur/in Fertigungsverfahren Schwerpunkt Schleiftechnik München
Technische Hochschule Lübeck-Firmenlogo
Technische Hochschule Lübeck Laboringenieur/in Lübeck
Hochschule für angewandte Wissenschaften Fachhochschule Rosenheim-Firmenlogo
Hochschule für angewandte Wissenschaften Fachhochschule Rosenheim Professur (W2) - Strukturleichtbau und zugehörige Fertigungstechnologien Rosenheim
Zur Jobbörse
Das könnte sie auch interessieren

Top 5 Quiz