Automatisierung 29.11.2021, 17:41 Uhr

Lieferscheine ade in der Bau-Wertschöpfungskette

Software für die Automatisierung von Lieferdaten hat das Münchner Start-up Vestigas entwickelt und mittlerweile in Pilotprojekten mit Konzernen der Bauindustrie getestet.

Lieferscheine sollen dank des von Vestigas entwickelten Automatisierungskonzepts für Lieferscheine der Vergangenheit angehören. Foto: Vestigas

Lieferscheine sollen dank des von Vestigas entwickelten Automatisierungskonzepts für Lieferscheine der Vergangenheit angehören.

Foto: Vestigas

Das Konzept für eine Software zur Automatisierung von Lieferdaten entstand aus einer Forschungsinitiative in enger Zusammenarbeit mit der Technischen Universität München sowie Baustofflieferanten und Bauunternehmen im Bayreuther Raum. „Der Ansatz, Lieferscheine durch moderne Technologie überflüssig zu machen, ist genau das, was diese Branche dringend benötigt“, erläutert Michael Schicker, Gesellschafter der Schicker Gruppe, die das Projekt von Anfang an begleitete.

Administrative Prozesse werden überflüssig

Vestigas hat sich zum Ziel gesetzt, die Verarbeitung von Lieferdokumenten in der Baustofflogistik zu automatisieren. Eine mobile App erlaubt den Beteiligten, Lieferdaten auszutauschen und rechtskonform zu bestätigen. Dies ermöglicht Rohstoffproduzenten, Bauunternehmen und Speditionen eine vollständig automatisierte Verarbeitung und Ablage von Lieferscheinen. Sämtliche administrativen Prozesse, zu der auch die Rechnungsprüfung gehört, werden dadurch hinfällig.

Top Stellenangebote

Zur Jobbörse
Schiederwerk GmbH-Firmenlogo
Technischer Projektleiter in der Produktentwicklung (m/w/d) Schiederwerk GmbH
Nürnberg Zum Job 
Schiederwerk GmbH-Firmenlogo
Entwicklungsingenieur Firmware (m/w/d) Schiederwerk GmbH
Nürnberg Zum Job 
Schiederwerk GmbH-Firmenlogo
(Junior) Entwicklungsingenieur Vorentwicklung mit Fachrichtung Leistungselektronik (m/w/d) Schiederwerk GmbH
Nürnberg Zum Job 
APROVIS Energy Systems GmbH-Firmenlogo
Projektingenieur / Vertriebsingenieur (m/w/d) APROVIS Energy Systems GmbH
Weidenbach Zum Job 
IMS Messsysteme GmbH-Firmenlogo
Projektleiter (m/w/i) Vertrieb IMS Messsysteme GmbH
Heiligenhaus Zum Job 
Stadt Burghausen-Firmenlogo
Bauingenieur/-in (m/w/d) Fachrichtung Tiefbau für die Leitung der Abteilung Tiefbau Stadt Burghausen
Burghausen Zum Job 
Kölner Verkehrs-Betriebe AG-Firmenlogo
Ingenieur (w/m/d) Technische Gebäudeausrüstung (TGA) Kölner Verkehrs-Betriebe AG
Airbus-Firmenlogo
Galileo Navigation Message Engineer (d/f/m) Airbus
Taufkirchen bei München Zum Job 
Panasonic-Firmenlogo
Autosar Embedded Software Engineer (m/f/d) remote Panasonic
Lüneburg Zum Job 
Airbus-Firmenlogo
Galileo 2nd Generation Satellite Navigation Signal Generation Test Engineer (d/f/m) Airbus
Ottobrunn bei München Zum Job 
Hays AG-Firmenlogo
Software Engineer (m/w/d) Hays AG
Dresden Zum Job 
FH OÖ Studienbetriebs GmbH-Firmenlogo
Professur (m/w/d) Produktionswirtschaft FH OÖ Studienbetriebs GmbH
Steyr (Österreich) Zum Job 
Hays AG-Firmenlogo
Instandhaltungstechniker (m/w/d) Hays AG
AES Aircraft Elektro/ Elektronik System GmbH-Firmenlogo
Entwicklungsingenieur (w/m/d) Leistungselektronik - Zulieferer Luftfahrt AES Aircraft Elektro/ Elektronik System GmbH
Hays AG-Firmenlogo
Prozessingenieur (m/w/d) Hays AG
Dresden Zum Job 
Knorr-Bremse Systeme für Nutzfahrzeuge GmbH Schwieberdingen-Firmenlogo
Entwicklungsingenieur Systemtest (m/w/d) Knorr-Bremse Systeme für Nutzfahrzeuge GmbH Schwieberdingen
Schwieberdingen Zum Job 
LVR-Klinikum Düsseldorf - Kliniken der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf-Firmenlogo
Technikerin / Techniker Hochbau (m/w/d) LVR-Klinikum Düsseldorf - Kliniken der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Düsseldorf Zum Job 
ABL GmbH-Firmenlogo
Software Developer (m/w/d) eMobility ABL GmbH
Lauf a. d. Pegnitz Zum Job 
TÜV Technische Überwachung Hessen GmbH-Firmenlogo
Ausbildung zum Prüfingenieur (m/w/d) bzw. Sachverständigen (m/w/d) für den Tätigkeitsbereich Fahrzeugprüfung und Fahrerlaubnisprüfung TÜV Technische Überwachung Hessen GmbH
Limburg Zum Job 
Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München-Firmenlogo
Diplom-Ingenieur (FH) (m/w/d) Fachrichtung Versorgungs-, Energie oder Gebäudetechnik / Bachelor of Engineering Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München
München Zum Job 

Dank der Zusammenarbeit mit der Schicker Gruppe, die unter anderem in vier nordbayerischen Steinbrüchen Diabasgestein abbaut und auch einen Fuhrpark betreibt, konnte das Start-up Vestigas (im Bild Geschäftsführer Julian Blum) die Software in Pilotprojekten testen.

Foto: Vestigas

Rechtssichere Abwicklung mit kryptographischen Signaturen

„Zentraler Bestandteil der Software sind sogenannte kryptographische Signaturen, um die rechtssichere Abwicklung gewährleisten zu können“, so Vestigas-Geschäftsführer Julian Blum. Das Start-up setzt auf strukturierte Datensätze anstelle herkömmlicher PDF- oder Papier-Lieferscheine, was eine Automatisierung erst ermöglicht – und stellt damit nach Angaben des Unternehmens eine Neuheit dar. Kosten von mehreren Euros pro Lieferschein sollen sich durch dieses Verfahren einsparen lassen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Kundenprojekte mit Start-up-Einkaufssoftware umgesetzt

Weitere Artikel aus dem Special Digitalisierung

Von Vestigas / Karlhorst Klotz