Bitkom 05.08.2021, 11:45 Uhr

Happy Birthday, Website: Diese Fakten über das Internet werden Sie noch nicht kennen

Vor 30 Jahren begann die Ära des World Wide Web. Am 6. August 1991 wurde die erste Website der Welt veröffentlicht. Diese erstaunlichen Fakten über das Internet werden Sie noch nicht kennen. Was das mit Weihnachtsbäumen zu tun hat.

Zeile mit www. Hand, dir darauf zeigt

Die Website feiert 30. Geburtstag.

Foto: panthermedia.net/Gajus-Images

Fast 90 Prozent der Deutschen ist mittlerweile im Web unterwegs. Vor 30 Jahren sah das noch anders aus als die erste Website in der Schweiz veröffentlicht wurde. Hinter der Entwicklung des Internets steckt Tim Berners-Lee. Am Europäischen Kernforschungszentrum CERN in Genf kreierte der britische Physiker das World Wide Web. Das eigentliche Ziel: einen automatisierten Informationsaustausch zwischen Wissenschaftlern an Universitäten und Instituten in aller Welt herzustellen.

Wie viele Menschen sind über das Internet vernetzt?

Ob Tim Berners-Lee diese Zahl geschätzt hätte? 30 Jahre später sind vier Milliarden Menschen global miteinander vernetzt.

Top Stellenangebote

Zur Jobbörse
Max Bögl Bauservice GmbH & Co. KG-Firmenlogo
Arbeitsvorbereiter / Bauleiter (m/w/d) Ingenieurbau Hamburg Max Bögl Bauservice GmbH & Co. KG
Hamburg Zum Job 
Max Bögl Bauservice GmbH & Co. KG-Firmenlogo
Bauingenieur / Wirtschaftsingenieur (Bau) / Bautechniker (m/w/d) im Technischen Projektmanagement Hochbau Max Bögl Bauservice GmbH & Co. KG
verschiedene Standorte Zum Job 
Max Bögl Bauservice GmbH & Co. KG-Firmenlogo
Bauingenieur / Referent (m/w/d) für RIB iTWO Max Bögl Bauservice GmbH & Co. KG
Sengenthal Zum Job 
VISPIRON SYSTEMS-Firmenlogo
Fahrzeugtechniker (m/w/d) Fahrzeugintensivtest VISPIRON SYSTEMS
München Zum Job 
Berliner Wasserbetriebe-Firmenlogo
Leiter:in Automatisierungs-/ Prozessleittechnik (w/m/d) Berliner Wasserbetriebe
Albemarle Germany GmbH-Firmenlogo
Techniker / Ingenieur Mess- und Elektrotechnik (m/w/d) Albemarle Germany GmbH
Langelsheim Zum Job 
Deutsche Rentenversicherung Bund-Firmenlogo
Ingenieur*in Elektrotechnik Starkstrom Energieeffizienz (m/w/div) Deutsche Rentenversicherung Bund
N-ERGIE Netz GmbH-Firmenlogo
Ingenieur (m/w/d) für Qualitäts- und Bilanzkreismanagement N-ERGIE Netz GmbH
Nürnberg Zum Job 
Helvetia Schweizerische Versicherungsgesellschaft AG-Firmenlogo
Risk Engineer (m/w/d) Brandschutz Helvetia Schweizerische Versicherungsgesellschaft AG
Notarkasse Anstalt des öffentlichen Rechts-Firmenlogo
Werkstudent (m/w/d) der Fachrichtung Architektur / Bauingenieurwesen Notarkasse Anstalt des öffentlichen Rechts
München Zum Job 
Forschungszentrum Jülich GmbH-Firmenlogo
Teamleitung - Komplexitätsmanagement in Energiesystemmodellen zur Planung einer erfolgreichen Energiewende (w/m/d) Forschungszentrum Jülich GmbH
Jülich bei Köln Zum Job 
Die Autobahn GmbH des Bundes-Firmenlogo
Techniker (m/w/d) im Bereich Verkehrsleittechnik und WAN-Netz Die Autobahn GmbH des Bundes
Frankfurt am Main Zum Job 
GWH Wohnungsgesellschaft mbH Hessen-Firmenlogo
Technischer Projektmanager Versorgungstechnik / TGA (m⁠/⁠w⁠/⁠d) GWH Wohnungsgesellschaft mbH Hessen
Frankfurt am Main Zum Job 
BRUNATA-METRONA GmbH & Co. KG-Firmenlogo
Projektleiter Großprojekte (m/w/d) BRUNATA-METRONA GmbH & Co. KG
München Zum Job 
Stadtwerke München GmbH-Firmenlogo
Strategische*r Einkäufer*in Anlagenbau (m/w/d) Stadtwerke München GmbH
München Zum Job 
über ifp | Executive Search. Management Diagnostik.-Firmenlogo
Werkleiter:in über ifp | Executive Search. Management Diagnostik.
Wolfsburg Zum Job 
TB & C hybrid technologies GmbH-Firmenlogo
Produktingenieur (m/w/d) TB & C hybrid technologies GmbH
Herborn Zum Job 
Stadtwerke Verkehrsgesellschaft Frankfurt am Main mbH-Firmenlogo
Teamleitung Planung Verkehrsinfrastruktur (d/m/w) Stadtwerke Verkehrsgesellschaft Frankfurt am Main mbH
Frankfurt am Main Zum Job 
TB & C hybrid technologies GmbH-Firmenlogo
Entwicklungsingenieur (m/w/d) TB & C hybrid technologies GmbH
Herborn Zum Job 
Berliner Wasserbetriebe-Firmenlogo
Ingenieur:in Anlagentechnik Auftragsprüfung / Klärwerk Wansdorf (w/m/d) Berliner Wasserbetriebe
Schönwalde-Glien Zum Job 

Das sind die besten 8 Podcasts für Ingenieure

Wie viele Websites gibt es?

Matthias Horx, Zukunftsforscher, war sich 2011 sicher: “Das Internet wird kein Massenmedium.” Doch Irren ist bekanntlich menschlich. Die Zahl der Websites ist laut Bitkom in den vergangenen 30 Jahren explodiert. Heute gibt es mehr als 1,8 Milliarden Websites. Jedes Jahr werden im Durchschnitt circa 60 Millionen Websites online gestellt.

Was ist die weltweit meistgenutzte Domain?

Mehr als 149 Millionen Adressen nutzen die Domain “com”. Mit weitem Abstand folgt danach mit über 21 Millionen die chinesische .cn-Domain. Auf dem dritten Platz liegen deutsche Domains mit der Endung “de” (17 Millionen Websites).

Was bedeutet Web 2.0?

Unter Web 2.0 versteht man die veränderte Nutzung und Wahrnehmung des Internets hin zur aktiven Mitgestaltung durch die Nutzerinnen und Nutzer.

Cyberattacke auf Kaseya: Diese perfide Masche nutzen die Hacker

Wie viele Menschen nutzen in Deutschland das Internet?

89 Prozent der Deutschen ab 16 Jahren nutzen das Internet, das entspricht circa 61 Millionen Menschen, so Bitkom.

„Der überwiegende Teil der Menschheit profitiert von dem weltweiten Pool an Daten, Informationen und Wissen, der sich über Webseiten erschließt. Dennoch ist unsere Gesellschaft weiterhin geteilt in Onliner und Offliner, auch in Deutschland. 8 Millionen Menschen in Deutschland haben bislang keinen Zugang zum Internet gefunden“, erklärt Bitkom-Hauptgeschäftsführer Bernhard Rohleder.

  • 22 Prozent der deutschen Internet-user sind zwischen 16 und 29 Jahren alt.
  • 34 Prozent zwischen 30 und 49 Jahren
  • 36 Prozent der 50-69-Jährigen surfen online
  • 8 Prozent sind 70 Jahre oder älter

„Teilhabe an der Digitalisierung muss eine Selbstverständlichkeit sein – für alle Menschen in Deutschland. Der Zugang zum Internet ist dabei nur der erste Schritt. Die Menschen müssen sich auch sicher und souverän in der digitalen Welt bewegen können. Dazu muss die digitale Teilhabe in der Breite der Gesellschaft engagierter gefördert werden”, so Rohleder.

Erstaunliche Fakten über das Internet

Der Bitkom hat anlässlich des 30. Geburtstages des Internets überraschende Fakten zusammengestellt.

  1. Die erste Website der Welt ist heute noch hier aufrufbar.
  2. 5G-Fähigkeit ist für fast zwei Drittel (63 Prozent) der Smartphone-Nutzenden wichtig beim Smartphone-Kauf.
  3. 6 von 10 Verbraucherinnen und Verbrauchern kaufen Medikamente im Internet.
  4. 9 von 10 Usern finden, dass der Staat mehr Geld in spezielle Polizeieinheiten investieren sollte, die gezielt gegen Internetkriminalität vorgehen.
  5. 12 Prozent aller Unternehmen ab 20 Beschäftigten zweifeln am wirtschaftlichen Nutzen der Digitalisierung für ihr Unternehmen.
  6. 13 Prozent der Deutschen haben schon einmal einen Weihnachtsbaum online gekauft.
  7. 16 Prozent der Unternehmen in Deutschland ermöglichen Bewerberinnen und Bewerbern im Zuge der Corona-Pandemie digitales Probearbeiten.
  8. 17 Prozent der IT-Fachkräfte sind weiblich.
  9. 19 Millionen Deutsche haben während der Corona-Pandemie „Digital Detox“ versucht und abgebrochen.
  10. 21 Prozent der Deutschen sehen in Kryptowährungen eine sichere Alternative zum etablierten Geldsystem.
  11. 26 berufliche E-Mails erhalten Erwerbstätige durchschnittlich jeden Tag.
  12. 29 Prozent der User finden, dass ihre persönlichen Daten im Internet sicher sind.

Blockchain: Deutschland bekommt es nicht auf „die Kette“

Die Angaben des Bitkom zur weltweiten Internetnutzung und Domains beruhen auf Daten von Statista bzw. der DENIC eG. Die Angaben zur Internetnutzung in Deutschland stammen von agof daily digital facts.

Lesen Sie auch:

Wie Hochschulen Ingenieure auf die digitale Transformation vorbereiten müssen

Wie die Digitalisierung die Arbeitswelt von Ingenieuren verändert

Ein Beitrag von:

  • Sarah Janczura

    Sarah Janczura

    Sarah Janczura schreibt zu den Themen Technik, Forschung und Karriere. Nach einem Volontariat mit dem Schwerpunkt Social Media war sie als Online-Redakteurin in einer Digitalagentur unterwegs. Aktuell arbeitet sie als Referentin für Presse und Kommunikation beim VDI e.V.

Themen im Artikel

Zu unseren Newslettern anmelden

Das Wichtigste immer im Blick: Mit unseren beiden Newslettern verpassen Sie keine News mehr aus der schönen neuen Technikwelt und erhalten Karrieretipps rund um Jobsuche & Bewerbung. Sie begeistert ein Thema mehr als das andere? Dann wählen Sie einfach Ihren kostenfreien Favoriten.