Welttag des Buches 23.04.2020, 09:14 Uhr

Lesen wie ein Ingenieur: So gelingt das Querlesen technischer Bücher

Lesen gehört zur Arbeit eines Ingenieurs dazu. Dabei schmökern sie nicht in den neuesten Spiegel Bestsellern, sondern eignen sich Wissen aus technischen Texten an. Wie Ingenieure hier vorgehen, um sich Bücher schneller zu erschließen, verraten wir hier.

Bildungsurlaub? Buecher thronen wie Pusteblumen auf Bluetenstaengeln

Foto: panthemedia.net/Valery Vvoennyy

Fallstudien, White Paper oder Handbücher: Ingenieure lesen im Joballtag viel. Schnelles und effizientes Lesen ist dabei wichtig. Schließlich hat niemand drei Stunden am Tag über, um sich in die Seiten einer Technikausgabe zu vertiefen. Doch das Verständnis des Gelesenen ist ebenso wichtig. Mit den folgenden Tipps gelingt das Querlesen.

Lesezeit planen

Ablenkung lauert im Alltag überall – sei es das klingelnde Telefon, WhatsApp Nachrichten oder die Kinder im Home Schooling in der Coronakrise. Konzentriertes Lesen ist so kaum möglich, daher sollte eine Lesezeit eingeplant werden. Planen Sie etwas mehr Zeit ein, um sich Notizen zu machen. Je nach Technik können in 30 Minuten 15 Seiten Fachliteratur gelesen werden. Die Voraussetzung ist hier: 250 Wörter pro Minute.

Notizen fördern das Verständnis

Beim Lesen sollte immer ein Notizbuch in der Nähe sein, denn das Aufschreiben von zentralen Punkten fördert das Verständnis von technischen Texten. Konzepte, Formeln oder logische Schlüsse: So wird das Gelesene in eigenen Worten wiedergegeben. Die schriftliche Form ist weitaus besser als Stichpunkte im Laptop festzuhalten. Das ergibt auch eine Studie von Pam A. Mueller von der Princeton University und Daniel M. Oppenheimer von der University of California in Los Angeles.

Physische Bücher sind besser geeignet

E-Books liegen im Trend, denn sie sind leicht und Millionen Bücher lassen sich überall hin mitnehmen. Doch um schnell Informationen aufzunehmen, sind gedruckte Bücher besser. Studien haben gezeigt, dass die Online-Lesegewohnheiten dazu führen, dass Menschen nicht so tief in einen Text versinken können wie bei einem physischen Buch. Das Lesen am Bildschirm ist weniger fokussiert. Ein neurowissenschaftliches Forschungspapier von PRI hat gezeigt, dass wir unterschiedliche Teile des Gehirns verwenden, wenn wir vor einem Blatt Papier oder einem Display lesen. Wer in einem physischen Buch liest, kann sich eher an den Plot erinnern, als wenn die Story auf dem Kindle konsumiert wurde.

Lesen in einem ruhigen Raum

Technische Bücher zu lesen kann mitunter anstrengend sein. Um Ablenkungen zu vermeiden, empfiehlt sich der Rückzug in ein ruhiges Zimmer. Das Telefon bleibt draußen oder das Smartphone sollte mindestens außer Sichtweite liegen.

Text zuerst scannen

Das Studieren von technischen Büchern unterscheidet sich zum Lesen eines Romans. Wichtig ist, ein starkes kontextuelles Verständnis von dem Inhalt zu haben. Daher sollte der gesamte Text vorab nur gescannt werden. Unterüberschriften und alle hervorgehobenen Elemente wie Kästen oder Bullet Points finden besondere Beachtung. Nützlich ist das Lesen der Einleitung und des Abschlusses des Textes. So ergibt sich ein Rahmen.

Selektiv lesen

Technische Bücher beinhalten viele Informationen und Konzepte. Wenn nicht alle Inhalte gelesen werden müssen, sollten Sie das auch nicht tun. Selektives Lesen lautet der Schlüssel zum Wissen. Leser sollten sich vorab beim Scannen für die wichtigen Kapitel für den eigenen Job entscheiden und diese bevorzugt bearbeiten. Der Index des Buches hilft ebenfalls bei der Navigation durch das Werk. Geht es im Buch zum Beispiel um künstliche Intelligenz, gibt das Verzeichnis Auskunft über die Gliederung und Tiefe der behandelten Technik. Laut dem Academic Skills Center des Dartmouth College, ist es eine veraltete Methode, einen Text Wort für Wort zu lesen, um die zentralen Punkte zu verstehen. Stattdessen sollte jeder Ingenieur besser darin werden, selektiv zu lesen.

Zusammenfassung anfertigen

Fertig gelesen und Buch zugeklappt: Jetzt beginnt erst die Arbeit. Nehmen Sie Ihre Notizen zur Hand und bündeln die Erkenntnisse zu einer Zusammenfassung. Haben Sie das Wissen erhalten, was Sie sich erhofft haben? Sind neue Fragen entstanden? Nach dem Lesen ist es unerlässlich, sich nochmal Notizen zu machen, um den Inhalt zu festigen. Das Zeichnen einer Mind Map kann ebenfalls hilfreich sein.

Übung macht den Meister

Schnelles Lesen von technischen Büchern erfordert Übung. Stellen Sie sich doch einen Timer und zeichnen auf, wie viele Wörter Sie pro Minute schaffen. Wenn Sie bemerken, dass Sie große Textmengen konsumiert haben, ohne viel davon zu verstehen, ist es an der Zeit wieder langsamer zu lesen.

Must-Haves: Nützliche Bücher für Ingenieure

Wer die obigen Tipps direkt testen möchte, findet in der Liste dieser nützlichen Bücher für Ingenieure sicher Anregungen.

Buchtipp: Computermodellierung in der Luft- und Raumfahrtindustrie

Die Luft- und Raumfahrtindustrie befindet sich in einem immensen Wandel. Ob es sich um die Einführung der Drohnen-Technologie, Flugtaxis oder die Simulation von Luft- und Raumfahrtausrüstung dreht: Im Buch “Computer Modeling in the Aerospace Industry” von dem Herausgeber Iftikhar B. Abbasov erfahren Leser viel über die Entwicklung. Vor allem Luft- und Raumfahrtingenieure, Maschinenbauingenieure, Bauingenieure, Forscher und Entwickler in der Luft- und Raumfahrtindustrie sowie Flugzeugkonstrukteure und Ingenieurstudenten finden in diesem Werk spannende Ansätze. Das gebundene Buch kostet 155 Euro.

Buchtipp: AI-Nanomaterialien zur Lösung von Umweltproblemen

Nanomaterialien auf Basis von künstlicher Intelligenz (Artificial Intelligence, AI) können verwendet werden, um Umweltprobleme wie Luft- und Wasserverschmutzung zu lösen. Noch nicht gewusst? Dann ist dieser Buchtipp passend für Sie. Das Werk “Artificially Intelligent Nanomaterials for Environmental Engineering” befasst sich mit Designkonzepten und den wichtigsten chemischen Prinzipien von AI-Nanomaterialien. Für 139 Euro ist die physische Ausgabe zu haben.

Buchtipp: Handbuch für Maschinenbauingenieure

Ob Student oder schon im Job: Dieses Handbuch ist eine nützliche Hilfe in der Praxis. Es stellt Fachwissen strukturiert und anwendungsorientiert dar. Alfred und Wolfgang Böge liefern Formeln, Tabellen und Berechnungsbeispiele in kompakter Form. Das gebundene Buch kostet knappe 85 Euro.

Buchtipp: Der Ethikingenieur

In “The Ethical Engineer” hebt Robert McGinn eine Ethiklücke hervor, die seiner Meinung nach in der Technik vorhanden ist. Themen wie Datenschutz, digitale Privatsphäre und professionelles Fehlverhalten werden in dem Buch behandelt. Wer sich vor schwierigen Themen nicht scheut, sollte mal reinlesen. Das Taschenbuch kostet 37 Euro.

Weitere Themen:

Mit der Dot Watch können Blinde Bücher lesen

Persönlichkeitsentwicklung für Ingenieure

Wissenschaft ist, wenn man Bücher wälzt

Von Sarah Janczura

Stellenangebote im Bereich Maschinenbau, Anlagenbau

ENERTRAG Windstrom GmbH-Firmenlogo
ENERTRAG Windstrom GmbH Prüftechniker / Prüfingenieur (m/w/d) Edemissen
Fritsch Bakery Technologies GmbH & Co. KG-Firmenlogo
Fritsch Bakery Technologies GmbH & Co. KG Teamleiter (m/w/d) Projektierung Markt Einersheim
Tröger & Cie. Aktiengesellschaft-Firmenlogo
Tröger & Cie. Aktiengesellschaft Auftragsleiter / Projektleiter (m/w/d) Maschinen- und Anlagenbau Süd-östliches Ruhrgebiet
Ruhr Oel GmbH-Firmenlogo
Ruhr Oel GmbH Engineer (m/w/d) Instrumentation, control & automation Gelsenkirchen
Bundespolizei-Firmenlogo
Bundespolizei Amtlich anerkannter Sachverständiger (m/w/d) für den Kraftfahrzeugverkehr mit Teilbefugnissen (aaSmT) bundesweit
Bundespolizei-Firmenlogo
Bundespolizei Diplomingenieure (m/w/d) zur Verwendung als Sachbearbeiter im polizeitechnischen Bereich bundesweit
Bundespolizei-Firmenlogo
Bundespolizei Schießstandsachverständiger der Bundespolizei (m/w/d) verschiedene Einsatzorte
Kölner Verkehrs-Betriebe AG-Firmenlogo
Kölner Verkehrs-Betriebe AG Leiter Planung / Bauleiter Fahrleitung (w/m/d) Köln
Hochschule Magdeburg-Stendal-Firmenlogo
Hochschule Magdeburg-Stendal Professur (W2) Mathematik für Ingenieure Magdeburg
BAYER AG-Firmenlogo
BAYER AG Projektingenieur – Prozessleittechnik (m/w/d) Wuppertal-Elberfeld

Alle Maschinenbau, Anlagenbau Jobs

Top 5 Medien

Zu unseren Newslettern anmelden

Das Wichtigste immer im Blick: Mit unseren beiden Newslettern verpassen Sie keine News mehr aus der schönen neuen Technikwelt und erhalten Karrieretipps rund um Jobsuche & Bewerbung. Sie begeistert ein Thema mehr als das andere? Dann wählen Sie einfach Ihren kostenfreien Favoriten.