Krypto-News 06.06.2024, 11:55 Uhr

Bitcoin: Krypto-Guru PlanB – neue Prognose! 2024 wird bullish, 2025 aber kritisch – wieso?

Der populäre Bitcoin-Analyst „PlanB“ betont in einer neuen Prognose: 2024 wird für Bitcoin (BTC) zwar bullish – doch nächstes Jahr könnte sich das Blatt bereits wenden. Ist der Run auf die Million jetzt in Gefahr? Was steckt dahinter?

Bitcoin

Der Bitcoin-Analyst sieht für die Krypto-Währung 2024 blauen Himmel, im nächsten Jahr könnten jedoch graue Wolken aufziehen.

Foto: PantherMedia / Dusan Zidar

Bitcoin: Etwas Großes braut sich zusammen

Es kommt endlich wieder Leben in den Bitcoin-Kurs: Im vergangenen Monat konnte BTC ordentlich zulegen, sich von rund 64.000 Dollar auf mehr als 71.600 Dollar bewegen. Das Allzeithoch von 73.750 Dollar – nur wenige Prozentpunkte entfernt. Und die Bullen lassen nicht locker. +8,87% in den letzten vier Wochen, +4,83% auf Wochenbasis, +0,32% seit gestern (Daten von Coinmarketcap.com).

„Bitcoin erfährt weiterhin Aufwärtsmomentum“, kommentiert etwa der beliebte Krypto-Trader Michaël van de Poppe in einer neuen Prognose. Der $70k-Bereich müsse jetzt kurzfristig unbedingt halten, damit sich das digitale Asset weiter Richtung Rekordwert bewegen kann. Aktuell atmen insbesondere die Altcoin-Märkte auf. Top-Performer innerhalb der letzten 24 Stunden: Stacks Coin (STX) mit einem Plus von 6,5%, Mantle Coin (MNT, +5,88%), dYdX (Native) (DYDX, +5,21%) und Pyth Network (PYTH, +3,43%).

Top Stellenangebote

Zur Jobbörse
mondi-Firmenlogo
Junior Anwendungstechniker (m/w/x) mondi
Steinfeld Zum Job 
Sprint Sanierung GmbH-Firmenlogo
Projektleiter (m/w/d) Großschäden Sprint Sanierung GmbH
Düsseldorf Zum Job 
Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung-Firmenlogo
Technische*r Mitarbeiter*in bzw. Ingenieur*in (m/w/d) in einer ingenieurwissenschaftlichen Fachrichtung mit dem Schwerpunkt Elektronik/Mikroelektronik oder vergleichbar Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung
Berlin-Steglitz Zum Job 
MKH Greenergy Cert GmbH-Firmenlogo
Projekt-Ingenieur (m/w/d) in der Anlagenzertifizierung MKH Greenergy Cert GmbH
Hamburg Zum Job 
Schleifring GmbH-Firmenlogo
Vertriebsingenieur (m/w/d) Schleifring GmbH
Fürstenfeldbruck Zum Job 
Stuttgart Netze GmbH-Firmenlogo
Ingenieur Projektmanagement Hochspannung (w/m/d) Stuttgart Netze GmbH
Stuttgart Zum Job 
Die Autobahn GmbH des Bundes-Firmenlogo
Bauingenieur (m/w/d) für Straßenausstattungsanlagen und Verkehrsführung Die Autobahn GmbH des Bundes
Osnabrück Zum Job 
Die Autobahn GmbH des Bundes-Firmenlogo
Bauingenieur (w/m/d) konstruktiver Ingenieurbau Die Autobahn GmbH des Bundes
Stadtwerke Leipzig GmbH-Firmenlogo
Ingenieur (m/w/d) Apparatetechnik Stadtwerke Leipzig GmbH
Leipzig Zum Job 
Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg-Firmenlogo
Bauingenieur TGA (m/w/d) im Bereich der Gebäudesanierung und Instandhaltung Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg
Stuttgart Zum Job 
Albert Handtmann Maschinenfabrik GmbH & Co. KG-Firmenlogo
Entwicklungsingenieur (m/w/d) Vakuumfüller Albert Handtmann Maschinenfabrik GmbH & Co. KG
Biberach an der Riß Zum Job 
DHBW Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart Campus Horb-Firmenlogo
Professur (m/w/d) für Maschinenbau (Schwerpunkt: Versorgungs- und Energiemanagement) DHBW Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart Campus Horb
Horb am Neckar Zum Job 
Kreis Pinneberg-Firmenlogo
Ingenieur*in / Fachplaner*in für Technische Gebäudeausrüstung (m/w/d) Kreis Pinneberg
Elmshorn Zum Job 
SWM Services GmbH-Firmenlogo
Projektingenieur*in im digitalen Messwesen (m/w/d) SWM Services GmbH
München Zum Job 
BREMER Hamburg GmbH-Firmenlogo
Bauleiter Schlüsselfertigbau (m/w/d) BREMER Hamburg GmbH
Hamburg Zum Job 
IPH Institut "Prüffeld für elektrische Hochleistungstechnik" GmbH-Firmenlogo
Ingenieur Instandhaltung (m/w/d) IPH Institut "Prüffeld für elektrische Hochleistungstechnik" GmbH
BREMER Hannover GmbH-Firmenlogo
Bauleiter Schlüsselfertigbau (m/w/d) BREMER Hannover GmbH
Hannover Zum Job 
BREMER Bremen GmbH-Firmenlogo
Kalkulator (m/w/d) BREMER Bremen GmbH
Berliner Stadtreinigung (BSR)-Firmenlogo
Projektleiterin / Projektleiter (w/m/d) Müllheizkraftwerk Berliner Stadtreinigung (BSR)
NORMA Group-Firmenlogo
Application Engineer - Thermal Management (m/f/d) NORMA Group
Frankfurt am Main Zum Job 

Verluste hingegen beklagen Anleger von Bitget Token (BGB, -6,68%), dogwifhat (WIF, -6,07%) und Dog (Runes) (DOG, -5,49%). Insgesamt bewegen sich die Märkte nicht nennenswert, es kommt zu einer Verschnaufpause: Lediglich +0,19% ist die globale Krypto-Marktkapitalisierung seit gestern gestiegen, sie befindet sich damit bei 2,63 Billionen Dollar. Dennoch lautet der Tenor unter Branchenbeobachtern: Hier braut sich etwas zusammen. Und zwar etwas Großes.

Bitcoin: $100k in 2024 – geschenkt?

Der pseudonyme Chart-Experte „TechDev_52“ beispielsweise schreibt seinen fast 500.000 Followern in einer Prognose: Bitcoin hat gerade ein seltenes bullishes Signal gezeigt. Das hat es erst drei Mal gegeben – und stets hat sich eine massive Rallye angeschlossen, die den BTC-Kurs um ein Vielfaches nach oben getrieben hat. Steht Bitcoin also vor einer Kurs-Explosion?

Davon geht auch Top-Bitcoin-Analyst „PlanB“ aus. Der Holländer gilt als beliebtester Bitcoin-Experte, mehr als 1,9 Millionen Menschen folgen ihm auf X (Ex-Twitter) für seine BTC-Prognosen. Denen versichert er nun erneut, wie bullish er auf Bitcoin ist: 100.000 Dollar in 2024? Geschenkt. Erst danach droht Ungemach.

Bitcoin: PlanB mit Prognose für 2025

Da wird sein berühmtes Stock-to-Flow-Modell (S2F) nämlich so richtig auf die Probe gestellt. Denn: S2F sagt für 2025 einen Bitcoin-Kurs von mindestens 250.000 Dollar voraus, realistisch 500.000 Dollar und im Idealfall 1 Million Dollar. PlanB ergänzt: 2025 werde deshalb ein „großer Test“ für das Prognose-Modell. Was der Analyst damit meint: 2025 geht’s für Bitcoin ans Eingemachte.

Die Preisziele für 2024 scheinen fast schon gesichert – doch die für nächstes Jahr vorhergesagten Kurse sind nicht ganz so einfach zu erreichen. Sollte Bitcoin darunter bleiben, könnte das gesamte Stock-to-Flow-Modell ungültig werden – und damit auch die darauf basierenden Prognosen, die den Vermögenswert in den nächsten Jahren auf bis zu 4 Millionen Dollar steigen sehen. Aktueller Preis: 71.000 Dollar.

Ethereum: VanEck sieht 154.000 Dollar pro ETH

Optimistisch sind neue Prognosen auch bei Ethereum (ETH), der zweitwertvollsten Kryptowährung. Dafür sorgen unter anderem die acht genehmigten Ethereum ETFs. Vermögensverwalter VanEck sieht die Smart-Contract-Plattform sogar ähnlich pumpen wie Bitcoin, hält im Idealfall einen Anstieg auf 154.000 Dollar bis 2030 für möglich.

Das entspricht, in Relation zum momentanen Kurs von 3.849 Dollar, einem Anstieg um 3.901,04%. Ether, der native Token, sei ein „neuartiger Vermögenswert, der Anlegern ein wachstumsstarkes, internetbasiertes Handelssystem namens Ethereum biete. Das könne sogar „bestehende Finanzunternehmen und Big-Tech-Plattformen wie Google und Apple“ durcheinanderbringen.

Ein Beitrag von:

  • Jannis Grunewald

    Jannis Grunewald ist Autor mit Fokus auf Kryptowährungen wie Bitcoin oder Ethereum. Er schreibt News, Analysen und Prognosen über digitale Assets und beschäftigt sich mit den Entwicklungen der Branche. Außerdem schreibt er über Technik und Innovationen.

Themen im Artikel

Zu unseren Newslettern anmelden

Das Wichtigste immer im Blick: Mit unseren beiden Newslettern verpassen Sie keine News mehr aus der schönen neuen Technikwelt und erhalten Karrieretipps rund um Jobsuche & Bewerbung. Sie begeistert ein Thema mehr als das andere? Dann wählen Sie einfach Ihren kostenfreien Favoriten.