Digitaler Zwilling 29.08.2022, 15:19 Uhr

Sweco forciert BIM-Strategie mit Twinfinity-Gründung

Um Gebäude, ja sogar Stadtviertel oder Städte digital zu repräsentieren, soll künftig vermehrt die Technologie der digitalen Zwillinge zum Einsatz kommen. Für solche Software gründet das größte europäische Ingenieurbüro nun eine eigenes Unternehmen.

Das BIM-Tool Twinfinity kann Gebäudedaten mit anderen Daten wie Live-Sensordaten kombinieren. Foto: Sweco

Das BIM-Tool Twinfinity kann Gebäudedaten mit anderen Daten wie Live-Sensordaten kombinieren.

Foto: Sweco

Als hundertprozentige Tochtergesellschaft wird Sweco ab dem 1. Oktober 2022 die Twinfinity AB betreiben. Ziel ist es nach Angaben des schwedischen Unternehmens, die Entwicklung und den Verkauf des Produkts Twinfinity zu beschleunigen. Twinfinity ist die BIM-Plattform von Sweco, die ein digitales 3D-Modell eines Gebäudes mit Geschäfts-, Betriebs- und Klimadaten verknüpft.

Software zur Visualisierung von Gebäuden mit auf Basis von Live-Daten

Twinfinity kann den Aufbau und die Funktionsweise eines Gebäudes sowie die Gebäudeleistung visualisieren. Dies wiederum schaffe die Grundlage zur Senkung der Klimaauswirkungen und der Betriebskosten des Gebäudes. Twinfinity ist nach Angaben von Sweco Resultat einer engen Zusammenarbeit mit einer Reihe von Immobilienkunden in Schweden, die einen ausgeprägten Bedarf und eine hohe Nachfrage nach dem Produkt haben.

Twinfinity kombiniert Gebäudedaten mit anderen Daten beispielsweise von Sensoren (Luftfeuchtigkeit, Temperatur, Nutzerverhalten), Betriebsdaten (Energie, Belegung), Finanzdaten (Mietverträge). Der Begriff „digitaler Zwilling“ wurde ursprünglich von Dr. Michael Grieves im Jahr 2002 geprägt, und die NASA war eine der ersten Organisationen, die diese Technologie in ihren Weltraumforschungsprojekten einsetzte.

Reaktion auf Megatrends Nachhaltigkeit und Digitalisierung

„Die Megatrends Nachhaltigkeit und Digitalisierung treiben die Nachfrage nach den Dienstleistungen von Sweco in die Höhe“, sagt Åsa Bergman, Präsidentin und CEO von Sweco. „Durch die Ausgliederung von Twinfinity in ein eigenes Unternehmen schaffen wir optimale Voraussetzungen für die weitere Entwicklung und bieten gleichzeitig die bestmögliche Unterstützung für bestehende und zukünftige Kunden.“

Das Tochterunternehmen Twinfinity AB umfasst das Produkt, die Produktentwicklung und den Produktsupport, während die produktbezogenen Beratungsdienste weiterhin bei Sweco liegen. Zu Beginn wird Twinfinity AB etwa 15 Mitarbeiter haben, und Björn Skoogh, der derzeit Regionalleiter von Sweco in Göteborg ist, wird Geschäftsführer des Unternehmens sein.

Top Stellenangebote

Zur Jobbörse
Airbus-Firmenlogo
Program Certification Engineering (d/m/f) Airbus
Manching Zum Job 
MTU Aero Engines AG-Firmenlogo
Verfahrensspezialist Additive Fertigung (all genders) MTU Aero Engines AG
München Zum Job 
MTU Aero Engines AG-Firmenlogo
Projektingenieur / Projektmanager PW1100 (all genders) MTU Aero Engines AG
München Zum Job 
MTU Aero Engines AG-Firmenlogo
Manager Qualitätsmethoden & Risikomanagement (all genders) MTU Aero Engines AG
München Zum Job 
THOST Projektmanagement GmbH-Firmenlogo
Consultant Digital Transformation (m/w/d) THOST Projektmanagement GmbH
München, Stuttgart, Freiburg, Mannheim, Memmingen Zum Job 
WACKER-Firmenlogo
Procurement Manager (m/w/d) CSA / Bauleistungen WACKER
Burghausen Zum Job 
SWU Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm GmbH-Firmenlogo
Vertriebsmitarbeiter (m/w/d) Fernwärme SWU Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm GmbH
Ulm, Neu-Ulm Zum Job 
Junghans microtec GmbH-Firmenlogo
Elektronikingenieur (m/w/d) Junghans microtec GmbH
Dunningen-Seedorf (bei Villingen-Schwenningen) Zum Job 
THOST Projektmanagement GmbH-Firmenlogo
Architekt*in / Ingenieur*in (m/w/d) Bereich Bau / Immobilien THOST Projektmanagement GmbH
Karlsruhe Zum Job 
MED-EL Medical Electronics-Firmenlogo
R&D Engineer, Surgical Tools (m/f/d) MED-EL Medical Electronics
Innsbruck (Österreich) Zum Job 
SWU Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm GmbH-Firmenlogo
Koordinator (m/w/d) Lichtsignalanlagen SWU Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm GmbH
Ulm, Neu-Ulm Zum Job 
Netz Leipzig GmbH-Firmenlogo
Ingenieur als Teamleiter Planung / Bau - Energieanlagen & Energienetze (m/w/d) Netz Leipzig GmbH
Leipzig Zum Job 
Cargill-Firmenlogo
Project Engineer (m/f/d) Cargill
ALTEN Technology GmbH-Firmenlogo
Projektmanager / Projektingenieur (m/w/d) Automotive ALTEN Technology GmbH
Wolfsburg Zum Job 
AVONEL-Firmenlogo
Softwaretester Gesamtsysteme (m/w/d/i) AVONEL
München Zum Job 
AVONEL-Firmenlogo
Entwicklungsingenieur für hochautomatisiertes Fahren (Chassis & Bremse) (m/w/d/i) AVONEL
München/Heidenheim Zum Job 
ALTEN Technology GmbH-Firmenlogo
Projektingenieur (m/w/d) Qualitätssicherung - Automotive ALTEN Technology GmbH
Wolfsburg Zum Job 
AVONEL-Firmenlogo
Operativer Einkäufer (m/w/d/i) AVONEL
München Zum Job 
WEIG Group-Firmenlogo
Projektingenieur Digitalisierung (m/w/d) WEIG Group
ALTEN Technology GmbH-Firmenlogo
Entwicklungsingenieur (m/w/d) Elektrotechnik - Automotive ALTEN Technology GmbH
Wolfsburg Zum Job 

Ehrgeizige Wachstumspläne

„Ich freue mich sehr darauf, die nächste Phase der spannenden Entwicklung von Twinfinity zu beginnen“, sagt der designierte Geschäftsführer. „Wir haben ehrgeizige Wachstumspläne in Bezug auf Produktentwicklung, Marketing und Vertrieb.“

Björn Skoogh ist ab 1. Oktober 2022 Geschäftsführer der neuen Sweco-Tochtergesellschaft Twinfinity AB.

Foto: Sweco

Sweco sieht sich als Europas führendes Ingenieur- und Architekturbüro mit einem Umsatz von ca. 23 Mrd. SEK (2,2 Mrd. EUR) und etwa 18.500 Architekten, Ingenieure und anderen Mitarbeitern.

Empfehlung der Redaktion – das könnte Sie auch interessieren:

  1. Aktuelle Beiträge aus der Branche
  2. Nichts mehr verpassen: Hier geht‘s zur Newsletter-Anmeldung
  3. Aktuelle Beiträge aus dem Special Digitalisierung
  4. Wichtige Abkürzungen aus der Baubranche
  5. Building Information Modeling: Die deutschen BIM-Champions 2022
  6. Geotechnik: Anwendung des Fachmodells Baugrund im BIM-Kontext
  7. Building Information Modeling: Drei hartnäckige BIM-Mythen aufgeklärt
  8. Digitale Modelle: Grundstein für BIM-basierte Baugenehmigung gelegt
  9. Building Information Modeling: Wien will Spitzenplatz bei Baugenehmigungsverfahren
Von Sweco / Karlhorst Klotz