Sonntag, den 25. September 2016
Noch keinen Zugang? Dann testen Sie unser Angebot jetzt 3 Monate kostenfrei. Einfach anmelden und los geht‘s!
Angemeldet bleiben
Ausgewählte Ausgabe: 09-2016 Ansicht: Modernes Layout
TOPTHEMA INTRALOGISTIK-LÖSUNGEN

Herausforderungen durch globale Megatrends

Wettbewerbsvorsprung sichern | Die Logistik – und mit ihr die Intralogistik – ist einer der größten und bedeutendsten Wirtschaftszweige in Deutschland. Rund 240 Mrd. Euro Umsatz hat die Branche laut der Bundesvereinigung Logistik (BVL) im vergangenen Jahr erwirtschaftet – nur die Automobilindustrie und der Handel konnten das noch toppen. Ein glänzendes Zeugnis stellt auch der Logistik-Leistungsindex 2016 der Weltbank den deutschen Logistik-Unternehmen aus. Unter Berücksichtigung verschiedener Kompetenzen wie Dienstleistungsqualität, Pünktlichkeit und Infrastruktur liegt Deutschland im weltweiten Vergleich auf Platz Eins, gefolgt von Luxemburg und Schweden. mehr ›

MEHR ZUM THEMA LOGISTIK: FACHTEIL

Retrofit steigert Lagerleistung

Teilerneuerung | Bei der Suche nach neuen Logistikanlagen haben Unternehmen die Auswahl zwischen verschiedenen Lösungsansätzen und einer Vielzahl von Generalunternehmern. Ob die getroffene Entscheidung die richtige war, zeigt sich meist erst, wenn sich die logistischen Prozesse verändern und das integrierte System seine Flexibilität beweisen muss. Gute Voraussetzungen für anpassungsfähige Systeme bieten eine herstellerunabhängige Beratung und Umsetzung. Ein Beispiel dafür ist die Modernisierung einer Palettenfördertechnik bei Eaton am Standort Meckenheim. Der Konzern pflegt dort eine enge strategische Partnerschaft mit Unitechnik, die weit über das Erstprojekt hinausgeht. mehr ›

Immer der optischen Spur nach

Effizienter Behältertransport | Fahrerlose Transportsysteme (FTS) ver- und entsorgen Produktionsanlagen, verbinden Produktion- und Lager, Wareneingang und Lager oder Produktion und Warenausgang. Durch den automatisierten Transport kommt es zu weniger Beschädigungen und die Mitarbeiter müssen keine schweren Lasten heben. Mit dem selbstfahrenden Transportsystem LEO Locative präsentiert Bito nun eine Neuentwicklung, die sich vielseitig einsetzen und spielend einfach bedienen lässt (Bild 1). Auch die Streckenführung lässt sich schnell an neue Anforderungen anpassen. Denn im Vergleich zu anderen selbstfahrenden Transportsystemen sind keine Steuerung und aufwendige Installationen erforderlich. mehr ›

Fit für die Zukunft

Einkaufen mit der M@us

Optimierte Lkw-Beladung

Produktionslogistik 4.0

Hochwertige Verpackungen

WMS als Komplexitätsmanager

Boxtraining in der Chefetage

Reisebericht vom Container

Neustart in der Sackpalettierung