Noch keinen Zugang? Dann testen Sie unser Angebot jetzt 3 Monate kostenfrei. Einfach anmelden und los geht‘s!
Angemeldet bleiben
Ausgewählte Ausgabe: 06-2016 Ansicht: Modernes Layout
TITELTHEMA ENERGIE-FORUM

„Die Infrarot-Auflösung lässt keine Wünsche offen“

THERMOGRAPHIE | Seit 1996 bietet das Ingenieurbüro Adler aus Herten im Ruhrgebiet hoch qualifizierte Industrie-Thermografie-Dienstleistungen an. Den Schwerpunkt bilden thermografische Prüfungen an elektrischen Schalt- und Verteilanlagen in allen Spannungsebenen. Zum Einsatz kommt dabei die Wärmebildkamera T 1020 von Flir Systems. Neben den Prüfungen an elektrischen Schalt- und Verteilanlagen gehören aber auch die Thermografie von mechanischen Anlagen und Bauteilen und Messungen im industriellen Bereich zur Prozessanalyse, Diagnostik, Verfahrensoptimierung, Zustandserfassung von Maschinen, Anlagen und Isolierungen, Produktentwicklung und Forschung zum Arbeitsbereich von Geschäftsführer Martin Adler. mehr ›

MEHR ZUM THEMA ENERGIE-FORUM

Gezielte Planung – strukturierte Datenerfassung

INSTANDHALTUNG | Durch IT-gestützte Wartungs- und Instandhaltungsmaßnahmen lässt sich die Lebensdauer von Transformatoren entscheidend verlängern. Gleichzeitig können hierdurch die Risiken von unerwarteten Leistungsverlusten und Totalausfällen reduziert werden. Im Gespräch mit der BWK erläutern Jürgen Winkler, Geschäftsführer von WGM Support, Grevenbroich, und Dr. Martin Stephan, Gruppenleiter Project and Application Development der Essener Steag Energy Services GmbH, warum eine neue Software weitere interessante Perspektiven für das Trafo-Management eröffnet. mehr ›

EF-BB9028 Mitropoulos_B1.tif

Elektromobilität auf deutschen Binnengewässern

E-MOBILITY | Die Bundesrepublik Deutschland will zum Vorbild und zur Leitfigur für Elektromobilität werden, indem der Verkehrsraum energieeffizienter, klima- und umweltverträglicher gestaltet wird. Dieses erfordert eine Entwicklung von Antriebs- und Energieversorgungssystemen für alle Verkehrsträger. Gerade die Elektrifizierung in der Binnenschifffahrt kann zu einer beträchtlichen Reduktion der Emission bei diesem Verkehrsträger führen, da gegenwärtige Antriebsanlagen die kommenden Umweltauflagen nicht erfüllen werden. mehr ›

Deutschlands neue Messe für Kraft-Wärme-Kopplung