Noch keinen Zugang? Dann testen Sie unser Angebot jetzt 3 Monate kostenfrei. Einfach anmelden und los geht‘s!
Angemeldet bleiben
Ausgewählte Ausgabe: 04-2016 Ansicht: Modernes Layout
TITELTHEMA ENERGIE-FORUM

Cyber Security für Netzbetreiber – Welten wachsen zusammen

IT-SICHERHEIT | Durch das aktuelle IT-Sicherheitsgesetz der Bundesregierung sind die Betreiber von kritischen Infrastrukturen, zum Beispiel Netzbetreiber, dazu aufgefordert, ein Information Security Management System (ISMS) auf Basis der ISO/IEC 27001 einzuführen und durch eine berechtigte Stelle die Konformität im eigenen Unternehmen bis zum 31. Januar 2018 zertifizieren zu lassen. Ziel ist es, die Netzbetriebs-Prozesse, die für den sicheren Netzbetrieb notwendig sind, so abzusichern, dass die Schutzziele Verfügbarkeit, Vertraulichkeit und Integrität für die notwendigen Daten und Applikationen sichergestellt werden. Dabei ist vor allem die immer stärkere Nutzung von Komponenten der Informationstechnologie (IT) im Netzbetrieb, das heißt operative Technologie (OT), zu berücksichtigen. Der Beitrag beschreibt die daraus resultierenden Besonderheiten und Herausforderungen im Zusammenhang mit der Einführung eines ISMS. mehr ›

MEHR ZUM THEMA ENERGIE-FORUM
EF-BB8942 Enerstorage_B2.tif

Potenziale im Flexibilitäts-management besser nutzen

POWER-TO-HEAT | Der Strom wird teurer. Der politische Druck und die Sorge um die Systemsicherheit bei der Energieversorgung wachsen. Immer mehr Industrieunternehmen passen ihre Energieversorgung und ihren Energieverbrauch diesen externen Entwicklungen an und vermarkten ihre Flexibilitäten. Neben den klassischen Flexibilitätsoptionen bieten sich hier vor allem Power-to-Heat-Lösungen an. mehr ›

Aufbruch von der Insel der Glückseligen

KONFERENZ | Eigentlich müsste sich die Energiebranche keine Sorgen machen. Die jährlich seit 1999 durchgeführte Repräsentativumfrage „BDEW Kundenfokus Haushalte“ bescheinigt den Energieversorgern Höchstwerte in Zuverlässigkeit, Leistungsstärke, Kundenfreundlichkeit, Vertrauenswürdigkeit und regionalem Engagement – wahre Assets in einem zunehmend fragmentierten Markt, auf den mehr und mehr branchenfremde Akteure drängen. mehr ›

Traditionelle Braukunst trifft umweltschonende Effizienz

Was sich 2016 ändert

Automatisierte Bestimmung des Wassergehaltes im Erdgas durch Karl-Fischer-Titration