365 m lang 11.10.2016, 14:45 Uhr

Nervenkitzel auf der längsten hochalpinen Hängebrücke in der Schweiz

In Schweizer Medien wird sie bereits als „längste hochalpine Fußgänger-Hängebrücke der Welt“ gehandelt: 365 m lang, aber nur 65 cm schmal wird die Hängebrücke den Wanderern auf dem Europaweg in den Walliser Alpen zwei Stunden Umweg ersparen. Und sie wird garantiert für Nervenkitzel sorgen.

Sie soll zwei Stunden Auf- und Abstieg einsparen: die mit 365 m längste hochalpine Hängeseilbrücke in den Alpen bei Zermatt in der Schweiz. Im Bild sehen Sie eine Fotomontage, die Brücke soll im Sommer 2017 fertig sein.

Sie soll zwei Stunden Auf- und Abstieg einsparen: die mit 365 m längste hochalpine Hängeseilbrücke in den Alpen bei Zermatt in der Schweiz. Im Bild sehen Sie eine Fotomontage, die Brücke soll im Sommer 2017 fertig sein.

Foto: Europaweg

Die Freude über ihre spektakuläre Hängebrücke im Hochgebirge oberhalb der Gemeinde Randa im Schweizer Kanton Wallis währte nur kurz: Zwei Monate nach ihrer Eröffnung wurde die 250 m lange Fußgängerbrücke auf dem hoch gelegenen Europaweg zwischen Grächen und Zermatt im September 2010 bei einem Felsabbruch zerstört.

Die Stahlseilbrücke hatte dafür gesorgt, dass Bergtouristen den Europaweg durchgehend auf einer gleichmäßigen Höhe bewandern konnten. Seit ihrer Zerstörung müssen die Wanderer einen anstrengenden Umweg in Kauf nehmen, der sie zwei bis drei Stunden Zeit und mehrere hundert Höhenmeter zusätzlichen Auf- und Abstieg kostet.

Die alte Hängeseilbrücke wurde 2010 durch Steinschlag zerstört.

Die alte Hängeseilbrücke wurde 2010 durch Steinschlag zerstört.

Quelle: Zermatt Tourismus

Die touristische Attraktivität des Europawegs habe darunter sehr gelitten, sind sich die Walliser Trägergemeinden St. Niklaus, Grächen, Randa, Täsch und Zermatt einig.

Top Stellenangebote

Zur Jobbörse
Airbus-Firmenlogo
Program Certification Engineering (d/m/f) Airbus
Manching Zum Job 
MTU Aero Engines AG-Firmenlogo
Verfahrensspezialist Additive Fertigung (all genders) MTU Aero Engines AG
München Zum Job 
MTU Aero Engines AG-Firmenlogo
Projektingenieur / Projektmanager PW1100 (all genders) MTU Aero Engines AG
München Zum Job 
MTU Aero Engines AG-Firmenlogo
Manager Qualitätsmethoden & Risikomanagement (all genders) MTU Aero Engines AG
München Zum Job 
THOST Projektmanagement GmbH-Firmenlogo
Consultant Digital Transformation (m/w/d) THOST Projektmanagement GmbH
München, Stuttgart, Freiburg, Mannheim, Memmingen Zum Job 
WACKER-Firmenlogo
Procurement Manager (m/w/d) CSA / Bauleistungen WACKER
Burghausen Zum Job 
SWU Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm GmbH-Firmenlogo
Vertriebsmitarbeiter (m/w/d) Fernwärme SWU Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm GmbH
Ulm, Neu-Ulm Zum Job 
Junghans microtec GmbH-Firmenlogo
Elektronikingenieur (m/w/d) Junghans microtec GmbH
Dunningen-Seedorf (bei Villingen-Schwenningen) Zum Job 
THOST Projektmanagement GmbH-Firmenlogo
Architekt*in / Ingenieur*in (m/w/d) Bereich Bau / Immobilien THOST Projektmanagement GmbH
Karlsruhe Zum Job 
MED-EL Medical Electronics-Firmenlogo
R&D Engineer, Surgical Tools (m/f/d) MED-EL Medical Electronics
Innsbruck (Österreich) Zum Job 
SWU Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm GmbH-Firmenlogo
Koordinator (m/w/d) Lichtsignalanlagen SWU Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm GmbH
Ulm, Neu-Ulm Zum Job 
Netz Leipzig GmbH-Firmenlogo
Ingenieur als Teamleiter Planung / Bau - Energieanlagen & Energienetze (m/w/d) Netz Leipzig GmbH
Leipzig Zum Job 
Cargill-Firmenlogo
Project Engineer (m/f/d) Cargill
ALTEN Technology GmbH-Firmenlogo
Projektmanager / Projektingenieur (m/w/d) Automotive ALTEN Technology GmbH
Wolfsburg Zum Job 
AVONEL-Firmenlogo
Softwaretester Gesamtsysteme (m/w/d/i) AVONEL
München Zum Job 
AVONEL-Firmenlogo
Entwicklungsingenieur für hochautomatisiertes Fahren (Chassis & Bremse) (m/w/d/i) AVONEL
München/Heidenheim Zum Job 
ALTEN Technology GmbH-Firmenlogo
Projektingenieur (m/w/d) Qualitätssicherung - Automotive ALTEN Technology GmbH
Wolfsburg Zum Job 
AVONEL-Firmenlogo
Operativer Einkäufer (m/w/d/i) AVONEL
München Zum Job 
WEIG Group-Firmenlogo
Projektingenieur Digitalisierung (m/w/d) WEIG Group
ALTEN Technology GmbH-Firmenlogo
Entwicklungsingenieur (m/w/d) Elektrotechnik - Automotive ALTEN Technology GmbH
Wolfsburg Zum Job 

Neue Brücke schwebt 75 Meter über dem Boden

Nun soll eine neue Hängebrücke her: Geologischen Berichten zufolge kann sie an einem etwas tiefer gelegenen Standort als die alte Hängebrücke gebaut werden. Die Baugenehmigung liegt bereits vor. Die Brücke „verkürzt die Wanderzeit um 2 Stunden und macht den ganzen Europaweg wieder attraktiver“, versprechen die Projektpartner.

Unglaubliche Blicke bietet der Europaweg im Wallis: Hier schaut ein Wanderer auf die Gebirgskette in der Nähe des Matterhorns.

Unglaubliche Blicke bietet der Europaweg im Wallis: Hier schaut ein Wanderer auf die Gebirgskette in der Nähe des Matterhorns.

Quelle: Europaweg/St. Bergweh Outdoor Blog Hamburg

Die Stahlseilbrücke für Fußgänger wird planmäßig gerade mal 65 cm breit. Aufgehängt an 6 m hohen Stützen sollen zwei Tragseile mit einem Durchmesser von 53 mm und einem Gewicht von jeweils 4 t zwischen Lärchberg und Höüschbiel gespannt werden. Die Höhendifferenz beträgt 10 m, der höchste Punkt der Brücke liegt schwindelerregende 75 m über dem Boden.

500.000 Schweizer Franken von Sponsoren

Nach der Schneeschmelze im Frühjahr 2017 soll bereits mit dem Bau der Brücke begonnen werden, so dass die ersten Wanderer die neue Querung bereits im August 2017 nutzen könnten. Die Projektpartner kalkulieren mit Gesamtkosten von 750.000 Schweizer Franken.

Zuvor wird erst die zerstörte alte Brücke demontiert und teilweise für den Neubau wiederverwertet. Die fünf Trägergemeinden können ein Drittel der Gesamtkosten übernehmen, 500 000 Franken sollen bei einer Sponsoring-Aktion gesammelt werden.

Der Europaweg führt im Wallis durch hochalpines Gebiet. Allerdings zwingen die tief eingeschnittenen Täler zu anstrengenden Auf- und Abstiegen. Eine neue Hängeseilbrücke soll für Entlastung sorgen.

Der Europaweg führt im Wallis durch hochalpines Gebiet. Allerdings zwingen die tief eingeschnittenen Täler zu anstrengenden Auf- und Abstiegen. Eine neue Hängeseilbrücke soll für Entlastung sorgen.

Quelle: Paul Summermatter/Europaweg

Jeder kann mitmachen: Ein Laufmeter Hängebrücke kostet jeden privaten Sponsor 1000 Franken, der dafür ein eigenes Täfelchen mit seinem Namen an der Brücke bekommt sowie eine Erwähnung im Internet und eine offizielle Einladung zur Eröffnungsfeier. Für 100.000 Schweizer Franken wird die „längste hochalpine Fußgänger-Hängebrücke der Welt“ nach Ihnen benannt!

Fußgänger-Hängebrücken mit Superlativen

Ohne das Adjektiv „hochalpin“ wird die neue Hängebrücke des Europawegs übrigens nicht einmal die längste Fußgänger-Hängebrücke in der Schweiz: Der „Raiffeisen Skywalk“ im Kanton Schwyz ist 9 m  länger und kommt auf 374 m. In Österreich übertrumpft die „Highline179“ genannten Brücke bei Reutte mit ihren 405 m Länge die beiden Schweizer Hängebrücken. Und in Deutschland gilt die Geierlay-Brücke im Hunsrück mit 360 m Länge als Deutschlands längste und höchste Hängeseilbrücke.

Da kann auch Ingenieuren Angst und Bange werden: In 100 m Höhe verläuft Geierlay, die längste Hängeseilbrücke Deutschlands im Hunsrück. 

Da kann auch Ingenieuren Angst und Bange werden: In 100 m Höhe verläuft Geierlay, die längste Hängeseilbrücke Deutschlands im Hunsrück.

Quelle: Ingo Börsch/Ortsgemeinde Mörsdorf

Zumindest den Superlativ „längste“ müsste die Geierlay-Brücke aber abgeben, sollte ein Projekt realisiert werden, das ein Investor in Rottweil in Baden-Württemberg plant und das alle Hängebrücken Europas in den Schatten stellen würde: Eine 950 m lange Hängebrücke für Fußgänger soll vom neuen Aufzugstestturm von Thyssenkrupp bis in die Rottweiler Innenstadt führen.

 

Ein Beitrag von:

  • Susanne Neumann

    Susanne Neumann ist Webjournalistin. „Inhalt mit Anspruch“ ist das Motto der freien Journalistin und Online-Redakteurin. Sie steht für gründliche Recherche, eine verständliche Darstellung auch komplizierter Sachverhalte und Freude am Thema. Sie hat  Politik-, Theater-, und Kommunikationswissenschaften studiert.

Zu unseren Newslettern anmelden

Das Wichtigste immer im Blick: Mit unseren beiden Newslettern verpassen Sie keine News mehr aus der schönen neuen Technikwelt und erhalten Karrieretipps rund um Jobsuche & Bewerbung. Sie begeistert ein Thema mehr als das andere? Dann wählen Sie einfach Ihren kostenfreien Favoriten.