Prozessüberwachung schnell und einfach 23.05.2022, 15:31 Uhr

WeASSIST – Werma zeigt schnelle Prozessoptimierung auf der Hannover Messe

Auf der Messe stellt die Firma WERMA ihre branchenübergreifende und cloudbasierte Lösung zur Überwachung und Optimierung von Prozessen vor.

WeASSIST ermöglicht die volle Transparenz über alle Arbeitsplätze, Maschinen und Anlagen. Foto: Werma

WeASSIST ermöglicht die volle Transparenz über alle Arbeitsplätze, Maschinen und Anlagen.

Foto: Werma

„WeASSIST“ funktioniert cloudbasiert, ist einfach installierbar und dank Baukastenprinzip jederzeit auf spezifische Fertigungs- oder Versandinfrastrukturen anpassbar. Schnell nachrüstbar und jederzeit skalierbar kann sie per „Plug & Play“ branchenübergreifend an Maschinen oder Anlagen, in der Versandlogistik oder an manuellen Arbeitsplätzen verwendet werden. So können Probleme erkannt werden, bevor sie entstehen und Prozesse dauerhaft optimiert werden.

Schnelle Optimierung und Echtzeitübertragung

Alle relevanten Daten werden unabhängig von der Quelle (Hersteller, Typ und Alter von Maschinen oder manuellen Arbeitsplätzen) übersichtlich bereitgestellt. Anders als bei komplexen MDE/MES-Systemen oder IoT-Lösungen wird mit WeASSIST jedes Optimierungspotenzial einfach sichtbar und auswertbar – in Echtzeit und von überall.

Top Stellenangebote

Zur Jobbörse
Tagueri AG-Firmenlogo
(Junior) Consultant Funktionale Sicherheit (m/w/d) Tagueri AG
Hamburg Zum Job 
Tagueri AG-Firmenlogo
Consultant Systems Engineering (m/w/d) Tagueri AG
Hamburg Zum Job 
Funkwerk AG-Firmenlogo
Techniker / Ingenieur im Engineering Vertrieb (m/w/d) Funkwerk AG
deutschlandweit Zum Job 
ITW Fastener Products GmbH-Firmenlogo
Technische:r Vertriebsingenieur:in für VW ITW Fastener Products GmbH
Creglingen-Münster Zum Job 
Framatome GmbH-Firmenlogo
Senior Project Quality & OPEX Manager (m/w/d) Framatome GmbH
Erlangen Zum Job 
Tagueri AG-Firmenlogo
Teamleitung im Bereich Diagnose (m/w/d) Tagueri AG
Hamburg Zum Job 
Rheinmetall Electronics GmbH-Firmenlogo
Elektronikentwickler (m/w/d) Rheinmetall Electronics GmbH
Rheinmetall Electronics GmbH-Firmenlogo
Projektingenieur Kältemittelverdichter (m/w/d) Rheinmetall Electronics GmbH
Forschungszentrum Jülich GmbH-Firmenlogo
Ingenieur für Gebäudeausrüstung / Versorgungstechnik (w/m/d) Forschungszentrum Jülich GmbH
Jülich bei Köln Zum Job 
Die Autobahn GmbH des Bundes-Firmenlogo
Bauingenieure - Schwerpunkt konstruktiver Ingenieurbau für die Bauwerksprüfung nach DIN 1076 (m/w/d) Die Autobahn GmbH des Bundes
Hamburg Zum Job 
Riedel Bau-Firmenlogo
Energieberater / Auditor (m/w/d) Riedel Bau
Schweinfurt Zum Job 
Rheinmetall Electronics GmbH-Firmenlogo
Projektmanager technische Entwicklungsaktivitäten (m/w/d) Rheinmetall Electronics GmbH
Neckarsulm Zum Job 
Diehl Aerospace GmbH-Firmenlogo
Ingenieur / Entwicklungsingenieur (m/w/d) Avionik (System) Diehl Aerospace GmbH
Nürnberg, Überlingen, Frankfurt am Main, Rostock Zum Job 
Stadtwerke Verkehrsgesellschaft Frankfurt am Main mbH-Firmenlogo
Teamleitung Haltestellen und Stationen (d/m/w) Stadtwerke Verkehrsgesellschaft Frankfurt am Main mbH
Frankfurt am Main Zum Job 
Die Autobahn GmbH des Bundes-Firmenlogo
Ingenieur (w/m/d) Elektro- / Kommunikationstechnik Die Autobahn GmbH des Bundes
Frankfurt am Main Zum Job 
RENOLIT SE-Firmenlogo
Ingenieur / Techniker (m/w/d) für Automatisierungstechnik RENOLIT SE
Frankenthal Zum Job 
Lahnpaper GmbH-Firmenlogo
Leitung Entwicklungslabor (m/w/d) Lahnpaper GmbH
Lahnstein Zum Job 
Energieversorgung Halle Netz GmbH-Firmenlogo
Projektingenieur - Fernsteuerung Energienetze (m/w/d) Energieversorgung Halle Netz GmbH
Halle (Saale) Zum Job 
BREMER Hamburg GmbH-Firmenlogo
Bauleiter Schlüsselfertigbau (m/w/d) BREMER Hamburg GmbH
Hamburg Zum Job 
IPH Institut "Prüffeld für elektrische Hochleistungstechnik" GmbH-Firmenlogo
Ingenieur Instandhaltung (m/w/d) IPH Institut "Prüffeld für elektrische Hochleistungstechnik" GmbH

Die Hardware kann einfach an Maschinen und Arbeitsplätzen integriert und der Softwarezugriff aktiviert werden. Anschließend können Hardware, Software und individuelle Dashboards eingerichtet werden und Rollen und User zugewiesen werden. Sofort melden alle integrierten Maschinen und Arbeitsplätze den Status über das Gateway direkt in die Software. Probleme werden direkt sichtbar und über Analysen lassen sich dauerhaft Prozessoptimierungen ableiten.

Sofort einsatzbereit dank „out of the box“

Als „out of the box“-Lösung ist die Hard- und Software schnell einsatzbereit und WeASSIST lässt sich als Retrofit-Lösung einfach in bestehende Strukturen integrieren. Den vollen Überblick gibt es dank Cloud-Lösung immer und überall und auf jedem Endgerät. Zudem sind dank der softwaregestützten Konfiguration auch individuelle Ansteuer- und Visualisierungsoptionen möglich. So kann das System einfach auf die eigenen Prozesse und Gegebenheiten angepasst werden. (hi)

Halle 11 | Stand B58

Ein Beitrag von:

  • ingenieur.de

    Technik, Karriere, News, das sind die drei Dinge, die Ingenieure brauchen.

Zu unseren Newslettern anmelden

Das Wichtigste immer im Blick: Mit unseren beiden Newslettern verpassen Sie keine News mehr aus der schönen neuen Technikwelt und erhalten Karrieretipps rund um Jobsuche & Bewerbung. Sie begeistert ein Thema mehr als das andere? Dann wählen Sie einfach Ihren kostenfreien Favoriten.