Automatisierung 02.06.2022, 15:04 Uhr

Positiver Blick zurück und nach vorne

Weidmüller verzeichnet 2021 ein Umsatzplus und erwartet Rückkehr zur Normalität

Guter Ausblick: Der Weidmüller-Vorstand, Dr. Timo Berger, Volker Bibelhausen und André Sombecki (v.l.), zeigt sich zufrieden mit der Geschäftslage. Foto: Schnell

Guter Ausblick: Der Weidmüller-Vorstand, Dr. Timo Berger, Volker Bibelhausen und André Sombecki (v.l.), zeigt sich zufrieden mit der Geschäftslage.

Foto: Schnell

Die Weidmüller Gruppe blickt auf ein sehr gutes Jahr 2021 zurück und zeigt sich entsprechend zufrieden. Dies hat das Unternehmen auf seiner Jahrespressekonferenz auf der Messe bekannt gegeben.

Umsatzplus von 21 % zum Vorjahr

In Zahlen: der Umsatz 2021 betrug 960 Mio. €, dies ist ein Plus von 21 % zum Vorjahr. Die für 2021 erwartete Erholung habe sich vollends eingestellt, die Umsatzerwartungen hätten sich nicht nur erfüllt, sondern seien weit übertroffen worden, erläuterte Vorstandssprecher und Technologievorstand Volker Bibelhausen.

Top Stellenangebote

Zur Jobbörse
FH Münster-Firmenlogo
Mitarbeiter/in (w/m/d) zur Koordination der Schulkontakte FH Münster
Steinfurt Zum Job 
über ifp l Personalberatung Managementdiagnostik-Firmenlogo
Stellvertretende Leitung Bau- und Gebäudetechnik (m/w/d) über ifp l Personalberatung Managementdiagnostik
Rhein-Main-Gebiet Zum Job 
Die Autobahn GmbH des Bundes-Firmenlogo
Bauingenieur (w/m/d) Brückenprüfung Die Autobahn GmbH des Bundes
TAUW GmbH-Firmenlogo
Projektingenieur:in (m/w/d) Hydro(geo)logische Modellierungen TAUW GmbH
verschiedene Standorte Zum Job 
PNE AG-Firmenlogo
Experte Technischer Einkauf für Windenergieanlagen (m/w/d) PNE AG
Hamburg, Husum, Cuxhaven Zum Job 
Stadtwerke München GmbH-Firmenlogo
Instandhaltungsmanager*in (m/w/d) Stadtwerke München GmbH
München Zum Job 
Rittal GmbH & Co. KG-Firmenlogo
Maschinenbauingenieur / Prüfingenieur (m/w/d) Dynamik / Schwingungstechnik Rittal GmbH & Co. KG
Herborn Zum Job 
Fraunhofer-Institut für Angewandte Festkörperphysik IAF-Firmenlogo
Wissenschaftler (m/w/d) - angewandte NV-Magnetometrie und Laserschwellen-Magnetometer Fraunhofer-Institut für Angewandte Festkörperphysik IAF
Freiburg im Breisgau Zum Job 
Deutsche Rentenversicherung Bund-Firmenlogo
Teamleiter*in Bauprojekte Elektrotechnik (m/w/div) Deutsche Rentenversicherung Bund
Vita Zahnfabrik H. Rauter GmbH & Co. KG-Firmenlogo
Konstrukteurin / Konstrukteur Maschinen und Anlagen Vita Zahnfabrik H. Rauter GmbH & Co. KG
Bad Säckingen Zum Job 
Griesemann Gruppe-Firmenlogo
Lead Ingenieur Elektrotechnik / MSR (m/w/d) Griesemann Gruppe
Köln, Wesseling Zum Job 
Stadtwerke Frankenthal GmbH-Firmenlogo
Energieberater (m/w/d) Stadtwerke Frankenthal GmbH
Frankenthal Zum Job 
PARI Pharma GmbH-Firmenlogo
Senior Projekt-/Entwicklungsingenieur (m/w/d) in der Konstruktion von Medizingeräten PARI Pharma GmbH
Gräfelfing Zum Job 
ABO Wind AG-Firmenlogo
Projektleiter (m/w/d) Umspannwerke 110kV für erneuerbare Energien ABO Wind AG
verschiedene Standorte Zum Job 
Die Autobahn GmbH des Bundes-Firmenlogo
Abteilungsleitung (m/w/d) Umweltmanagement und Landschaftspflege Die Autobahn GmbH des Bundes
Berliner Wasserbetriebe-Firmenlogo
Bauingenieur:in Maßnahmenentwicklung Netze (w/m/d) Berliner Wasserbetriebe
Die Autobahn GmbH des Bundes-Firmenlogo
Ingenieur (w/m/d) Verkehrsbeeinflussungsanlagen Die Autobahn GmbH des Bundes
Hamburg Zum Job 
Die Autobahn GmbH des Bundes-Firmenlogo
Projektingenieur (w/m/d) Telematik-Infrastruktur Die Autobahn GmbH des Bundes
Frankfurt am Main Zum Job 
Residenzstadt Celle-Firmenlogo
Abteilungsleitung (d/m/w) für die Stadtplanung im Fachdienst Bauordnung Residenzstadt Celle
Stadt Nordenham-Firmenlogo
Ingenieur (m/w/d) der Richtung Bauingenieurwesen (Tiefbau, Siedlungswasserwirtschaft, Wasserwirtschaft, Wasserbau) oder Umweltingenieurwesen oder staatlich geprüften Techniker (m/w/d) der Siedlungswasserwirtschaft Stadt Nordenham
Nordenham Zum Job 

Investitionen sollen weiteres Wachstum sichern

Langfristige Investitionen in allen Bereichen sollen auch zukünftig die Grundlage für konstantes Wachstum des Elektronikunternehmens bilden. Mit 56 Mio. € habe Weidmüller 2021 rund 6 % seines Umsatzes in Forschung und Entwicklung investiert. Einen wichtigen Bestandteil der Investitionen, bildet der Bau des neuen Logistikzentrums. Mit dem neuen Hub revolutioniert Weidmüller nach eigenen Angaben seine Logistik. Durchgängige Digitalisierung und Vernetzung machen den Liefer- und Kundenservice noch flexibler und besser, heißt es.

Mit eigener Akademie gegen den Fachkräftemangel

Vergangenes Jahr wurde auch die Weidmüller Akademie fertiggestellt. Sie bietet Platz für mehr als 120 Auszubildende sowie dual Studierende. Die Ausbildung junger Menschen, sei nicht nur gesellschaftliche Verantwortung, sondern auch ein wichtiger Beitrag zur eigenen Fachkräftesicherung, führte Finanzvorstand André Sombecki aus.

Weidmüller geht von einer Rückkehr zur Normalität aus und erwartet, dass die Lieferschwierigkeiten im zweiten Halbjahr weiter nachlassen würden, heißt es weiter. Man blicke optimistisch auf den weiteren Verlauf des aktuellen Jahres und erwarte beim Umsatz, das die Milliardengrenze überschritten werde. us

Weidmüller GmbH & Co. KG

Halle 11, Stand C57

  • www.weidmueller.de

Ein Beitrag von:

  • Ulrich Schmitz

Zu unseren Newslettern anmelden

Das Wichtigste immer im Blick: Mit unseren beiden Newslettern verpassen Sie keine News mehr aus der schönen neuen Technikwelt und erhalten Karrieretipps rund um Jobsuche & Bewerbung. Sie begeistert ein Thema mehr als das andere? Dann wählen Sie einfach Ihren kostenfreien Favoriten.