Kabel- und Verbindungstechnologie 18.05.2022, 15:40 Uhr

Kleinster am Markt verfügbarer M12L-Stecker

Mit dem Epic Power M12L stellt Lapp in Hannover einen neuen Steckverbinder vor – den kleinsten am Markt verfügbaren Leistungsstecker mit L-Kodierung überhaupt.

Der Epic Power M12L Leistungsstecker mit L-Kodierung ist der kleinste am Markt verfügbare M12L-Stecker. Foto: Lapp

Der Epic Power M12L Leistungsstecker mit L-Kodierung ist der kleinste am Markt verfügbare M12L-Stecker.

Foto: Lapp

Der Epic Power M12L eignet sich beispielsweise für kleine Roboter, sogenannte „Cobots“, die gemeinsam mit dem Menschen in der Fertigung oder im Lager agieren. Ein weiteres Anwendungsfeld sind fahrerlose Transportsysteme (FTS). Der Einsatz bei E/A-Modulen für Profinet ist ein weiteres großes Anwendungsfeld. Bis dato waren 7/8“-Steckverbinder die Standard Powerschnittstelle für Sensor/Aktor-Verteiler. Der Wechsel vom alten Standard hin zu M12L ermöglicht in der Größe um mehr als 50 % reduzierte Boxen. Die PNO hat für alle Profinet-Anwendungen den M12L-kodiert als Schnittstelle zur Stromversorgung definiert. Für Profinet-Geräte wie intelligente Motoren oder eben E/A-Module ist dies der gesetzte Standard.

Bei der Entwicklung des Steckverbinders beschritt man in Stuttgart neue Wege: Im Vorfeld wurden die technischen Eigenschaften des Leistungssteckers anhand von virtuellen Modellen simuliert und geprüft, danach ein 3D-Druck Modell erstellt.

Top Stellenangebote

Zur Jobbörse
Abfallverwertungsgesellschaft des Landkreises Ludwigsburg mbH-Firmenlogo
Bauingenieur / Umweltingenieur als Projektmanager (m/w/d) Abfallverwertungsgesellschaft des Landkreises Ludwigsburg mbH
Ludwigsburg Zum Job 
RHEINMETALL AG-Firmenlogo
Verstärkung für unsere technischen Projekte im Bereich Engineering und IT (m/w/d) RHEINMETALL AG
deutschlandweit Zum Job 
Stadtwerke München GmbH-Firmenlogo
Claim Manager*in (m/w/d) Stadtwerke München GmbH
München Zum Job 
Stadtwerke Tübingen GmbH-Firmenlogo
Meister der Elektrotechnik (m/w/d) als Bauaufsicht und Netzführung Stadtwerke Tübingen GmbH
Tübingen Zum Job 
Stadtwerke Tübingen GmbH-Firmenlogo
Elektromonteure (m/w/d) Stadtwerke Tübingen GmbH
Tübingen Zum Job 
Die Autobahn GmbH des Bundes-Firmenlogo
Projektingenieur Planung (w/m/d) Die Autobahn GmbH des Bundes
Oldenburg Zum Job 
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V.-Firmenlogo
Ingenieur/in Luft- und Raumfahrttechnik, Raumfahrtsystemtechnik, Space Systems Engineering o. ä. (w/m/d) Space Systems Engineering Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V.
Faßberg Zum Job 
Stadtwerke Tübingen GmbH-Firmenlogo
Ingenieur (m/w/d) Netzleitwarte Stadtwerke Tübingen GmbH
Tübingen Zum Job 
Schüller Möbelwerk KG-Firmenlogo
Umweltingenieur (m/w/d) Schüller Möbelwerk KG
Herrieden Zum Job 
Forschungszentrum Jülich GmbH-Firmenlogo
Sicherheitsingenieur (w/m/d) Forschungszentrum Jülich GmbH
Jülich Zum Job 
Schluchseewerk AG-Firmenlogo
Maschinenbauingenieur (m/w/d) Schwerpunkt Korrosionsschutz Schluchseewerk AG
Laufenburg Zum Job 
Die Autobahn GmbH des Bundes-Firmenlogo
Bauingenieur (w/m/d) Konstruktiver Ingenieurbau Die Autobahn GmbH des Bundes
Osnabrück Zum Job 
Synthos Schkopau GmbH-Firmenlogo
Investment Projekt Spezialist (m/w/d) Synthos Schkopau GmbH
Schkopau Zum Job 
Die Autobahn GmbH des Bundes-Firmenlogo
Ingenieur (w/m/d) Straßenbau Die Autobahn GmbH des Bundes
Dillenburg Zum Job 
Die Autobahn GmbH des Bundes-Firmenlogo
Ingenieur (m/w/d) Verkehr Die Autobahn GmbH des Bundes
Osnabrück Zum Job 
Veltum GmbH-Firmenlogo
Planungsingenieur:in für Gebäudetechnik SHK Veltum GmbH
Waldeck Zum Job 
Regierungspräsidium Freiburg-Firmenlogo
Master / Diplom (Univ.) Bauingenieurwesen mit Fachrichtung Wasserbau oder vergleichbar Regierungspräsidium Freiburg
Freiburg im Breisgau Zum Job 
Rittal GmbH & Co. KG-Firmenlogo
Entwickler / Konstrukteur (m/w/d) für Werkzeugmaschinen Rittal GmbH & Co. KG
Landkreis Wesermarsch-Firmenlogo
Stadt- und Regionalplaner*in Landkreis Wesermarsch
Die Autobahn GmbH des Bundes-Firmenlogo
Ingenieur (w/m/d) C-ITS Entwicklung Die Autobahn GmbH des Bundes
Frankfurt am Main Zum Job 

Verschiedene Varianten – für den nordamerikanischen Raum zertifiziert

Die mechanische L-Kodierung des Steckgesichts verhindert Fehlstecken mit dem Gegensteckverbinder. Ein Crimpanschluss stellt eine vibrationssichere Verbindung her, sorgt für Kontaktierungssicherheit zwischen Kontakt und Leitung und eignet sich für die automatisierte Konfektionierung. Im gesteckten und verriegelten Zustand kann Schutzart IP 65/67 und IP69 erreicht werden. Dank UL-Zertifizierung ist der Epic Power M12L auch im nordamerikanischen Raum zugelassen. Den Stecker gibt es auch als vierpolige Variante mit schwarzem Isolierkörper und als 4+FE-Variante mit grauem Isolierkörper und Funktionserdekontakt (FE). Passend zu der Produktserie stehen weitere Ergänzungen zur Verfügung (Kupplungsstecker, Anbaugehäuse, Kabelstecker). Alle Versionen sind wahlweise auch mit Lötkontakten erhältlich.

Weitere Neuheiten aus der Epic-Reihe

Auch bei den Epic-„Klassikern“ präsentiert Lapp einige Neuheiten: Etwa die Rechtsteckverbinder-Einsätze Epic H-Q 5 (fünfpolig, bis 30 A) und Epic H-Q 7 (siebenpolig, bis 10 A). Neu sind zudem die crimpbaren Epic H-Q 5 PE Kontakte, geeignet als vibrationssichere PE-Schutzleiterkontakte für die Rechtecksteckverbinder-Einsätze Epic H-Q 5 und Epic H-Q 7. Auch in Hannover vorgestellt wird der Epic MH 2 40A, ein zweipoliger Rechtecksteckverbinder-Einsatz für das modulare System Epic MH. Er ist leistungsstark bis 40 A und eignet sich auch für Bahnanwendungen. (mds)

U.I. Lapp GmbH, Halle 11, Stand C03

Ein Beitrag von:

  • ingenieur.de

    Technik, Karriere, News, das sind die drei Dinge, die Ingenieure brauchen.

Zu unseren Newslettern anmelden

Das Wichtigste immer im Blick: Mit unseren beiden Newslettern verpassen Sie keine News mehr aus der schönen neuen Technikwelt und erhalten Karrieretipps rund um Jobsuche & Bewerbung. Sie begeistert ein Thema mehr als das andere? Dann wählen Sie einfach Ihren kostenfreien Favoriten.