Sensorik 29.04.2022, 12:29 Uhr

Gezielter Blick auf entfernte Objekte

Die Leuze Electronic-Gruppe ist 2021 zweistellig gewachsen. Auf der Hannover Messe präsentiert das Unternehmen neue Sensorlösungen.

Unterschiedliche Materialien in den Produktionsprozessen erfordern eine Sensorik, die sowohl zuverlässig arbeitet als auch flexibel integrierbar ist. Das gilt für den Automobilbau ebenso wie für andere Branchen. Foto: Leuze

Unterschiedliche Materialien in den Produktionsprozessen erfordern eine Sensorik, die sowohl zuverlässig arbeitet als auch flexibel integrierbar ist. Das gilt für den Automobilbau ebenso wie für andere Branchen.

Foto: Leuze

Mit viel Schwung ist die Leuze Electronic-Gruppe aus Owen in Baden-Württemberg ins Jahr 2022 gestartet und hat seine Ziele für 2021 deutlich übertroffen. Von 211 Mio. Euro in 2020 wuchs der Umsatz im vergangenen Jahr auf 260 Mio. Euro. Statt der geplanten 12 % Wachstum wurde damit sogar ein Umsatzplus von 23 % erreicht. Auf der Hannover Messe möchte das Unternehmen in Halle 9, Stand F76, daran anknüpfen. Leuze zeigt zahlreiche Neuheiten rund um die Sensorik, Bildverarbeitung Netzwerk- und Anschlusstechnik.

Robuste Lichttaster mit „Weitsicht“

Ein Highlight ist dabei die neue Sensor-Serie 36. Die optischen Lichttaster dieser Baureihe erfassen laut Hersteller Objekte selbst bei großer Entfernung, Vibrationen, Umgebungslichtern oder Verschmutzungen. Die Lichttaster eignen sich damit für hohe Anforderungen in der Intralogistik, der Verpackungstechnik und der Automobilindustrie. Dabei erkennen sie Objekte mit unterschiedlichen optischen Eigenschaften. Durch ihr kostenoptimiertes Design ist die Serie 36 insbesondere bei hochautomatisierten Anlagen mit vielen Sensoren eine wirtschaftlich attraktive Lösung, heißt es vom Hersteller.

Top Stellenangebote

Zur Jobbörse
FH Münster-Firmenlogo
Mitarbeiter/in (w/m/d) zur Koordination der Schulkontakte FH Münster
Steinfurt Zum Job 
über ifp l Personalberatung Managementdiagnostik-Firmenlogo
Stellvertretende Leitung Bau- und Gebäudetechnik (m/w/d) über ifp l Personalberatung Managementdiagnostik
Rhein-Main-Gebiet Zum Job 
Die Autobahn GmbH des Bundes-Firmenlogo
Bauingenieur (w/m/d) Brückenprüfung Die Autobahn GmbH des Bundes
TAUW GmbH-Firmenlogo
Projektingenieur:in (m/w/d) Hydro(geo)logische Modellierungen TAUW GmbH
verschiedene Standorte Zum Job 
PNE AG-Firmenlogo
Experte Technischer Einkauf für Windenergieanlagen (m/w/d) PNE AG
Hamburg, Husum, Cuxhaven Zum Job 
Stadtwerke München GmbH-Firmenlogo
Instandhaltungsmanager*in (m/w/d) Stadtwerke München GmbH
München Zum Job 
Rittal GmbH & Co. KG-Firmenlogo
Maschinenbauingenieur / Prüfingenieur (m/w/d) Dynamik / Schwingungstechnik Rittal GmbH & Co. KG
Herborn Zum Job 
Fraunhofer-Institut für Angewandte Festkörperphysik IAF-Firmenlogo
Wissenschaftler (m/w/d) - angewandte NV-Magnetometrie und Laserschwellen-Magnetometer Fraunhofer-Institut für Angewandte Festkörperphysik IAF
Freiburg im Breisgau Zum Job 
Deutsche Rentenversicherung Bund-Firmenlogo
Teamleiter*in Bauprojekte Elektrotechnik (m/w/div) Deutsche Rentenversicherung Bund
Vita Zahnfabrik H. Rauter GmbH & Co. KG-Firmenlogo
Konstrukteurin / Konstrukteur Maschinen und Anlagen Vita Zahnfabrik H. Rauter GmbH & Co. KG
Bad Säckingen Zum Job 
Griesemann Gruppe-Firmenlogo
Lead Ingenieur Elektrotechnik / MSR (m/w/d) Griesemann Gruppe
Köln, Wesseling Zum Job 
Stadtwerke Frankenthal GmbH-Firmenlogo
Energieberater (m/w/d) Stadtwerke Frankenthal GmbH
Frankenthal Zum Job 
PARI Pharma GmbH-Firmenlogo
Senior Projekt-/Entwicklungsingenieur (m/w/d) in der Konstruktion von Medizingeräten PARI Pharma GmbH
Gräfelfing Zum Job 
ABO Wind AG-Firmenlogo
Projektleiter (m/w/d) Umspannwerke 110kV für erneuerbare Energien ABO Wind AG
verschiedene Standorte Zum Job 
Die Autobahn GmbH des Bundes-Firmenlogo
Abteilungsleitung (m/w/d) Umweltmanagement und Landschaftspflege Die Autobahn GmbH des Bundes
Berliner Wasserbetriebe-Firmenlogo
Bauingenieur:in Maßnahmenentwicklung Netze (w/m/d) Berliner Wasserbetriebe
Die Autobahn GmbH des Bundes-Firmenlogo
Ingenieur (w/m/d) Verkehrsbeeinflussungsanlagen Die Autobahn GmbH des Bundes
Hamburg Zum Job 
Die Autobahn GmbH des Bundes-Firmenlogo
Projektingenieur (w/m/d) Telematik-Infrastruktur Die Autobahn GmbH des Bundes
Frankfurt am Main Zum Job 
Residenzstadt Celle-Firmenlogo
Abteilungsleitung (d/m/w) für die Stadtplanung im Fachdienst Bauordnung Residenzstadt Celle
Stadt Nordenham-Firmenlogo
Ingenieur (m/w/d) der Richtung Bauingenieurwesen (Tiefbau, Siedlungswasserwirtschaft, Wasserwirtschaft, Wasserbau) oder Umweltingenieurwesen oder staatlich geprüften Techniker (m/w/d) der Siedlungswasserwirtschaft Stadt Nordenham
Nordenham Zum Job 

Die Sensoren der neuen Serie 36 von Leuze erkennen Objekte mit hoher Zuverlässigkeit– selbst in anspruchsvollen Applikationen.

Foto: Leuze

Die Sensoren gibt es sowohl mit M12-Anschlussbuchse als auch mit unterschiedlich konfektionierten Anschlusskabeln sowie passendem Montagezubehör. Dadurch ist eine Integration, auch in bestehende Anlagen, stets gewährleistet. ciu

Ein Beitrag von:

  • Martin Ciupek

    Redakteur VDI nachrichten
    Fachthemen: Maschinen- und Anlagenbau, Produktion, Automation, Antriebstechnik, Landtechnik

Zu unseren Newslettern anmelden

Das Wichtigste immer im Blick: Mit unseren beiden Newslettern verpassen Sie keine News mehr aus der schönen neuen Technikwelt und erhalten Karrieretipps rund um Jobsuche & Bewerbung. Sie begeistert ein Thema mehr als das andere? Dann wählen Sie einfach Ihren kostenfreien Favoriten.